EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)
Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 1294
Seite 1          


Weitere Gründe
03.03.24
Seite 1520
 



Mit jeder Diätenerhöhung erhöht sich auch die parlamentarische Bleibeperspektive der Abgeordneten und die Gefahr nicht gemeldeter Nebeneinkünfte wird zugleich verringert.

 


Fahndung erfolgreich
03.03.24
Seite 1520
 



+++ Staub und Garweg sind in Peru gesichtet worden, als Bauleiter für den peruanischen Abschnitt des Pan-Americana-Radwegs (Gesamtlänge von Kanada bis Feuerland ca. 30.000 Kilometer, Lastenradgeeignet, Überhol- und Pannenspur, Flüsterasphalt, Tempolimit 25 Km/h, alle 10 Kilometer SOS-Rassismus-Notrufsäule, alle 50 Kilometer Rastplatz mit veganen Gerichten und wasserloser Toilette mit automatischer Beutel-Verschweißung nach ISO 3822). Der Auslieferungsantrag soll gestellt werden, sobald Staub und Garweg ihren Bauabschnitt fertiggestellt haben. +++

 


News Schweiz
03.03.24
Seite 1520
 



In Zürich hat ein 15jähriger "Schweizer" einen orthodoxen Juden angegriffen und niedergestochen.
Unter lauten 'allahuakbar'-Rufen.
Tja, so grüßt man sich halt in der Schweiz.

 


Punktum
03.03.24
Seite 1520
 



Is doch schön, daß die Bundeswehr geliked wird,
auch wenn wir keinen Ford Taunus entsenden.

 


Bange Frage
03.03.24
Seite 1520
 



Wie steht's um die CO2-Bilanz von Taurus?

 


Ach herrje
03.03.24
Seite 1520
 



Und ich dachte, deutsche Militärs wollen, nach all den "Erfahrungen", eine bessere Welt aufbauen, z. B. beim Bau von Tuckentoiletten und Schwuchtel-Jacuzzi. Und jetzt erfahre ich, dass sie ein Bauwerk zerstören wollen, ja sogar ein Bauwerk, das gar nicht ihnen gehört. Ich muss schon sagen, ich bin enttäuscht. Wir müssen alle noch viel an uns arbeiten.

 


Abhörskandal Bundeswehr
03.03.24
Seite 1520
 



Eilmeldung +++ Antifa bietet Bundeswehr Schulungen für abhörsichere Kommunikation an +++ "Wir kommunizieren schon seit mehr als 20 Jahren abhörsicher und von der Regierung unbehelligt. Wir können der Bundeswehr gern erklären, wie man das zuverlässig macht", so der Antifa-Obergruppenführer der Antifa Rotte Leipzig im Bundeswehrkanal Y am Abend.

 


Purimfest 202X
03.03.24
Seite 1520
 



Am 1. April 1933 empfahl die Deutsche Regierung kauft nicht beim Juden; heute empbefiehlt die Deutsche Regierung kauft nicht beim Russen. Heute sind sie natürlich viel gescheiter als damals und haben aus der Geschichte gelernt, man braucht vor dem Richter nur zu sagen, ich habe nur Befehle ausgeführt.

 


Warten auf Adolf?
03.03.24
Seite 1520
 



Das wirklich bedenkliche an dem abgehörten Gespräch der deutschen Offiziere ist, es spielt gar keine Rolle welche Idioten in der Regierung bestimmen, es sind noch grössere Idioten die das dann auch ausführen würden.

 


Zweistein
03.03.24
Seite 1520
 



Ich sehe grad eine Komikersendung. Mit migrantischen Komikerinnern. Schwarze Löcher gibt es doch nicht.

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


03.03.2024 | Youtube

AUCH WICHTIG

solibro.de
1bis19.de
tichyseinblick.de
publicomag.com
tagesschauder.blogger.de
seniorenakruetzel.blogger.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
stop-gendersprache-jetzt.de
skizzenbuch.blogger.de
dushanwegner.com
reitschuster.de
vera-lengsfeld.de
greatapeproject.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
21. September 2022

Plagiatsvorwurf: Bundeszentrale für Politische Bildung zieht Bildergeschichten mit Daniela Triebdüsen zurück
Die Bilder- und Bildungsgeschichten mit der beliebten Genderforscherin Daniela Triebdüsen und ihrem Helferinnenlein werden nicht weiter vertrieben. Zu dieser schweren Entscheidung musste sich die Bundeszentrale für Politische Bildung gezwungen sehen, nachdem Plagiatsvorwürfe auftauchten. Manche sahen in der Figur eine Nachahmung von Knox aus Fix und Foxi. “Die Inhalte werden auf andere unterhaltsame Weisen den Kindern zugänglich gemacht”, verspricht die Bundeszentrale im Gespräch mit der ZZ.

Bund stellt Stadtwerken Geld bereit für die Einstellung von Heizungsdemonteuren
Eigentlich ist die Direktfinanzierung von Kommunen durch den Bund verfassungsrechtliches Niemandsland. “Dass wir uns auf dieses Feld vorwagen, hat auch keine verfassungsrechtlichen Gründe”, stellt Robert Habeck gegenüber der ZZ klar, “abgesehen natürlich vom Verfassungsauftrag, alles für den Klimaschutz zu unternehmen, wobei die Heizungsdemontage hier und jetzt Teil des Entlastungspaketes ist, mit dem ein Lastenabwurf beim Strom gegengewichtet wird”, so der Minister. Woher die Fachkräfte kommen sollen, ist unklar, da die Demontage für den Anfang gleicher Qualifikationen bedarf wie Montage.

Quellen: Altkanzlerin bedauert es schon ein bisschen, gerade jetzt nicht mittendrin dabeizusein
Die so etwas wie die Vertrauten der Altkanzlerin entnehmen ihren Signalen, dass sie dabei, wie sich die politische Klasse jetzt selbst feiert, doch ganz gerne mitfeiern würde. “Sie hat zwar die Vorarbeit geleistet, die ganz große Abräumung ist aber jetzt”, heißt es aus dem Umfeld. Immerhin vergnügt es sie, ihr Lebenswerk bei der Arbeit zu sehen.

Je mehr Wirre demonstrieren gehen, desto deutlicher müssten sie das Problem sehen
Demonstrieren ist ein gutes Recht, sogar für Demonstranten. Wenn sie es als Erfolg vermelden, dass sie viele seien, müssten sie indes erkennen, dass genau da das Problem liegt. Nicht nur wegen der Massenverwirrung, sondern weil sie evident werden lassen, wieviele überzählige Verbraucher von Strom, Gas und Benzin es gibt. Und dann wundern sie sich. Die Schuld an ihrer Existenz trägt wahrlich nicht die Politik oder die Demokratie, die sie infragestellen.

PROMI-NEWS
Ricarda Lang hat sich durch Knospung zweigeteilt
Für ein freudiges Ereignis sorgte die Zweiteilung durch Knospung von Ricarda Lang. “Das sind dann zwei Wonneproppen auf einmal”, heißt es in ZZ-BUNTE.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf