EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt
Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 1253
Seite 1          


Tschillen
20.08.22
Seite 1280
 



Wochenende
Endlich wieder ein BayernSieg und die ZZZ (am Zonntag). Wenn 's gut läuft, noch mehr Schweinereien vom rbb.
Und der Regen? Die Sonne!

 


Weises Arabien
20.08.22
Seite 1280
 



In der Wüste wäscht man sich mit Sand, das geht sehr gut, ist strom- und gasschonend sowie CO2-neutral.

 


C.Roth
19.08.22
Seite 1280
 



Ich wasch mich jetzt immer mit einem Waschlappen zwischen den Beinen. Aber nur noch hinten, vorne nicht. Um Wasser zu sparen.
So mache ich Putin fertig.
Und stoppe den Klimawandel.

 


Ihre Führung informiert
19.08.22
Seite 1280
 



Aufgrund eines momentanen Papiermangels können die Zucker- und Obstmarken erst ab Mitte September ausgegeben werden. Bitte behelfen Sie sich bis dahin mit den markenfreien Salz- und Tresterzuteilungen.

Schwerarbeiter im öffentlichen Dienst bekommen ihre Zusatzkarten wie gehabt.

Weitere Erfolgsmeldungen noch in dieser Nacht.

 


Meine Geschäftsidee
19.08.22
Seite 1280
 



Habe heute angesichts der aktuellen Entwicklung einen Spezial-Waschlappen zum Patent angemeldet, den "Waschoform". Der Clou: Der Waschoform kann sprechen und äußert während des Waschvorgangs wahlweise (Stufe 1) leichte erotische Anspielungen bis zu (Stufe 2) eindeutige Obszönitäten. Damit das Waschlappen-Waschen gegenüber dem Duschen einen neuen energieschonenden Anreiz gewinnt. Habe bereits mehrere Reklamemottos entwickelt, sowohl geschlechtsneutral als auch geschlechtsspezifisch:
Im Bad die neue Norm – Waschoform.
Des morgens drängt des Mannes Horn – nach Waschoform.
Der Frauen Mauzen lieben es von vorn – mit Waschoform.

 


Gesucht - Gefunden
19.08.22
Seite 1280
 



Wir suchen ab dem kommenden Herbst/Winter ein größeres Gelände, mind. 2 ha, vorzugsweise abseits in einer waldreichen Gegend gelegen.
Wasseranschluss nicht zwingend erforderlich.
Sind Baracken vorhanden, zahlen wir gern einen Wertausgleich. Langfristige Pacht angestrebt.

Ihre gefälligen Zuschriften richten Sie bitte an das Bundesinnenministerium unter der Chiffre "regaL". Diskretion Ehrensache.

 


Rettung
19.08.22
Seite 1280
 



Ich hab schon viel zu lang Mangellage im Drucksystem. Ricarda, hilf mir!

 


Der Eiermann
19.08.22
Seite 1280
 



Rundbumsanstalten

Ein Genitalverdacht wäre in der Tat ein Schlag unter die Gürtellinie des öffentlich-geschlechtlichen Funkbums.
Vaginales Gelächter verbietet sich an dieser Stelle von selbst!

 


Radler
19.08.22
Seite 1280
 



Mal mit Grüner Quotenkompetenz ins Unreine gedacht und als Tipp der B-Netzagentur ins Ohr geflüstert: Lösung für die im Winter zu erwartende Kombination von Gas-Mangellage in den Speichern und Gasdruck-Mangellage in den Versorgungsnetzen ...

Heureka! - Könnte man da nicht einfach das Gas mit Luft strecken … Streckbetrieb ... und fertig wäre zumindest eine Art „Gas-Radler“?

Vorteile: Gleichbehandlung aller Verbraucher ohne Rationierungen, keine Überheizungen, keine Duschorgien und andere das Gas missbräuchlichen Schweinereien ...

 


Vor dem Ausschuss
19.08.22
Seite 1280
 



Näi, wäiß ech nech.

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


19.08.2022 | Youtube

AUCH WICHTIG

tichyseinblick.de
solibro.de
publicomag.com
seniorenakruetzel.blogger.de
stop-gendersprache-jetzt.de
dushanwegner.com
tagesschauder.blogger.de
skizzenbuch.blogger.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
reitschuster.de
greatapeproject.de
1bis19.de
vera-lengsfeld.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
17. Juni 2022

Friedrich Merz für befristete Enteignungen und Verstaatlichungen von Unternehmen
“Eine dauerhafte Enteignungspolitik ist mit uns nicht zu machen”, betont CDU-Chef Merz im Gespräch mit den Zeitungen der ZZ-Mediengruppe. “Eine strenge Befristung und enge Anwendung ist unabdingbar, wenn es darum geht, die Handlungsfähigkeit des Staates zukunftsfähig zu machen”, so er. Die CDU will damit das Image als Relikt der alten Bundesrepublik abstreifen.

Studie: Frauen interpretieren ihre Flirtsignale als bloße Nettigkeit
Die kognitive Dissonanz könnte größer sein, ist es aber nicht. Wenn Frauen wie verrückt flirten, halten sie ihr Verhalten für lediglich harmlos nett. “Hier spielen Rollenbilder eine Rolle, denen Frauen folgen, weil sie glauben, sie müssten nett ‘rüberkommen”, sagt die Familienministerin der ZZ. “So kriegt man vielleicht einen Sexpartner, macht aber keine Karriere”, erklärt die Ministein und rät Frauen grundsätzlich ab, irgendwie nett zu sein.

Eine Frau mit Wurzeln soll Antikartoffelbeauftragte werden, und schon drehen die Altländer an den einstudierten Reflexen
Die Empörungswelle war abzusehen, sind es doch die üblichen Verdächtigen, die es nicht ertragen können, wenn ihre Privilegien in die Frage des öffentlichen Raums gestellt werden. Wer es noch nicht begriffen hat: Die Zeit ist abgelaufen, aber keine Einbahnstraße. Wer die Vielfalt noch aufhalten will, dem muss es in den Genen liegen. Aber diese Art der Defekte kann nun wirklich nicht der Gesellschaft angelastet werden, weder was das Verschulden betrifft noch die Kosten für die Allgemeinheit. Ist es doch gerade diese Generation, die Monat für Monat die Rentenkassen plündert und erwartet, dass sich Neukräfte dafür ausbeuten lassen.

Ricarda Lang fordert Sofortprogramm zur Rettung der Fummeln
Die Fummeln sind von unseren Wiesen wegzudenken, die Wiesen aber nicht. Darum muss das Biotop für die Fummeln besonders geschützt werden, weil es durch das Klima immer weiter zurückgedrängt wird. “Wir brauchen ein Sofortprogramm, das möglichst bald umgesetzt wird”, sagt Grünenchefin Lang. Die Fummeln wird es freuen.

Starker Move: Beliebte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig heuert neue PR-Berater an
Die als “Schöne Manuela” bekannte Top-Politikerin Manuela Schwesig verdient die Popularität, die ihr zusteht, darum hat sie jetzt noch mehr Kommunikatoren, die dem Volk die nötige Basisarbeit vermitteln. Leider zu spät für Birgit Schrowanges “Starke Frauen”, aber ein klares Signal der Beliebtheit, die sie voll erwidert.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf