EMPFEHLUNGEN


Die Sprache des Grünen Reiches


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern 
kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 778
          Seite 406          


Anton Rothreiter
09.09.18
Seite 642
 



Dörfler!
Schämen Sie sich!!

 


Dörfler
09.09.18
Seite 642
 



Also, ich glaube, bei der Vonhintenansicht stimmt die Zuordnung nicht. Der Hintern von MS ist doch ganz in Ordnung, ausladend, oder einladend, wie man’s nimmt. Die Problemzone ist das Kopfinnere. Das könnte auch ein Bild vom pubertierenden Hofreiter Anton sein

 


Evangelist
09.09.18
Seite 642
 



Aus der heutigen Frohen Botschaft: "Am Hintern sollt ihr sie erkennen!" (ZZ 642, 5)

 


Kunstliebhaber
09.09.18
Seite 642
 



Lieber Herr Zeller, am Hintern hätten Sie für meinen Geschmack ruhig ein klein wenig mehr äh Farbe verwenden können.

 


Schuppe aus dem Auge
09.09.18
Seite 642
 



Einmal hätte zwar gereicht, dann ist der Kommentar halt doppelt da. Keine Ahnung warum, aber wir schaffen das!

Antwort:
Falls gelöscht wird, ist nur einer weg.

 


Schuppe aus dem Auge
09.09.18
Seite 642
 



@Bauchgefühl
Ich habe gerade bei "ebay" ein älteres Aktfoto von Ornella Muti mit Originalautograph für nur 59,90 Euros entdeckt und gestehe, dass ich immer noch, ab und zu, auch mit dem Schwanz denke.
Das schöne Foto ist im Artikelzustand mit "gebraucht" beschrieben. Was mag der Verkäufer damit meinen?

 


Schuppe aus dem Auge
09.09.18
Seite 642
 



@Bauchgefühl
Ich habe gerade bei "ebay" ein älteres Aktfoto von Ornella Muti mit Originalautograph für nur 59,90 Euros entdeckt und gestehe, dass ich immer noch, ab und zu, auch mit dem Schwanz denke.
Das schöne Foto ist im Artikelzustand mit "gebraucht" beschrieben. Was mag der Verkäufer damit meinen?

 


Duschvorhang
09.09.18
Seite 642
 



Ich erfahre heute im hiesigen Ökocenter, also aus gutinformierter Quelle: Sophia war wohl einverstanden mit dem Beischlaf und erlitt kurz danach offenbar vor Freude einen Herzinfarkt (sog. Köthensyndrom), es war also wohl mitnichten Mord. Kurz vor ihrem Herzinfarkt rauchte sie offenbar noch eine Zigarette (HB), die fiel ihr dann möglicherweise beim Herzinfarkt neben das lauschige Bett im Kornfeld und so verbrannte sie dann tragischerweise, war aber schon sicherlich, wie gesagt, verstorben, an natürlicher Ursache.
In diesem Zusammenhang sollte vielleicht auch ältere "Mordfälle" (die ja meist sowieso nur Totschlagfälle oder Körperverletzungen mit Todesfolge waren) neu bewertet werden. Denn so einen Herzinfarkt bekommt man ja sehr schnell. Und von außen sieht man nix. Ist aber letztlich alles öko.

 


Zzleser
09.09.18
Seite 642
 



Jetzt habe ich mal versucht, ob ich irgendwo bei Google Manuela Schwesigs Po finden kann, weil sie ihn ja angeblich nicht finden kann. "Hat sie vielleicht kein Internet?" habe ich mich besorgt gefragt. Aber dann die Ernüchterung: Man findet ihn tatsächlich nirgends bei Google, sondern nur einen Babybauch von ihr. Aber ich bin mir sicher, dass sie auch ein Hinterteil hat. Die Lückenpresse will es ur nicht zeigen. Vielleicht ist das auch gut so. ZZ zeigt ja auch nur ein Symbolbild. Aber das ist eindeutig zu dünn.

 


Zentralrat der Hunde
09.09.18
Seite 642
 



... und ein P-Chinese.

 

          Seite 406          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


16.06.2019 | Youtube

AUCH WICHTIG

jenaerstadtzeichner.blogger.de
vera-lengsfeld.de
publicomag.com
tichyseinblick.de
greatapeproject.de
kreuzschach.de
tagesschauder.blogger.de
dushanwegner.com
journalistenwatch.com
bildungsbad.de
stop-gendersprache-jetzt.de
solibro.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Ausnahmegenehmigung: Bundesverwaltungsgericht erlaubt Feministinnen Schreddern männlicher Küken
Bis die Soziologen mit ihrer Forschung so weit sind, Hühner zu gendern, fallen toxisch männliche Küken an. “Weniger Hahn ist mehr Huhn” lautet darum nicht nur der Schlachtruf, sondern auch der Schredderruf der Hennistinnen, die das Urteil des Verwaltungsgerichts begrüßen. “Es liegt in der Entscheidungsfreiheit der Henne, ob sie ihr Ei ausbrütet mittels der Körperwärme, die ihr gehört”, sagte die Sprecherin der Initiative gegen Gender-Ei-Gap im ZZ-Gespräch.

Nicht vergessen: am 27. September ist Bundestagswahl
Die Mehrheit der Deutschen wünscht eine Fortsetzung der Groko. Darum werden die Wahlen vorgezogen mit Robert Habeck als Kanzlerkandidat. “Die Menschen erwarten zu Recht eine stabile Regierung, die ihrer Aufgabe nachkommt, das Land vor Einflüssen aus dem inneren Rand zu schützen”, sagte Bundespräsident Steinmeier zu seinem Nachfolger Anton Hofreiter.

Grusel-Video von Überwachungskamera: Geht hier Martin Schulz durch das Willy-Brandt-Haus?
Es sind Bilder, die einem den Atem im Nacken gefrieren lassen. Aber die Aufnahmen sind nicht manipuliert. Wer da mitten durch das Willy-Brandt-Haus geht, ist Martin Schulz, das sagen alle, die das Video gesehen haben. Schauerlich, aber manche Sachen will man dann doch lieber nicht genauer wissen.

Jean-Claude Juncker wehrt sich gegen sein Klischeebild vom korrupten Alkoholiker: “So viel trinke ich gar nicht”
Der scheidende EU-Kommissionschef Juncker ist Gerüchten entgegengetreten, das über ihn verbreitete Klischeebild enthalte einen wahren Kern. “Hinter den Kulissen rumort es”, sagte er der dpa.

Jürgen-Habermas-Diskursbrille zum Jubiläumsrabatt
Keiner beherrscht den herrschaftsfreien Diskurs so diskursiv wie der Entdecker der Augenhöhe: Jürgen Habermas. Von ihm sang schon Udo Jürgens: “Wir gaben den Diskurs-Stress”, und Ilja Richter moderierte “discurs 77” mit dem legendären Ruf: “Licht aus, Diskurs an!” Wer erinnert sich nicht. Zu seinem Neunzigsten widmet ihm Udo Lindenberg seinen neuen Hit “König von Soziologien”.

Vereinigung von Spiegel und Focus ist der Impuls zu einem auflagestarken Nachrichtenmagazin mit fortschrittlichem Profil
Es ist das Signal für die Weichenstellung Richtung Zukunft, so der Tenor der einhelligen Experten. Die Branche kann sich über ein journalistisch kräftiges Magazin mit einer Reichweite bis zu den Lesern freuen. Der Mut wird sich auszahlen, denn die Bündelung der Kompetenzen bringt Synergieeffekte, von der alle profitieren. Das Beispiel ist nun gemacht, jetzt können andere Strukturen folgen.


Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz