EMPFEHLUNGEN


Merkelokratie


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern 
kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 992
Seite 1          


Dummer Leser
21.10.20
Seite 994
 



Narzissmus: Gut, das links im Bild ist die Chebli, Sekretärin für Diskriminiertwerden, Beleidigtsein und internationalen Kokolores.
Aber wer steht neben ihr? Norbert Kühnert-Eseskens? Oder Klein-Pippi von der Grünen Jugend?

 


Satiricus
21.10.20
Seite 993
 



Der Verband der Steinkäuze hat aufs heftigste protestiert, daß nicht ein einziges seiner Mitglieder überhaupt in die Auswahl zur Vertretung Steinmeiers gekommen ist.
"Das ist doch Rassismus gegenüber uns Kleinwüchsigen", so der Verbandspräsident empört.

 


Geniale ZZ-Wortschöpfung:
21.10.20
Seite 994
 



„Coronaerwärmung“.
Die menschengemachte Coronaerwärmung könnte bald politisches Topthema werden.

 


Kevin muß mal
21.10.20
Seite 994
 



"sitzt, wackelt und hat Luft"

*LOL*

 


Marionette Slomka
21.10.20
Seite 994
 



Jetzt wird's eng für Trump.
Das ist das Impeachment.

 


Ist
21.10.20
Seite 994
 



Trump hat ein Interview mit dem Systemsender CBS nach 40 Minuten abgebrochen, weil ihm die Fragen zu einseitig waren. Systempresse in den USA und hierzulande ist darob fassungslos. Wie kann er es wagen? Ist das überhaupt erlaubt? Was sind die strafrechtlichen Konsequenzen für ein solches Verhalten? Kann er vielleicht nachträglich zwangsweise vorgeführt werden, um das Interview zu beenden? All diese Fragen müssen noch geklärt werden.

 


Tanja Halali
21.10.20
Seite 993
 



Neuer Kommentar in WeLT von Birgit Herden: "Herdenimmunität wäre keine Strategie, sondern eine Katastrophe"

Stellt Euch einmal vor, wir wären gegen die Medienkommentatoren immun.

 


Grünlischa @ Besserwisser
21.10.20
Seite 993
 



S kommt darauf an, wann Sie Abitur gemacht haben und in welchen Disziplinen.

 


A.R.Schmidt-Ohren
21.10.20
Seite 993
 



Meinungsfreiheit sollte nie an Meinungsverschiedenheiten abgehandelt werden.

Wo kommen wir denn hin, wenn Meinungsfreiheit gegen die linksgrünen Meinungsdiktatoren ginge!

 


Besserwisser
21.10.20
Seite 993
 



Also entweder eineN Lanz brechen oder bei Lanz brechen.
Aber das lohnt nicht wirklich.

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


21.10.2020 | Youtube

AUCH WICHTIG

jenaerstadtzeichner.blogger.de
tichyseinblick.de
journalistenwatch.com
vera-lengsfeld.de
tagesschauder.blogger.de
stop-gendersprache-jetzt.de
dushanwegner.com
publicomag.com
solibro.de
kreuzschach.de
skizzenbuch.blogger.de
greatapeproject.de
seniorenakruetzel.blogger.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
16. Oktober 2020

Kinderbuchstudie findet heraus: Das Pferd, um das es geht, ist am schnellsten
Wie eine Untersuchung aller Kinderbücher feststellt, rennt meistens ein Pferd irgendwohin. “Wir stellen fest, dass häufig ein hoher Zeitdruck aufgebaut wird, der dem Pferd Stress bereitet”, so die Teamleiterin bei der Präsentation der Studie. “Besonders überrascht waren wir davon, dass das Pferd, um das es geht, die Situation nicht nur meistert, sondern auch schneller ist als erwartet oder als die anderen Pferde, obwohl man das vorab gar nicht wissen konnte.”
Das macht es ja so spannend.

Zahl der Neustatistiken wächst anstieghaft
Immer mehr neue Zahlen kommen ans Tageslicht. “Die Kreise, die wir zu den Hotspots der statistischen Neuerhebungen zählen müssen, wächst in einem Tempo, das wir vorsorglich nach oben korrigieren müssen”, so Kanzleramtsminister Braun in der ZZ-Bundespressekonferenz. “Auch die gering scheinenden Zahlen werden erschreckend, wenn man bedenkt, dass man hunderttausend Einwohner auf sie bezieht, das sind zwei Städte mit fünfzigtausend Einwohnern”, ergänzt Steffen Cybert. Wirtschaftsminister Altmaier verweist auf die Zahlen, die immer größer werden, wenn man sie zusammenaddiert: “Die Kanzlerin hat recht, wenn sie sagt, das reicht nicht.” Markus Söder kündigte an, die statistischen Werte noch genauer vorab zu prognostizieren, um auf deren Höhe gefasst zu sein.

Youtube führt Bewertung per Briefwahl ein

Umstrittenes Foto: Kanzlerin hat nichts drunter
Wer war zuerst da, Saskia Esesken oder das Ei? Viele sagen, das Ei, auch bekannt als Norbert Walter-Borjans, und zwar mit dem Trend, sich ohne Unterwäsche fotografieren zu lassen. Nun soll die Kanzlerin auf diesen Zug aufgesprungen sein, aber Bundespräsident Steinmeier wiegelt ab: “Es sind solche Mutmaßungen, die von einschlägigen Ecken aus ins Internet gestreut werden und auf vermeintliche Eskalationen zielen, die unserer Gesellschaft schlecht zu Gesicht stehen”, sagte er im ZZ-Podcast, und damit hat er recht, denn nichts drunter suggeriert nicht nur keine Unterwäsche, sondern gar nichts, und das sind durch nichts bestätigte Haltlosigkeiten.

Warum die Angst vor der großen Transformation von solchen geschürt wird, die sowieso gegen alles Neue sind
Transformationen hat es schon immer gegeben, solange es Gesellschaften gibt. Dazu gleich mehr. Schon die Menschheit selbst ist durch einen Transformationsprozess entstanden. Gut so. Doch zurück zur Transformation, eine Gesellschaft ohne Fähigkeit zur Transformation ist dem Nichttransformieren geweiht. Möglich, dass wir eben etwas länger brauchen, weil wir es uns bequem gemacht haben. Doch große Kanzlerin und große Coronakrise ergeben die große Transformation, auch wenn es selbsternannten Bremsern nicht passt. Und hinterher wollen alle von Anfang an dabeigewesen sein.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz