EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Merkelokratie
Merkelokratie


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt
Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 1351
          Seite 2438          


Herr von Grumbirn
09.06.18
Seite 598
 



Ich versinke auch immer in tiefe Betrübnis, sobald ich Campino höre. Dabei bin ich nicht mal ein Fan seiner Volksmusik.

Antwort:
Aber das Bonbon war gut.

 


Duschvorhang
09.06.18
Seite 598
 



Der Biker-Artikel, meine Damen und Herren, hat leider die Tatsache nicht thematisiert (sagt man so?), das es seit allzu langer Zeit keine Magazincover mehr gibt mit nackten oder quasi nackten Frauenpopos, die, von hinten aufgenommen, auf Fahrradsitzen – sitzen. Das sah doch immer so nett aus und feinstaubfreundlich war es auch.

Antwort:
Hätte man eben die alten Hefte aufgehoben.

 


Jaaaaaaaa!
09.06.18
Seite 598
 



+++ Ali Bashar (20) hat gestanden: Susannas Killer landet noch heute in Frankfurt +++ Vorbereitungen zum Empfang laufen auf Hochtouren +++ OB Feldmann (SPD): "Es soll ein menschenwürdiger Empfang werden" +++ Katrin Göring-Eckardt: "Killer sind auch Menschen" +++ Claudia Roth: "Im Irak wäre er einfach nicht sicher" +++ Malu 3er: "Mit einer Armlänge Abstand wäre Susanna gar nichts passiert" +++ Frankfurt im Empfangsfieber: Wie viele Bürger*innen werden am Römer erscheinen? +++

Antwort:
Wurfteddys nicht vergessen.

 


Besserwisser
09.06.18
Seite 598
 



Malu 3er könnte genauso gut andersrum sein.
Mit dieser Bemerkung möchte ich rechte Mühlen auf das popolistige Wasser leiten.

Antwort:
Andersherum wäre sie Ulam Reyerd.

 


kritischer ZZ-Hörer...
09.06.18
Seite 598
 



Hä? ... Leser meine ich natürlich. Die ZZ bildet, das wusste ich schon immer. Deshalb habe ich mal gegoogelt mit DuckDuckGo, was die Mainstreammedien über diesen Sturz von Campino sagen. War ja klar, dass die mal wieder was anderes schreiben als ZZ, diese Lügner! Jedenfalls würde ich dieser toten Hose alles Gute wünschen, wenn ich das wollte. Aber so viel Selbstüberwindung schaffe ich einfach nicht. Das ist ein Charaktermangel von mir und leider nicht der einzige.

Antwort:
Der hat schon genug Gutes.

 


Ghostwriter
09.06.18
Seite 58
 



Wie? <> ist tot?
Hur.. öh: Arme Teufel in der Hölle.

Antwort:
Die stehen auf so was.

 


Bert Zelter
09.06.18
Seite 597
 



Merkel soll ewig leben.

 


Satiricus
09.06.18
Seite 597
 



Ich kann sehr gut verstehen, daß R. Künast so grimmig dreinschaut – oder ist das ihr normales Gesicht? Na egal, sie hat jeden Grund, grimmig zu schauen. Ist es nicht bedrückend, daß eine arme kinderreiche Familie ihr letztes Geld zusammenkratzen mußte (unbestätigten Berichten zufolge mußten sogar Uhren, Halskettchen, der Koran und einige wertvolle Kopftücher verkauft werden, um etwas Geld zu erlösen), um Hals über Kopf aus diesem dunklen Deutschland, dem dunkelsten aller Dunkelländer, zu flüchten? Es ist erstaunlich, daß KGE, wie auf dem Bild zu sehen, gute Miene zum bösen Spiel macht und versucht zu lächeln. „Ich habe schon zu Hause so viele Tränen vergossen, daß ich jetzt keine mehr habe“, erklärte sie der Qualitätszeitung hokusfocus. „Es ist erstaunlich, daß es überhaupt noch Menschen gibt, die sich unter Lebensgefahr in dieses dunkle Land begeben, denn die Gefahren unterwegs sind ja gar nichts gegen die Islamophobie, den Rassismus hierzulande und überhaupt die traumatische Erfahrung, unter Dunkeldeutschen leben zu müssen. Ach, mir bricht fast das Herz, daß diese liebevolle kinderreiche Familie nicht mehr bei uns ist.“

Antwort:
Sie kriegt noch andere.

 


Dummer Leser
09.06.18
Seite 597
 



Hab mich sowohl über die Seite 597 als auch über die letzten Leserbriefe (und Zellers Antworten darauf) permanent weggeschmissen vor Lachen.
Übrigens feiern wir bald die S. 600!!
Und: Das Niveau steigt, wenn ich nix sag.
Bin ja schon still.

 


Zentralrat islamistischer LKW-Fahrer
09.06.18
Seite 597
 



Allo-du nachbar - Wir dir sagen mussen: LKWs von uns haben jetzt Rußfilter und Abbiegeassistent, damit wir weiter in die Innenstädte können fahren. Uns Fahrverbot egal. Wir gute LKWs haben für Umweltschutz, grune Minister und Kollegah von Umwelthilfe gesagt haben. LKW von Breitscheidplatz noch ohne Rußfilter war. Das ab sofort geändert. Ziel: Nachhaltiger Terror - allo-du nachbar.

Antwort:
Zuerst die Islamophobie-Poller umfahren!

 

          Seite 2438          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


31.01.2023 | Youtube

AUCH WICHTIG

tichyseinblick.de
publicomag.com
dushanwegner.com
skizzenbuch.blogger.de
greatapeproject.de
reitschuster.de
seniorenakruetzel.blogger.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
stop-gendersprache-jetzt.de
1bis19.de
tagesschauder.blogger.de
solibro.de
vera-lengsfeld.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
1. Februar 2023

Überraschung: Helene Hegemann plagiiert Miriam Meckel
Dass es kein Alleinstellungsprivileg von Männern mehr ist, im Alter dank Geld eine junge Frau zu kriegen, beweist die neue Partnerin von Kultur-Star Helene Hegemann, deren Vorgängerin Miriam Meckel auch mal jung war. “Jugend ist keine Frage des Alters, man ist immer so alt, wie man sich anfühlt”, sagt die Erfolgsautorin im ZZ-Gespräch.

Quellen: Deutschland nimmt Olaf Scholz zurück
In Südamerika wurde er von Land zu Land gereicht, nun haben die lateinamerikanischen Staaten erreicht, dass Deutschland den Intensivsozialdemokraten Olaf Scholz zurücknimmt. “Es waren zähe Verhandlungen, aber am Ende hat die Diplomatie gesiegt”, sagt Lula da Silva der ZZ-Mediengruppe.

Darum sollten Sie Nudelwasser nicht einfach wegkippen
Das Nudelwasser ist der Beweis, dass Sie Nudeln gekocht haben. Wenn Sie es wegschütten, vernichten Sie Beweismittel. Also machen Sie es lieber nicht noch schlimmer!

Zutiefst schockierend: Putschkönig Heinrich XIII. wollte ausgelostes Volksparlament
Das wäre das Ende der Demokratie, wie wir sie kennen, gewesen. Statt demokratisch gewählter Organe hätte ein Bürgerrat, also ein Reichsbürgerrat, Kompetenzen an sich gezogen. Für Staatsrechtler ist damit die rote Karte überschritten: “Wenn es nicht dem Klima dient, geht das nicht”, so eine Bildunterschrift in der Fachzeitschrift “Neue Justiz”.

Friedrich Merz mit deutlicher Durchsage: “In CDU ist kein Platz für Vulvaleugner, Grünenhasser, Kohlnostalgiker, Oppositionelle, Binäre, selbsternannte Christdemokraten, Verfassungsschwurbler und Konservativisten, die sich einer Sprache bedienen, mit der sie am unteren Rand der Gesellschaft fischen
Klare Worte von CDU-Chef Merz, mit denen er den längst überfälligen Selbstreinigungsprozess der Unionsparteien einläutet. “Nur wer mit dem Zeitgeist Schritt hält, braucht ihm nicht hinterherzulaufen”, heißt es aus dem Vorstand einstimmig. Kritik kommt vom NDR: “Viel zu spät”, so heißt es in einer offiziellen Stellungnahme.
Auf dem Tisch: Faust

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf