EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

ZellerZeitung.de Seite 1072 - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller 
21. April 2021

Nach Laschet-Nominierung: CDU hat schlechtere Umfragewerte, aber bessere Prüfungsergebnisse
Erster Erfolg als Kanzlerkandidat: Armin Laschet legt die neuen Prüfungsergebnisse vor, mit denen er und sein Kompetenzteam sich sehen lassen können. “Besonders beim Thema Inhalte schneiden wir stark ab”, erklärt er der ZZ-Mediengruppe und ließ Applaus einspielen.

Quotenforderung: Die Stellen in der Justiz sollen so besetzt sein, wie es der Zusammensetzung im Justizvollzug entspricht
Kaum läuft es für die Grünen so gut, wie es läuft, zeigen sie, dass sie sich nicht in den Umfragewerten sonnen, sondern mit konkreten Innovationen für gleiche Verteilungsverhältnisse in der Gerechtigkeit für alle die Diskussionen mit Inhalten füllen. Die soziale Zusammensetzung in den Justizvollzugsanstalten spiegelt sich nicht in de


Senior-Influencer


Mehr Senior-Influencer


ZZ-Daily

ZZ-DAILY




ZZ-SENIOR-INFLUENCER


19.08.2022 | Youtube

AUCH WICHTIG

seniorenakruetzel.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
solibro.de
greatapeproject.de
publicomag.com
stop-gendersprache-jetzt.de
tichyseinblick.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
1bis19.de
skizzenbuch.blogger.de
reitschuster.de
dushanwegner.com
vera-lengsfeld.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
21. April 2021

Nach Laschet-Nominierung: CDU hat schlechtere Umfragewerte, aber bessere Prüfungsergebnisse
Erster Erfolg als Kanzlerkandidat: Armin Laschet legt die neuen Prüfungsergebnisse vor, mit denen er und sein Kompetenzteam sich sehen lassen können. “Besonders beim Thema Inhalte schneiden wir stark ab”, erklärt er der ZZ-Mediengruppe und ließ Applaus einspielen.

Quotenforderung: Die Stellen in der Justiz sollen so besetzt sein, wie es der Zusammensetzung im Justizvollzug entspricht
Kaum läuft es für die Grünen so gut, wie es läuft, zeigen sie, dass sie sich nicht in den Umfragewerten sonnen, sondern mit konkreten Innovationen für gleiche Verteilungsverhältnisse in der Gerechtigkeit für alle die Diskussionen mit Inhalten füllen. Die soziale Zusammensetzung in den Justizvollzugsanstalten spiegelt sich nicht in der Stellenbesetzung wider, diese Schieflage ist zu beheben. “Die Quoten liegen auf dem Tisch, jetzt kann es an die Umsetzung gehen”, sagte Claudia Roth im ZZ-Gespräch.

Verbrauchendeschutzministerin Lambrecht verurteilt Buttersäureanschläge als nicht vegan
“Wir sind gegen jede Form von Anschlägen, bei denen tierische Chemikalien zum Einsatz kommen”, teilte Ministerin Lambrecht in der ZZ-Bundespressekonferenz mit. “Überhaupt sollen Stoffe aus Lebensmitteln nicht zweckentfremdet benutzt werden, es gibt andere Wege, für Demokratie, Vielfalt, Toleranz, Antisemitismus, Verständigung und Pressefreiheit einzutreten”, so sie weiter.

Bundesweite Notbremse: FDP will erst zustimmen, wenn die Zeit für den Aufenthalt nackt auf dem Balkon verlängert wird
“Gerade für örtliche Frauen ist das Recht, abends nackt auf dem Balkon zu sein, eine essentielle Freiheit, in die nicht ohne übergeordnete Gründe eingegriffen werden darf”, stellt Wolfgang Kubicki im ZZ-Gespräch fest. Die FDP wird der Bundesnotbremse darum erst zustimmen, wenn gerade in den Sommermonaten dieses Recht bis nachts halb eins ausgeübt werden darf und dies so eindeutig im Gesetz festgeschrieben ist oder wenigstens bis zwölf Uhr Mitternacht und morgens schon ab sieben.

PERMALINK

zellerzeitung.de/?id=1072

SPENDEN

Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 

 
Seite 
 



ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf