EMPFEHLUNGEN


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)
Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 931
          Seite 743          


Dialyse
20.11.18
Seite 677
 



@Oralyse

"Die Linken, die Medien, Andrea Nahles, Angela Merkel, Frank-Walter Steinmeier, Robert Habeck, ... - treiben, locken, drängen Menschen auf die Flucht."

Der einzige, der wegen der genannten Personen so leidet, dass er am liebsten gleich seine Heimat verlassen wollte, sind Sie.

Bitte gerne, in den verlassenen Landstrichen warten sicher lebenwertere Umstände auf Sie.

 


Otto
20.11.18
Seite 666
 



Lieber Herr Zeller,
immer, wenn ich Ihren Comics begegne, wollte ich das tun, was ich gerade tue, nämlich Ihnen zu schreiben. Wir sind uns zwangsweise in einem Seminarraum oder Hörsaal der FSU Jena in den Neunzigern des 20. Jahrhunderts begegnet: Damals waren Sie Student und ich war Dozentin für Fachenglisch ( Dr. phil. R. Otto ).

Antwort:
Wusste gar nicht, dass das Zwang war.

 


Steven Cyborg
20.11.18
Seite 677
 



Es ist klar, auf Grund der jetzigen Erkenntnislage und gemäss Aussagen der Bundeskanzlerin bleiben wir dabei, dass zum jetzigen Zeitpunkt keine Ravioli noch andere Dosenprodukte aus Saudi-Arabien importiert werden. Es wird jetzt erst mal alles aufgegessen was auf dem Teller ist. Dann kann man ja wieder nachschöpfen.

 


Redaktionsnetzwerk Erzgebirge
20.11.18
Seite 677
 



Es ist verdächtig ruhig bei uns.

 


Poeta nocturnus
20.11.18
Seite 677
 



Des Nachts, wenn Zeller friedlich ratzt,
wird neuerdings er angepatzt
von unterhaltungssücht'gem Mann,
der offenbar nicht warten kann.

Indessen wird auch uns zuteil
des Mannes gräßlich Langeweil',
da er dieselbe r a u s p o s a u n t
statt rücksichtsvoll ins Kissen raunt.

Dies Fehlverhalten wiegt recht schwer.
's gäb allen Grund zur Klage her.
Doch wollen wir mal nicht so sein:
Wir räumen J a m m e r r e c h t e ein.

Gleichwohl empfehlen wir dem Bold:
Bedien' er sich der Künste hold!
Die D i c h t k u n s t etwa macht schnell Schluß
mit Langeweil' und Überdruß!

 


brummbrabbel
20.11.18
Seite 677
 



Wegen "feines Fischfilet", das ist doch hier auch ein Beratungsportal, wenn ich Sahne-Fischfilet vorgesetzt bekomme, schimmert das seit ein paar Monaten immer so rötlich-grünlich, und um es runterzukriegen, brauch ich Schnaps, Preisgruppe egal, aber schnell und Prozente reichlich, geht es anderen auch so, und tut der Gesundheitsminister schon was dagegen, oder tut der bloß was gegen andere, die auch CDU-Boss werden wollen, und kann ich nächstes Mal, wenn's mir ankommt, das in die Wahlurne, oder wär das unhöflich gegen die Künstler, oder ginge es denen genauso, wenn sie nicht das Geld brauchen tun täten, aber Kunst ist schön, bloß die Welt ist häßlich, deshalb setzt die selber den Haß in die Welt, gegen den wir ja demonstrieren dürfen, und was dabei so schlimm ist, nicht alle die dürfen, wollen auch, deshalb brauchen wir ja mehr Wollust, aber die Kannzlerin hat eingesehen, daß da nix mehr wird, wie sie immer guckt, und anders gucken kann sie ja nicht, aber sie kann sagt sie gut Kartoffelsuppe kochen, keine Kunst, denn sie fragt ja die Kartoffeln nicht vorher, und in ihrem Kochbuch heißt das Richtlinienkompetenz, aber meine Oma hat besser gekocht.

 


Mann
20.11.18
Seite 677
 



ich will einfach Unterhaltung, nachdenken is mir zu langweilig.

 


Dieter D. D. Müller
20.11.18
Seite 677
 



@Mann, jetzt mecker doch nicht weibisch rum. Guck dir lieber die ZZ-Daily von heute an und denk nach: Willst du auch noch Weibergruppen dazuhaben? Oder soll das Gruppenprivileg bei den Männern bleiben, wo es hingehört? DAS sind hier die Probleme, Mann!

 


Mann
20.11.18
Seite 677
 



is mir schon wieder langweilig. Wann kommt die 678?

 


Sepp Herhügel
19.11.18
Seite 677
 



Die Spieler aus den ehemaligen Kolonien und Schutzgebieten sind doch eine Bereicherung.

 

          Seite 743          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


30.05.2020 | Youtube

AUCH WICHTIG

skizzenbuch.blogger.de
dushanwegner.com
kreuzschach.de
stop-gendersprache-jetzt.de
vera-lengsfeld.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
seniorenakruetzel.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
tichyseinblick.de
journalistenwatch.com
publicomag.com
solibro.de
greatapeproject.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Klageerfolg für Wehrbeauftragte: Medien dürfen Eva Högl nur noch als Symbolbild zeigen
Eva Högl, die neue Wehrbeauftragte, wehrte schon mal erfolgreich, und zwar sich selbst gegen ihre Darstellung in den Medien, die immer ihr abstruses Gesicht zeigen. Zu Unrecht, wie nun das Gericht feststellte, das ihrer Klage stattgab. Die Richter befanden: “Wer so bescheuert ist, wie er aussieht, hat einen Anspruch, nicht schon in seiner ganzen Dümmlichkeit abgebildet zu werden, gerade in Zeiten, in denen Vorurteile den Falschen nützen”, so die Urteilsbegründung.

Diese wenig bekannte Tatsache haben Sie noch nicht über Fledermäuse gewusst
Sie sind die ungekrönten Könige der Nacht und die Lords of Kopfüberschlafen, die fliegenden Nager, die genaugenommen keine sind. Aber das ist es nicht, was kaum jemand weiß, sondern dass die beliebtesten Superhelden der Fledermäuse Superbat und Man-Bat sind, gefolgt vom ewigen Dritten, dem erstaunlichen Spider-Bat. Während Superbat besonders stark ist und schnell fliegt sowie den Röntgenblick hat, ist Man-Bat eine Fledermaus mit menschlichen Fähigkeiten wie Intelligenz und Fähigkeit zu Inklusion, Toleranz und Vielfalt. Trotz ihrer unterschiedlichen Kräfte kämpfen die Superhelden oft gemeinsam, um eine Spaltung der Gesellschaft in Fangruppen zu verhindern.

In Nostalgie-Stimmung: Greta Thunberg guckt sich ihre Fotos von vor einem Jahr an, als die Zeiten wirklich großartig waren
War früher wirklich alles besser? Ja, jedenfalls für Greta Thunberg und jedenfalls vor einem Jahr, als es für wie wirklich großartig lief und ohne sie nichts ging. Trotz aller Nostalgie hat sie sich ihren Optimismus bewahrt: “Das Klima kommt zurück, und dann bin auch ich wieder da”, sagte sie der ZZ-Presseagentur.

Pfizer: Corona-Impfstoff zunächst in westlichen Bundesländern
Es soll keine Zwei-Klassen-Impfung geben und schon gar nicht eine politisch motivierte Bevorzugung in der Art, dass die Sachsen wegen Unbotmäßigkeit abgestraft würden, beteuert der Pharmariese Pfizer gegenüber der ZZ. Auch sei nicht das Gebiet mit Bill Gates aufgeteilt worden, was insofern plausibel klingt, als dass Bill Gates sich darauf kaum eingelassen hätte. “Wir fangen eben da an, wo schon die Nachfrage nach unseren sonstigen Produkten hoch ist”, so ein Sprecher.

Verschwörungstheoretiker glauben, dass Joko und Klaas in Wirklichkeit mit Pro7 unter einer Decke stecken
Joko und Klaas gegen Pro7, das ist ein Klassiker der Fernsehunterhaltung, von dem man noch im Internet erzählen wird. Aber manche Dunkeldumpfe, die einfach alles glauben, lassen sich auch einreden, das Duell wäre vorgetäuscht und eigentlich machen die ein gemeinsames Geschäft. Was macht Menschen so empfänglich für solche Geschichten? “Es sind die einfachen Lösungen, die hier angeboten werden und scheinbar eine Erklärung liefern für etwas, das man nicht versteht”, sagte Bundespräsident Steinmeier der ZZ-Mediengruppe. Gut so.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz