EMPFEHLUNGEN


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)
Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 793
          Seite 627          


nasowas
05.06.18
Seite 596
 



Im Bundestag sitzt eine Klimaleugungspartei? Welche ist das denn? Die würde ich nämnlich gerne wählen... obwohl das natürlich schwachsinnig wäre, weil ich das Klima gar nicht leugne. Jetzt ist es zum Beispiel 25 Grad warm und schwül. Bald wird es gewittern. Was soll man daran leugnen? Aber vermutlich verwechse ich mal wieder das kleine Wetter mit dem großen Klimna.
Wenn man die Wahl zwischen lauter bekloppten Parteien hat, sollte man die bekloppteste wählen. Das ist meine Meinung zum Klima. Andere sehen das bestimmt wieder anders.

 


Matthias Broth (RNZ)
05.06.18
Seite 596
 



Die Gags hier verstehe ich zwar nicht, aber politisch sauber sind nicht wirklich, soviel dürfte sicher sein. Daher werde ich alle Kulturämter, die die ZZ fördern, kontaktieren, um diese zu ermuntern, eine weitere Zusammenarbeit zu überdenken. Wer mehr über meine Arbeit als Kultur-Wächter erfahren will, lese hier:
https://www.rnz.de/kultur-tipps/kultur-regional_artikel,-gegen-allianz-fuer-weltoffenheit-die-wut-der-worte-_arid,357829.html
Heil Merkel

 


Satiricus
05.06.18
Seite 595
 



PS: Da der schöne Macron Merkels Büstenhalter nicht wollte, ist ihr jetzt die Erleuchtung gekommen: „Ich platze doch so gerne in die Kabine der Fußballer. Daß die da noch halbnackt sind, stört mich als <Mutti> überhaupt nicht. Zum Zeichen meiner Solidarität werde ich der <Mannschaft> meinen Büstenhalter schenken. Das wird sie sicher motivieren.“

Antwort:
Dann muss sie sich beeilen bis zum Viertelfinale.

 


Besserwisser
05.06.18
Seite 595
 



Das war einer, der sich 'Ängie Merkel' nannte. Keine Ahnung, wer das sein soll. Kann man wohl auch vergessen.

 


Poeta nocturnus
05.06.18
Seite 595
 



@Dieter D. D. Müller: Ich habe auch vergessen, von wem die Idee war. Aber vielleicht kann ich Ihnen in anderer Hinsicht weiterhelfen:

Wem das BAMF gehört.

Nach hartem, heldenhaftem Kampf
mit seinem inn'ren Schweinehund
befand der Autor von "Mein BAMF"
das Buch für fertig, gut und rund.

Auch der Verleger war erfreut,
die Sekretärin war entzückt,
der Werbechef war selig leut-
und der Vertriebler hochbeglückt.

Im Ferngespräch mit Jutta Cordt
ward noch das Pseudonym erfragt;
nun prangt an prominentem Ort
ihr Name, bis man sie verklagt.

 


Dieter D. D. Müller
04.06.18
Seite 595
 



"... aber ich LIEBE dich doch, du DUMME SAU ... ich LIEBE doch ..." hätte Mielke wahrscheinlich gesagt. Stimmt's, liebe Ost-Spezialisten?

Übrigens: Besonders gut war hier neulich das Buch
"Mein BAMF". Von wem war die Idee nochmal?

 


A. Kasner
04.06.18
Seite 595
 



Zu meiner Hinrichtung kann ich sagen, dass Erschießungen in dem Land, in dem ich schon länger gut und gerne leb(t)e, verboten... (Päng) … .

 


Pausenfüller
04.06.18
Seite 595
 



@Rainer wasgradauchimmer ;), da fehlt die Kunstpause.

Ich LIEBE Dich ..... du DUMME SAU -

 


Rainer Roth
04.06.18
Seite 595
 



Kinski als Lasko - Ich LIEBE dich, du DUMME SAU -

 


Rainer Merkel
04.06.18
Seite 595
 



Kinski als Erdogan - Ich LIEBE dich, du DUMME SAU -

 

          Seite 627          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


18.07.2019 | Youtube

AUCH WICHTIG

greatapeproject.de
tichyseinblick.de
vera-lengsfeld.de
kreuzschach.de
solibro.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
publicomag.com
stop-gendersprache-jetzt.de
dushanwegner.com
tagesschauder.blogger.de
journalistenwatch.com
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Mantafahrer bittet Taucher um Hilfe
Es sind ebenso verblüffende wie virale Aufnahmen, die per Internet um die Welt der Bildschirme gehen. Ein Mantafahrer hat eine Verletzung durch Angelhaken unter dem Auge und wendet sich gezielt an Taucher, die zufällig vorbeikommen und nicht lange zögern. Vor Nachahmung wird allerdings gewarnt. “Eine Angelhaken-Challenge ist mit uns nicht zu machen”, sagte Digitalministerin Beer oder Baer der ZZ-Mediengruppe.

Studie: Hälfte aller Patienten ist zu viel
Immer mehr Patienten beklagen Überlastung und lange Wartezeiten. Nun hat eine Studie ermittelt, dass sie zu fünfzig Prozent weg können. “Das kleine Krankenhaus an der Ecke kann sich nun mal nicht um alle kümmern, die denken, die Krankenkasse schuldet ihnen noch was”, sagte die Sprecherin des Bundesverbandes Kritischer Stiftungen der Bertelsmann-Stiftung, und von da hat es die ZZ-Mediengruppe, die uns diese Information freundlicherweise zur Verfügung stellt, so dass wir sie hier bringen.

Presse: Ursula von der Leyen besteht erste Bewährungsprobe mit Bravour
Wenn es Einigkeit in der Pressevielfalt geben kann, dann jetzt. Die Beobachter stimmen darin überein, dass Ursula von der Leyen die gesamte Presse in ihren charismatischen Bann gezogen hat. “Sie hat mit ihrer fulminanten Rede gezeigt, dass sie sich vor ein sehr, sehr großes Parlament stellen und eine Rede halten kann”, sagten die, die zugeguckt hatten, und meinen übereinstimmend, sie hat bewiesen, dass eigentlich sie die ganze Zeit Spitzenkandidatin hätte sein müssen.

Örtlicher Typ formuliert strengere Klimaziele
Um zu zeigen, dass es ihm mit dem Klimaschutz ernst ist, hat der örtliche Typ sine Klimaziele vorgezogen und plant die vorfristige Übererfüllung seines Plans zur kompletten Klimaneutralität. “Das ist mein persönlicher Auftrag, und an dem lasse ich mich messen”, sagte er im ZZ-Gespräch.

Annegret Kramp-Karrenbauer tanzt vor Bundeswehr-Truppen
Die neue Bundesverteidigungsministerin setzt Zeichen mit Akzenten. Bei einem Auftritt vor den Truppen der Bundeswehr betonte sie die Wichtigkeit der gesamteuropäischen Linie bei der Bekämpfung der Rückschläge im Wehretat des Bundes.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz