EMPFEHLUNGEN


Merkelokratie


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 992
Seite 1          


Steffen Cybert
20.10.21
Seite 1150
 



Eilmeldung +++ Nach BILD-Chefredakteur trifft es nun auch Bundesangela Merkel +++ Grüne verlangen ihren Rücktritt nach Bekanntwerden von sexuellen Beziehungen zu ihren Untergebenen +++ Im Raum stehen Vorwürfe von Anton Hochreiter und Ralf Bringsraus +++ "In Zeiten des menschengemachten Klimawandels müssen wir gegen jede Form von heißen Beziehungen in der Politik Haltung zeigen und Zeichen setzen", so die Grüne Chefin Katrin Goebbels-Göring am Abend zur ZZ-Men's Health. "Ein Rücktritt ist unerlässlich". +++ Auch taz und SZ-Journalierende melden sich im Nachgang mit Beschwerden wegen angeblich sexueller Belästigung während Hintergrundgesprächen im Kanzleramt +++ Deutschland steht vor einem veritablen Skandal

 


Erde
20.10.21
Seite 1150
 



Let's go Scholz.

 


Let's Go Brandon
20.10.21
Seite 1150
 



Zeller, Sie können...

Vor einigen Wochen zensierte der dem US Wahrheitsministerium vorgeschaltete Sender CNN eine Reportage, indem er erklärte, die Zuschauer eines Nascarrennens riefen "Let's go Brandon" (Brandon war der interviewte Gewinner des Rennens), während die Menge in Wahrheit F*** Joe Biden brüllte. Das Let'go Brandon Meme ging seitdem viral und erreichte gestern seinen vorläufigen traurigen Höhepunkt: TikToks Zensoren verboten "BrandonClips" wegen angeblichen Mobbings.

Lange Rede, kurzer Sinn: Demnächst in ähnlicher Form in Ihrem deutschen Theater, wenn Uhus und Mauzen " ausgeschaltet werden??

https://www.zerohedge.com/political/tiktok-threatens-censor-lets-go-brandon-song-harassment-bullying

 


Kopfweh
20.10.21
Seite 1150
 



Ich werde demnächst auch meinen Diskriminierungsantrag stellen. Allerheiligen scheint mir ein guter Tag dafür zu sein, der November allgemein bietet viele gute Gelegenheiten.

 


Der eilige Geist
19.10.21
Seite 1149
 



Im ganzen Land herrscht große Freud.
Herr Zeller hat Geburtstag heut.
Drum jauchzen alle Leser froh:
Herr Zeller, machen's weiter so!

 


Zeit
19.10.21
Seite 1149
 



n-tv.de:
„Letzter Jude Afghanistans verlässt sein Land. Sabolon Simantow wird 1959 in eine noch existierende jüdische Gemeinschaft in Afghanistan geboren. Jahrzehnte später gilt er als letzter verbliebener Jude im ganzen Land.“

Soll heißen, Afghanistan ist judenfrei. Als alter Antisemit begrüße ich es daher sehr, dass so viele Afghanen und Glaubenskonsorten wie möglich nach Deutschland einwandern dürfen (2015 war diesbezüglich sehr erfreulich), um auch hier ihre bewährte reinigende Wirkung zu entfalten. Das Schöne dabei ist, wir müssen es nicht mehr selber machen, die Alis machen es für uns. Wir müssen bloß in aller Ruhe zuschauen und dabei unsere Hände in Unschuld waschen.

 


Kulturpraktikantin
19.10.21
Seite 1149
 



Ach ja der Gröli, ist das nicht der Werwolf-Frontman aller Kulturschaffenden mit Haltung?

 


OttoOtto
19.10.21
Seite 1149
 



Etwas Beruhigendes hat es für mich, dass Grölemeyer nur bei Vollmond dröhnt. Positiv verstärkend kommt noch hinzu, dass manchmal bei Vollmonde die Wolkendecke undurchdringlich ist.
Uff!
Haben wir ein Glück in diesem schönsten aller Dröhnländer, äh Grönländer, äh Grünschänder, äh Grünländer. Endlich hammers.

 


Plutonia
19.10.21
Seite 1149
 



Lieber Herr Zeller, meinem Rabenkalender konnte ich entnehmen, dass Sie heute Geburtstag haben! ;-) Ich wünsche Ihnen das Allerbeste für Ihr neues Lebensjahr - viele erfüllte Herzenswünsche, und das auf allen Ebenen! Herzlichste Grüße, Plutonia

 


Zusammenlegung
19.10.21
Seite 1149
 



Katholischer Bischof will Lindner und Habeck
nicht trauen. Im Kindergartenalter kann man noch
keine Entscheidung für die Ehe treffen, sagte
er bei einer Andacht in der ZZ-Kapelle.

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


19.10.2021 | Youtube

AUCH WICHTIG

dushanwegner.com
publicomag.com
seniorenakruetzel.blogger.de
skizzenbuch.blogger.de
kreuzschach.de
vera-lengsfeld.de
tichyseinblick.de
reitschuster.de
tagesschauder.blogger.de
stop-gendersprache-jetzt.de
solibro.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
greatapeproject.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
16. Oktober 2020

Kinderbuchstudie findet heraus: Das Pferd, um das es geht, ist am schnellsten
Wie eine Untersuchung aller Kinderbücher feststellt, rennt meistens ein Pferd irgendwohin. “Wir stellen fest, dass häufig ein hoher Zeitdruck aufgebaut wird, der dem Pferd Stress bereitet”, so die Teamleiterin bei der Präsentation der Studie. “Besonders überrascht waren wir davon, dass das Pferd, um das es geht, die Situation nicht nur meistert, sondern auch schneller ist als erwartet oder als die anderen Pferde, obwohl man das vorab gar nicht wissen konnte.”
Das macht es ja so spannend.

Zahl der Neustatistiken wächst anstieghaft
Immer mehr neue Zahlen kommen ans Tageslicht. “Die Kreise, die wir zu den Hotspots der statistischen Neuerhebungen zählen müssen, wächst in einem Tempo, das wir vorsorglich nach oben korrigieren müssen”, so Kanzleramtsminister Braun in der ZZ-Bundespressekonferenz. “Auch die gering scheinenden Zahlen werden erschreckend, wenn man bedenkt, dass man hunderttausend Einwohner auf sie bezieht, das sind zwei Städte mit fünfzigtausend Einwohnern”, ergänzt Steffen Cybert. Wirtschaftsminister Altmaier verweist auf die Zahlen, die immer größer werden, wenn man sie zusammenaddiert: “Die Kanzlerin hat recht, wenn sie sagt, das reicht nicht.” Markus Söder kündigte an, die statistischen Werte noch genauer vorab zu prognostizieren, um auf deren Höhe gefasst zu sein.

Youtube führt Bewertung per Briefwahl ein

Umstrittenes Foto: Kanzlerin hat nichts drunter
Wer war zuerst da, Saskia Esesken oder das Ei? Viele sagen, das Ei, auch bekannt als Norbert Walter-Borjans, und zwar mit dem Trend, sich ohne Unterwäsche fotografieren zu lassen. Nun soll die Kanzlerin auf diesen Zug aufgesprungen sein, aber Bundespräsident Steinmeier wiegelt ab: “Es sind solche Mutmaßungen, die von einschlägigen Ecken aus ins Internet gestreut werden und auf vermeintliche Eskalationen zielen, die unserer Gesellschaft schlecht zu Gesicht stehen”, sagte er im ZZ-Podcast, und damit hat er recht, denn nichts drunter suggeriert nicht nur keine Unterwäsche, sondern gar nichts, und das sind durch nichts bestätigte Haltlosigkeiten.

Warum die Angst vor der großen Transformation von solchen geschürt wird, die sowieso gegen alles Neue sind
Transformationen hat es schon immer gegeben, solange es Gesellschaften gibt. Dazu gleich mehr. Schon die Menschheit selbst ist durch einen Transformationsprozess entstanden. Gut so. Doch zurück zur Transformation, eine Gesellschaft ohne Fähigkeit zur Transformation ist dem Nichttransformieren geweiht. Möglich, dass wir eben etwas länger brauchen, weil wir es uns bequem gemacht haben. Doch große Kanzlerin und große Coronakrise ergeben die große Transformation, auch wenn es selbsternannten Bremsern nicht passt. Und hinterher wollen alle von Anfang an dabeigewesen sein.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf