EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt
Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

ZellerZeitung.de Seite 847 - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller 	

Grüne kämpfen für eine Gesellschaft, in der alle sie mögen
“Die Vision von einer Zukunft, in der alle die Grünen mögen und niemand die, die die Grünen nicht mögen, ist nicht nur eine leere sondern zum Greifen nah”, sagte Annalena Bearbock im ZZ-Gespräch. “Dafür werden wir unsere ganze Kraft geben”, sagte Robert Habeck unter dem Applaus der Tagesschau.

Presse fragt: Kann Deutschland grüne Kanzlerin?
Die Kanzlerin kann Energiewende, und beinah hätte sie eine Koalition mit den Grünen gekonnt. Aber die Kanzlerin ist bald Geschichte, selbstverständlich eine mit Happy-Ending, weil die Geschichte von den Historikern geschrieben wird, und die sind demokratisch an die Hochschulen berufen worden, damit sie dort Uni können. Jetzt geht es darum, dass die Grünen nicht um ihr legitimes Erbe betrogen werden. 

Gesundhe


Senior-Influencer


Mehr Senior-Influencer


ZZ-Daily

ZZ-DAILY




ZZ-SENIOR-INFLUENCER


03.03.2024 | Youtube

AUCH WICHTIG

skizzenbuch.blogger.de
stop-gendersprache-jetzt.de
tichyseinblick.de
reitschuster.de
greatapeproject.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
vera-lengsfeld.de
1bis19.de
dushanwegner.com
publicomag.com
solibro.de
tagesschauder.blogger.de
seniorenakruetzel.blogger.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Grüne kämpfen für eine Gesellschaft, in der alle sie mögen
“Die Vision von einer Zukunft, in der alle die Grünen mögen und niemand die, die die Grünen nicht mögen, ist nicht nur eine leere sondern zum Greifen nah”, sagte Annalena Bearbock im ZZ-Gespräch. “Dafür werden wir unsere ganze Kraft geben”, sagte Robert Habeck unter dem Applaus der Tagesschau.

Presse fragt: Kann Deutschland grüne Kanzlerin?
Die Kanzlerin kann Energiewende, und beinah hätte sie eine Koalition mit den Grünen gekonnt. Aber die Kanzlerin ist bald Geschichte, selbstverständlich eine mit Happy-Ending, weil die Geschichte von den Historikern geschrieben wird, und die sind demokratisch an die Hochschulen berufen worden, damit sie dort Uni können. Jetzt geht es darum, dass die Grünen nicht um ihr legitimes Erbe betrogen werden.

Gesundheitsüberprüfung: Trump ist voll amtsenthebungsverfahrenstauglich
Ein überraschend angesetzter Gesundheits-Check dürfte für US-Präsident Trump noch nach hinten losgehen und ihm auf die Füße fallen, denn er ist gesund und damit voll prozesstauglich, kann sich also nicht aus vorgeblichen Gesundheitsgründen dem Amtsenthebungsverfahren entziehen. “Auch eine Primärverschlimmerung durch Globuli würde durchschaut”, sagte Nancy Pelosi dem ZZ-Recherchenetzwerk.

“Einhorn-Staatsoberhaupt” verzaubert das Netz: Bundespräsident Steinmeier lässt sich Welpenschwanz auf der Stirn wachsen
So süß hat man Frank-Walter Steinmeier noch nicht erlebt, und das Netz rastet völlig aus vor Hin-und-weg-Sein. Nach Claudia Roth trägt nun auch der Bundespräsident einen Schwanz im Gesicht als Hommage an den kleinen Welpen, der das als soziales Konstrukt abgekriegt hat. “Wenn die alten Vorstellungen von hinten und vorn als unzeitgemäß verwischen und ein Schwanz nicht mehr nur als Anhängsel des Hinterteile verstanden wird, dann ist es ein Zeichen zur richtigen Zeit, Menschen zu ermutigen, Gesicht zu zeigen und den Schwanz nicht außen vor zu lassen”, sagte der Bundespräsident in der Bundespressekonferenz.

Appell der Ganz Vielen gegen Sparpolitik
11 Millionen deutsche Kulturschaffende, darunter viele prominente und namhafte, sowie Beauftragte, Dozenten, Gremienvertreter und Initiativen haben in einem gemeinsamen Appell an Finanzminister Scholz appelliert, von der Irrpolitik der Schwarzen Null und der Schuldenbremse umzukehren und Geld in die Zukunft zu investieren. “Gerade jetzt stehen wir vor den Aufgaben der Zukunft und dürfen der jungen Generation keine kaputtgesparte und vom Klima ruinierte Gesellschaft hinterlassen”, sagte Iris Berben bei der Übergabe der Petition an Heiko Maas, damit er die an Scholz weiterleiten kann.

PERMALINK

zellerzeitung.de/?id=847

SPENDEN

Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 

 
Seite 
 



ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf