EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 1483
Seite 1          


Weitere Gründe
03.03.24
Seite 1520
 



Mit jeder Diätenerhöhung erhöht sich auch die parlamentarische Bleibeperspektive der Abgeordneten und die Gefahr nicht gemeldeter Nebeneinkünfte wird zugleich verringert.

 


Fahndung erfolgreich
03.03.24
Seite 1520
 



+++ Staub und Garweg sind in Peru gesichtet worden, als Bauleiter für den peruanischen Abschnitt des Pan-Americana-Radwegs (Gesamtlänge von Kanada bis Feuerland ca. 30.000 Kilometer, Lastenradgeeignet, Überhol- und Pannenspur, Flüsterasphalt, Tempolimit 25 Km/h, alle 10 Kilometer SOS-Rassismus-Notrufsäule, alle 50 Kilometer Rastplatz mit veganen Gerichten und wasserloser Toilette mit automatischer Beutel-Verschweißung nach ISO 3822). Der Auslieferungsantrag soll gestellt werden, sobald Staub und Garweg ihren Bauabschnitt fertiggestellt haben. +++

 


News Schweiz
03.03.24
Seite 1520
 



In Zürich hat ein 15jähriger "Schweizer" einen orthodoxen Juden angegriffen und niedergestochen.
Unter lauten 'allahuakbar'-Rufen.
Tja, so grüßt man sich halt in der Schweiz.

 


Punktum
03.03.24
Seite 1520
 



Is doch schön, daß die Bundeswehr geliked wird,
auch wenn wir keinen Ford Taunus entsenden.

 


Bange Frage
03.03.24
Seite 1520
 



Wie steht's um die CO2-Bilanz von Taurus?

 


Ach herrje
03.03.24
Seite 1520
 



Und ich dachte, deutsche Militärs wollen, nach all den "Erfahrungen", eine bessere Welt aufbauen, z. B. beim Bau von Tuckentoiletten und Schwuchtel-Jacuzzi. Und jetzt erfahre ich, dass sie ein Bauwerk zerstören wollen, ja sogar ein Bauwerk, das gar nicht ihnen gehört. Ich muss schon sagen, ich bin enttäuscht. Wir müssen alle noch viel an uns arbeiten.

 


Abhörskandal Bundeswehr
03.03.24
Seite 1520
 



Eilmeldung +++ Antifa bietet Bundeswehr Schulungen für abhörsichere Kommunikation an +++ "Wir kommunizieren schon seit mehr als 20 Jahren abhörsicher und von der Regierung unbehelligt. Wir können der Bundeswehr gern erklären, wie man das zuverlässig macht", so der Antifa-Obergruppenführer der Antifa Rotte Leipzig im Bundeswehrkanal Y am Abend.

 


Purimfest 202X
03.03.24
Seite 1520
 



Am 1. April 1933 empfahl die Deutsche Regierung kauft nicht beim Juden; heute empbefiehlt die Deutsche Regierung kauft nicht beim Russen. Heute sind sie natürlich viel gescheiter als damals und haben aus der Geschichte gelernt, man braucht vor dem Richter nur zu sagen, ich habe nur Befehle ausgeführt.

 


Warten auf Adolf?
03.03.24
Seite 1520
 



Das wirklich bedenkliche an dem abgehörten Gespräch der deutschen Offiziere ist, es spielt gar keine Rolle welche Idioten in der Regierung bestimmen, es sind noch grössere Idioten die das dann auch ausführen würden.

 


Zweistein
03.03.24
Seite 1520
 



Ich sehe grad eine Komikersendung. Mit migrantischen Komikerinnern. Schwarze Löcher gibt es doch nicht.

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


03.03.2024 | Youtube

AUCH WICHTIG

vera-lengsfeld.de
stop-gendersprache-jetzt.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
greatapeproject.de
reitschuster.de
skizzenbuch.blogger.de
seniorenakruetzel.blogger.de
solibro.de
1bis19.de
tagesschauder.blogger.de
tichyseinblick.de
dushanwegner.com
publicomag.com
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
6. Dezember 2023

Von diesem wiederkehrenden Alptraum wird Robert Habeck geplagt
Schlimm, immer wieder träumt Robert Habeck, von draußen ertönt zum Fenster herein der Ruf: Hier spricht die Wirklichkeit, ergeben Sie sich, Sie sind umzingelt! Manchmal kommt dieser Alpdruck sogar mehrmals in einer Nacht, wie er im Gespräch mit ZZ-psycho erzählt. “Immerhin habe ich bisher nicht nachgegeben, auch wenn der Traum dann wahrscheinlich verschwinden würde”, meint der Minister sichtlich entschlossen.

Greta Thunberg hat die Sorge, dass es zu heiß wird, um Palästinensertücher zu tragen
Das Palästinensertuch ist immer noch das stillste Mittel, um die Befreiung Palästinas von Israel zu fordern, bedeutet aber nicht, dass man nicht auch laut wird. “Wenn es heiß wird, muss man eben mehr mit den Fahnen wedeln, aber zu dieser Hitze darf es gar nicht erst kommen”, forderte Greta auf der großen Hamas-Demo von der Spree bis an die Nordsee.

Die Schuldenbremse ist in Wahrheit eine Spaßbremse
Die Richter in Karlsruhe haben gut lachen, ihr Geld ist sicher. Aber der Staat hat mehr Aufgaben zu bewältigen, die Investitionen in die Infrastruktur müssen möglich sein, nachdem der Staat seine Kerndiener versorgt hat. Wer das Instrument der Schuldenaufnahme von einem Notstand abhängig macht, legt die Axt an die Demokratie, die ohne ausreichende Finanzausstattung nur noch mehr an Zuspruch verliert. Und das hält keine Gesellschaft aus, ohne dass die Spaltung zu zerreißen droht.

Statistik: Die meisten Weihnachtsmärkte verlaufen friedlich
Sie sind ein Relikt aus der Zeit des Privatkonsums, die entfesselten Weihnachtsmärkte in der Adventszeit, von denen kaum noch jemand weiß, wozu sie eigentlich noch da sind. Auf jeden Fall sind Vorfälle, von denen man hört, nicht überdurchschnittlich häufig, es gibt nur zur Zeit mehr Weihnachtsmärkte. Die meisten Tatverdächtigen hätten auch andere sein können, teilt das Innenministerium auf Anfrage der ZZ mit.

Schüler wehren sich gegen PISA-Studie: Bysurasisd
Nicht nur mit identitätsstiftenden Gruppenpartys, sondern auch mit klaren Worten positionieren sich die Schüler gegen die diskriminierenden Ergebnisse der PISA-Studie. Darauf angesprochen antworten sie mit einem unmissverständlichen “Bysurasisd”, was die Finger auf den wunden Punkt legt. Alle, die den Weckruf gehört haben, sind alarmiert und fordern mehr Geld für Schulen.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf