EMPFEHLUNGEN


Merkelokratie


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern 
kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)
Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt
Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 964
          Seite 856          


Redaktion Kontraste
22.11.18
Seite 678
 



USA/Kanada: "... Außerdem ist auch der Durchschnitts-IQ der Allgemeinbevölkerung über die letzten 50 Jahre stark gestiegen." --Deutschland: Emnid: "Grüne unter Frauen stärkste politische Kraft", RBB: "Grüne stärkste politische Kraft in Berlin", ARD: "Grüne knapp hinter CDU" +++ Frage an die ZZ: Was läuft hierzulande falsch? Ist 2019 das neue 1933?

 


Finanz-Kavallerie-General Steinbrück
21.11.18
Seite 678
 



Eilmeldung +++ Blackrock kündigt SED-Nachfolge-Partei DIE LINKE sämtliche Vermögenskonten im Umfang von mehreren hundert Millionen Euro +++ Auch die Deutsche Umweltinkasso Ltd. betroffen +++ Spenden von Toyota können nicht mehr auf Kurzfristkonten bei Blackrock geparkt werden +++ Claudia Roth: "Ja, es stimmt. Auch mir hat die Vermögensberatung Blackrock gekündigt, mit der ich mein Haus in der Türkei kaufen konnte." +++ Greenpeace Deutschland wird von sich aus tätig und verlagert eine knappe halbe Milliarde Euro zur Blackrock-Mutter in die USA. "Damit retten wir das Weltklima, das versteht sich von selbst", so der Greenpeace-Chef zur ZZ-Ökotest.

 


Special Agent
21.11.18
Seite 678
 



Ihr geht mir alle voll auf den Sack.

 


Oralyse
21.11.18
Seite 678
 



@Analyse und Dialyse

Husch zurück auf de.indymedia.org, ihr aufrechten Nichtwegducker. Mami Maas und Papi Stegner vermissen euch schon, Tante Kahane ist krank vor Sorge, weil ihr immer noch Worte wie Heimat verwendet.

 


Dieter D. D. Müller
21.11.18
Seite 678
 



Ich wäre eher mit dem "Kastrationshintergrund" einverstanden gewesen, aber dafür ist es ja zu spät, wie "Zu spät" richtig bemerkt.

 


Mitleser
21.11.18
Seite 675
 



@Dummer Leser

Was auch immer Sie mit "Stagnationshintergrund" gemeint haben: Einverstanden!

 


Oderix
21.11.18
Seite 678
 



EuGH stärkt Recht von Flüchtlingen auf Sozialhilfe. EU-Staaten dürfen Flüchtlingen mit befristetem Aufenthaltsrecht nicht weniger Sozialhilfe zahlen als ihren eigenen Bürgern. Insofern richtig @Zu spät, zu spät, oder.

 


Zu spät
21.11.18
Seite 678
 



Den deutschen Frauen hätte es sehr geholfen, wenn nur Flüchtilanten mit Kastrationshintergrund gekommen wären.

 


Chechechech
21.11.18
Seite 678
 



Zwischen Applaus und Gelächter: Merkel verteidigt globalen Migrationspakt als "kompromisslos".

Auch der Schweizer Bundesrat wollte im Dezember seine Zustimmung zum Uno-Migrationspakt geben. Daraus wird nun nichts. Die Regierung will (muss) erst die Beratungen im Parlament abwarten.

 


Soderix
21.11.18
Seite 678
 



... ja, und Deutsche sind Menschen mit Stigmationshintergrund, so.

 

          Seite 856          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


13.08.2020 | Youtube

AUCH WICHTIG

solibro.de
stop-gendersprache-jetzt.de
tichyseinblick.de
journalistenwatch.com
greatapeproject.de
publicomag.com
tagesschauder.blogger.de
vera-lengsfeld.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
kreuzschach.de
seniorenakruetzel.blogger.de
skizzenbuch.blogger.de
dushanwegner.com
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Porno-Queen Iris Berben wird 70
Wo Menschen arbeiten, passieren Fehler, einer ist unserem Praktikanten unterlaufen, indem er in der Überschrift dieses Artikels zu Ehren von Iris Berben sie als Pornoqueen bezeichnete statt als große Schauspielerin. Für diese bedauerliche Verwechslung bitten wir um Entschuldigung. Der hat vielleicht an Teresa Orlofski gedacht oder das Bild falsch zugeordnet, die jungen Kräfte müssen eben noch so Manches lernen, aber dazu sind die Praktika ja da.

Warum Lukaschenko auf einmal Lukaschenka heißt
Nach der Neubenamung von Weißrussland, das jetzt Bela Rus heißt, ist die zweite Veränderung auffällig. Europas letzter Diktator wird jetzt viel weiblicher als Luka Schenka bezeichnet, aber warum? “Das soll ein Entgegenkommen an Europa signalisieren”, glaubt Ursula von der Leyen. Auch Heiko Maas sieht darin das Signal zur Ankündigung eines Schrittes in die richtige Richtung: “Die Community sieht aber noch lange keinen Grund zum Optimismus”, sagte er der ZZ.

Vorsicht vor Falle: Falsche Infektionszähler verschaffen sich Zutritt zu Wohnungen
Die Polizei steht vor einem Rätsel. Erst waren falsche Wasserableser unterwegs, die aber nicht von den Wasserwerken kamen. “Da sind uns die Hände gebunden, Wasserzähler abzulesen ist ebensowenig illegal wie unterwegs sein”, sagte ein Polizeisprecher. Nachdem diese unklaren Personen aber immer weniger hereingelassen wurden, verlegen sie sich auf eine neue Masche und sagen, sie kommen, um Infektionen zu zählen. “Ob es wirklich dieselben sind, können wir nicht sagen”, so die örtliche Polizei, die auf jeden Fall dazu rät, den Mundschutz aufzubehalten und den Sicherheitsabstand zu wahren.

Mehrere Gründe, warum es eben doch nicht rassistisch ist, wenn Präsident Biden eine schwarze Vize-Frau hat
Alter weißer Chef, und eine schwarze Frau darf Vize – na klar, voll das stereotypische Klischee aus der rassistischen Mottenkiste. Oder etwa nicht? Ja schon, aber nicht in diesem Fall. Immerhin war Joe Biden der Vize des halbschwarzen Obama. Man muss sich den doch nur mal angucken, um auszuschließen, dass er der Chef von etwas sein kann, die Frau ist also schon mal der Boss. Die Wahl zu gewinnen, hat überhaupt erst einmal Vorrang, danach kann man mit Rassismus kommen, Joe Biden aus dem Amt heben und die schwarze Dame zur Präsidentin machen. Ja und was haben die einfachen Leute davon? Genau, das ist nämlich das Wichtigste: Die können plündern, das haben sie davon, und das ist ja wohl was.

Olaf Scholz nominiert Kevin Kühnert als Vizekanzler-Kandidat
Das Warten um das Rätselraten startet in keine neue Runde, denn es hat ein Ende. “Dann können die Vorbereitungen nunmehr auf Hochtouren laufen”, sagte das Duo dem ZZ-Vorwärts.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz