EMPFEHLUNGEN


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern 
kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

ZellerZeitung.de Seite 830 - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Was dieser Mann der Bundeskanzlerin zu sagen hätte, sorgt viral für Entsetzen und Empörung
Im Nachmittagsmagazin von ARD, ZDF, SpiegelTV und Phoenix machten sich die Reporter auf zu eine Straßenumfrage, um zufällig passierenden Passanten die Frage zu stellen: “Was würden Sei gern der Bundeskanzlerin sagen?” 
Mit so einer Antwort, wie sie dieser Mann gab, hat wohl keiner gerechnet, er sagte: “Sie sind verhaftet.”
Das Netz ist außer sich, der Bundespräsident hat sich eingeschaltet. Der Presserat verspricht, dass so etwas nicht wieder vorkommen wird.

Pfiffiger Lokaljournalist findet Sprachbild dafür, wie die Vorbereitungen laufen
Journalismus ist Schreiben, was ist, aber auch, wie. Und das muss in ein möglichst griffiges und knackiges Bild gepackt werden, damit der Leser beim Lesen denkt: Ja genau, auf den Pu


Senior-Influencer


Mehr Senior-Influencer


ZZ-Daily

ZZ-DAILY


 

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


14.11.2019 | Youtube

AUCH WICHTIG

publicomag.com
greatapeproject.de
tichyseinblick.de
kreuzschach.de
vera-lengsfeld.de
stop-gendersprache-jetzt.de
tagesschauder.blogger.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
journalistenwatch.com
solibro.de
dushanwegner.com
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Was dieser Mann der Bundeskanzlerin zu sagen hätte, sorgt viral für Entsetzen und Empörung
Im Nachmittagsmagazin von ARD, ZDF, SpiegelTV und Phoenix machten sich die Reporter auf zu eine Straßenumfrage, um zufällig passierenden Passanten die Frage zu stellen: “Was würden Sei gern der Bundeskanzlerin sagen?”
Mit so einer Antwort, wie sie dieser Mann gab, hat wohl keiner gerechnet, er sagte: “Sie sind verhaftet.”
Das Netz ist außer sich, der Bundespräsident hat sich eingeschaltet. Der Presserat verspricht, dass so etwas nicht wieder vorkommen wird.

Pfiffiger Lokaljournalist findet Sprachbild dafür, wie die Vorbereitungen laufen
Journalismus ist Schreiben, was ist, aber auch, wie. Und das muss in ein möglichst griffiges und knackiges Bild gepackt werden, damit der Leser beim Lesen denkt: Ja genau, auf den Punkt mal wieder gebracht! So etwas ist dem äußerst pfiffigen örtlichen Journalisten gelungen, nachdem er hin- und herüberlegt hat, wie er am besten herüberbringt, wie man sich die Vorbereitungen vorstellen kann. Schließlich kam ihm der Gedankenblitz: “Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Als mir die Idee für diese Formulierung kam, wusste ich sofort, ja, das ist es”, erzählte er der ZZ.

SPD verspricht bei der nächsten Vorsitzendenwahl mehr Emotion
In der nächsten Staffel von “SPD sucht ein geeignetes Vorsitzenden-Duo” soll es emotionaler zugehen, so viel steht jetzt schon fest. Das Konzept soll mehr an den Sehgewohnheiten der jungen Zielgruppe ausgerichtet werden und interaktiver laufen. Zudem soll eine hochkarätig besetzte Jury die Kandidaten strengen Tests unterziehen. “Am Anfang sehen die Juroren die Kandidaten gar nicht und entscheiden nur anhand der Argumente, für wen sie sich einsetzen”, kündigt Kurt Beck an.

Greta Thunberg bekommt Friedensnobel-Trostpreis
Das Friedensnobelpreis-Komitee hat Greta Thunberg einen Trostpreis zuerkannt und bedauert, satzungsgemäß die Leistungen des Vorjahres berücksichtigen zu müssen, die Nominierungen würden bis Ende Januar vorgenommen. “Es ist noch nicht vorbei”, sagte Greta Thunberg dem ZZ-Recherchenetzwerk.

Forscher haben nachgerechnet: So viele Literaturpreise machen einen Dichter wirklich glücklich
Bis zum Literaturnobelpreis ist es ein weiter Weg, den nur die wenigsten Schriftsteller bis zum Ende durchhalten. Die meisten haben sich damit abgefunden, nie einen zu kriegen, aber gar keinen Preis zu bekommen, bedeutet Literaturprekariat zu sein. Forscher haben nun ermittelt, ab wievielen Preisen sich Zufriedenheit einstellt und man nicht noch glücklicher wird durch noch mehr Preise. Es sind zweiundzwanzig.

PERMALINK

zellerzeitung.de/?id=830

SPENDEN

Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500

 

 
Seite 
 



ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz