EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 569
Seite 1          


Nicht mehr erlaubt
29.05.24
Seite 1558
 



+++ Berlin. Der Partyhit L´Amour Toujours darf während Gruppenvergewaltigungen nicht mehr gespielt werden. Darauf einigten sich heute Regierungsvertreter mit den islamischen Gemeinden. Eine Playlist mit erlaubten Hits wird gerade gemeinsam zusammengestellt und soll in wenigen Tagen im Internet abrufbereit sein. +++

 


5 geben
29.05.24
Seite 1558
 



Gerade als Tante Gerda sich ein Stück zuckerfreie Schokolade in den Mund geschoben hatte, drehte ihr Lieblingsneffe Julian seine neue Stereoanlage voll auf und fing an zu grölen "Ich will Spaß, ich geb' Klimagas". Der Tante blieb die Schokolade im Hals stecken und sie kalkulierte blitzschnell, daß sie jetzt noch eine ganze Tafel zusätzlich verdrücken müßte, um den Klimaschaden für Deutschland wenigstens ansatzweise auszugleichen.

 


So
29.05.24
Seite 1558
 



Als Frohwald im Supermarkt einkaufen ging,
testete er seine Möglichkeiten, ohne Zahlung an
der Kasse vorbeizukommen. Und da war viel mehr
möglich, als er gedacht hatte.

 


Malte mobil
29.05.24
Seite 1558
 



Lieber Wohlstands-Verwahrlost als Armuts-Verwahrlost, dachte Malte, als er seinen neuen Tesla einparkte, bzw. dies der Tesla automatisch erledigte, während Malte auf seinem Handy die Emails checkte, aber nichts Interessantes fand.

 


No.1
28.05.24
Seite 1557
 



Döp dödö döp …

 


Enttäuschung
28.05.24
Seite 1557
 



Und ich dachte, Neuer läuft in einen rosa Tütü auf. Oder geht das trotzdem? Aber Onkel Tom, alias Antonio Rüdiger ist doch gesetzt, oder? Der Kerl ist lustig und spannend. Wann immer er in der Nähe des Balles auftaucht, wird es eine gegnerische Chance. Wenn er den Ball berührt, wird es ein gegnerisches Tor.

 


EM-News Update
28.05.24
Seite 1557
 



+++ Wie schon bei der vergangenen WM wird auch bei der diesjährigen EM Always Ultra der Hauptsponsor der Deutschen (N-Wort)-mannschaft sein. Passend zum diesjährigen rosa Leibchen wird die Deutsche (N-Wort)-mannschaft daher von Always Ultra mit rosa Binden ausgestattet. „Sie zwicken im Schritt kein bisschen, auch nicht in der Verlängerung“, berichtete Manuel Neuer nach einem ersten Probetragen. +++

 


Und
28.05.24
Seite 1557
 



die Schwanzlutscherpose nicht vergessen.

 


EM-News
28.05.24
Seite 1557
 



+++ Der DFB gab heute bekannt, dass während der EM die Deutsche Fußballmannschaft, um Respekt zu zeigen, stets mit schwarzen XXL-Dildos im After auflaufen wird. Die XXL-Dildos werden vor Anpfiff herausgenommen und später in einer Respekt-Dauerausstellung gezeigt. +++

 


So
28.05.24
Seite 1557
 



Seit der Klimawandel auch Frohwalds Ersatzsachen
wegwehte, sucht er verzweifelt in der ZZ einen
Hinweis, was zu tun ist.
Aber der Herr Zeller ist offenbar zu Tisch.

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


28.05.2024 | Youtube

AUCH WICHTIG

reitschuster.de
skizzenbuch.blogger.de
greatapeproject.de
solibro.de
tagesschauder.blogger.de
vera-lengsfeld.de
seniorenakruetzel.blogger.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
dushanwegner.com
tichyseinblick.de
1bis19.de
publicomag.com
stop-gendersprache-jetzt.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Journalistische Quellen: Allgemeine Stimmung ist so mies, wir brauchen dringend mehr Zuzug von Gutgelaunten und mehr Islam
Die Laune im Lande ist kaum mehr auszuhalten, die Spaltung der Gesellschaft macht den Leuten zu schaffen. Die wachsende Kluft zwischen den Abgehängten und denen, die die immer weiter klaffende soziale Schere diagnostizieren, macht es immer schwieriger, darüber nüchtern zu berichten, damit die Leute wieder auf den Pfad des Vertrauens in die von berufener Seite ernannten Eliten zurückfinden. Frohsinn, ohne den ein Land nicht auskommt, findet man nur in Einwandererkiezen und vielfaltsnahen Religionen wie Islam. Deshalb brauchen wir noch mehr davon, sonst gehen im Lande die Partylichter aus.

Kinderschutzbund reicht Sammelklage gegen Babyfotografen ein
Die Rechte am eigenen Bild werden missachtet, wenn Babys ohne Einwilligung fotografiert werden. Dagegen will der Kinderschutzbund nun mit einer Sammelklage gegen alle Fotografen im Namen aller Babys vorgehen, aber auch gegen die Eltern. “Denen geht es ja nur darum, mit ihren Babyfotos sich selbst darzustellen, das darf aber nicht dazu führen, dass Fotoateliers rechtsfreie Räume sind”, so die Sprecherin der Kinderabteilung von PETA im Morgenmagazin.

Stadt richtet Frauenfahrradwege ein
Damit die Fahrradmobilität nicht Frauen ausschließt, die in der Öffentlichkeit ihre Winterkleidung nicht ablegen wollen, richtet die Stadt für Frauen spezielle Radwege mit Sichtschutz ein, so dass sie nicht fürchten müssen, als Schlampe angesehen zu werden. “Die Frage nach dem Damensattel haben wir nicht zu entscheiden, die sexuelle Stimulation durch einen Fahrradsattel ist ein Tabu”, meint der Verkehrsdezernent im ZZ-Gespräch. “Aber das ist die Privatsache der Frauen, und die Erregung ist ja wohl üblicherweise klitoral.”

Erstaunliche Fähigkeit: Örtlicher Akademiker erkennt an den Meinungen der Gesprächspartner, welche Internetseiten sie üblicherweise aufrufen
Er beteuert, dass es sich um keinen Trick handelt: “Ich liege einfach immer richtig, wenn ich das Argument anbringe, dass jemand etwas nur von einschlägigen Internetseiten haben kann”, erklärt der Dozent für Umerziehungswissenschaften die Entdeckung seiner verblüffenden Fähigkeit.

Empfohlener Blog-Eintrag: worin der große Vorteil besteht, wenn Sie keine Brille brauchen, wird Sie überraschen
Was ich jetzt sage, kenne ich selbst, mit zunehmendem Alter vertippe ich mich immer öfter beim Schreiben oder beim Eingeben von irgendwas, manchmal passiert dann was, das ich gar nicht wollte, oder gar nichts, oder ich vergesse, ob ich schon gemacht habe, was ich gerade vorhatte, und meistens habe ich es gerade getan. Manchmal aber auch nicht. Was bin ich froh, dass ich noch keine Brille brauche, ich würde die dauernd suchen. Was mit eingeschränkter Sehstärke, die ich ja hätte, wenn ich eine Brille bräuchte, noch schwerer wäre also ohne, wo es zum Glück gar keine Brille gibt, die sich suchen würde. Wenigstens das weiß ich. Oder? Doch ja, das eine ist die Sonnenbrille, die suche ich manchmal, aber nur im Hellen.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf