EMPFEHLUNGEN


Merkelokratie


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)
Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern 
kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 935
Seite 1          


Alle Trans-Kriterien erfüllt
10.08.20
Seite 963
 



So kann Merkel die absolute Mehrheit holen.

 


Dorian Gray
10.08.20
Seite 963
 



Merkel hat ein Problem.

 


Karl Arsch, spigl--Chefdingsbums
09.08.20
Seite 962
 



Und hier die Headline von meinem nächsten Leidartikel der kommenden Ausgabe:
Trump ganz viel böse. Ach was, noch viel viel mehr.

 


Greta Strohkowski
09.08.20
Seite 962
 



Und zwar von Männern. Das zeigt die Gewalt herrschaft des Patriarchats. Die nur mit Handarbeit bekämpft werden kann. Darum weg mit dem Kapitalismus, der auch nur von Männern

 


Dieter D. D. Müller
09.08.20
Seite 962
 



@Menschheit: Die mohammedanischen Frauen können da überhaupt nichts dafür. Wenn die Flipflops auf dem Boden schleifen, liegt das an der miserablen Qualität der deutschen Flipflops, die den Frauen von unserer Gesellschaft aufgezwungen werden.

 


Claus Klebt
09.08.20
Seite 962
 



Neue Mitgliederaktion: Klimarabatt bei Evangelischer Landeskirche +++ Um Mitgliederschwund aufzuhalten, erwägt der Evangelische Bischofschef Heinrich Bedford-Blitz einen CO2-Rabatt für Mitglieder +++ "Wenn Sie bei uns Mitglied bleiben, dürfen Sie in den kommenden drei Jahren pro Jahr 100 Tonnen mehr CO2 ausstoßen, als normale Menschen", so der sympathische Kirchenchef zur ZZ-Climate&Church am Abend.

 


Menschheit
09.08.20
Seite 962
 



Gibt es eigentlich einen kulturspezifischen oder sonstigen Grund, warum alle mohammedanischen Frauen ab 25 Grad Außentemperatur stets Flipflops tragen und dann die Sohlen eben dieser Flipflops beim Gehen auf dem Boden schleifen lassen, so als würden sie sich mit letzter Kraft vorwärtsbewegen. Also das frage ich mich.

 


Nun ist aber Schluß mit lustig
09.08.20
Seite 962
 



Esken schließt Bündnis mit der SPD nicht aus !

 


Grüße an das Schallarchiv
09.08.20
Seite 962
 



Yes Es Ken ! Bloß was ?

 


Saskia@True_SSken
09.08.20
Seite 962
 



Klar dürfen jetzt alle wählen, und das ist auch #gut_so. Aber dieser #gesellschaftliche_Zustand kann nicht ewig anhalten, er muss seinerseits #überwunden_werden, bis das #Goldene_Zeitalter erreicht ist. Und in dem muss natürlich keiner mehr wählen – das darf ich schon einmal vorab mit #Stolz ankündigen. Im vollendeten Weltsozialismus muss niemand mehr müssen, da wollen alle nur noch, und zwar dasselbe.

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


09.08.2020 | Youtube

AUCH WICHTIG

publicomag.com
vera-lengsfeld.de
kreuzschach.de
dushanwegner.com
journalistenwatch.com
jenaerstadtzeichner.blogger.de
stop-gendersprache-jetzt.de
skizzenbuch.blogger.de
greatapeproject.de
tichyseinblick.de
seniorenakruetzel.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
solibro.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Heiko Maas weist US-Truppen aus
“So kann es nicht weitergehen!” Mit diesen klaren Worten beendet Heiko Maas eines der dunkelsten Kapitel der europäischen Geschichte, die Anwesenheit amerikanischen Militärs, das für seine Gewalttätigkeiten und Atombombeneinsätze berüchtigt ist, in Deutschland. “Hier wird eine gesamteuropäische Lösung nötig sein, aber es kann nicht angehen, dass wir mit unserer Geschichte Truppen bei uns dulden, die ein Präsident gegen die eigenen Leute einsetzen will”, so Maas im Gespräch mit der ZZ-Mediengruppe.

Anti-Polizeirassismus-Demonstranten: “Hört auf, uns zu verhaften!”
In vielen Städten gingen die Menschen auf die Straße, weil da die meisten Pflastersteine vorzufinden sind, mit denen sich ein Zeichen gegen die von der Polizei mitgebrachten Wasserwerfer setzen lässt. “Wieso überhaupt Wasserwerfer und nicht Wasserwerferinnen, das Abspritzen ist doch nicht grundsätzlich eine Männerdomäne, wobei ich an die Geschlechtervielfalt denke und die diskriminierten Beziehungsformen, weniger an das Ejakulieren in die Vagina einer Frau, die selbstverständlich das Recht hat, darüber selbst zu bestimmen, bis wann sie die Schwangerschaft mitmachen will, Kinder sind für das Klima das Letzte, schlimmer sind nur die Hasskommentare im Netz”, sagte Renate Künast der ZZ am Rande einer Großveranstaltung gegen das Bestehende.

Jetzt wendet sich auch die heute-Show von Donald Trump ab
Für Die Fehlbesetzung im Weißen Haus wird es immer aussichtsloser. Jetzt hat sogar die heute-Show ihn als den falschesten Mann zur falschesten Zeit am falschesten Ort bezeichnet, und der Witz besteht weder darin, dass das bisher Oliver Welke gewesen wäre, noch dass am falschesten Ort zur falschesten Zeit doch eigentlich der falscheste Mann ganz richtig sein müsste. “Er ist so gut wie weg, aber zu narzisstisch, um es zu begreifen, wenn es ihm jemand zu sagen versucht”, sagte der Sprecher der antikapitalistischen Plattform in der CDU Peter Altmaier der ZZ.

Grüne gegen Teilimmunität: “Ungleichgewichtung wäre vorprogrammiert”
Eine Teilimmunität der Bevölkerung wäre auch den jetzt stattfindenden überwiegend friedlichen Demonstrationen zu verdanken, bei denen sich viele Menschen mit starkem Immunsystem das Coronavirus zugezogen haben dürften. Dennoch sehen die Grünen die Teilimmunität mit Skepsis: “Der Graben durch die Kluft könnte noch weiter aufgerissen werden”, sagte Robert Habeck zu Anton Hofreiter.

Bundespräsident Steinmeier warnt vor aufkeimendem Antikommunismus
Frank-Walter Steinmeier hat in seiner Ansprache zum 17. Juni davor gewarnt, antikommunistischen Spaltern hinterherzurennen. “Eine Gesellschaft kann nur dann geeint voranschreiten, wenn das Einende der gesellschaftliche Fortschritt ist”, so der Bundespräsident auf ZZ-WeLT. “Die Spalter aber eint die Ablehnung des Fortschritts, sie betreiben das Spiel des Spaltens, ihnen sagen wir: Beendet euer reaktionäres Tun!”

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz