EMPFEHLUNGEN


Merkelokratie


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern 
kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)
Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

ZellerZeitung.de Seite 610 - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller 

Franziska Giffey ist Bunny des Monats
Von einer Ministerin erwartet man heutzutage, dass sie genauso pussy ist wie eine überforderte Kindergartentante, wenn es zum Beispiel um Burkini für minderjährige Sexobjekte geht, aber in der Politik haben sich doch häufig die eher robusteren Typinnen durchgesetzt. Nicht so unsere Ministerin für die Keimzellen der Gesellschaft, sie hat echte Luschimuschi-Qualität bewiesen und sich die Auszeichnung Bunny des Monats redlich verdient, noch dazu des Monats Ramadan.

Örtliche Frau hat innerlich gekündigt und sich innerlich ein ziemlich mieses Arbeitszeugnis gegeben
Immer mehr Angestellte gehen nur noch äußerlich auf Arbeit. Innerliche Kündigung nennt man das, ist aber nicht rechtswirksam. Vorteil: Das Gehalt fließt weiter. “Ich war ständig bemüht, die in mich gesetzten Erwartungen zu erfüllen


Senior-Influencer


Mehr Senior-Influencer


ZZ-Daily

ZZ-DAILY


 

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


21.10.2020 | Youtube

AUCH WICHTIG

solibro.de
tichyseinblick.de
skizzenbuch.blogger.de
stop-gendersprache-jetzt.de
kreuzschach.de
seniorenakruetzel.blogger.de
dushanwegner.com
vera-lengsfeld.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
journalistenwatch.com
greatapeproject.de
tagesschauder.blogger.de
publicomag.com
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Franziska Giffey ist Bunny des Monats
Von einer Ministerin erwartet man heutzutage, dass sie genauso pussy ist wie eine überforderte Kindergartentante, wenn es zum Beispiel um Burkini für minderjährige Sexobjekte geht, aber in der Politik haben sich doch häufig die eher robusteren Typinnen durchgesetzt. Nicht so unsere Ministerin für die Keimzellen der Gesellschaft, sie hat echte Luschimuschi-Qualität bewiesen und sich die Auszeichnung Bunny des Monats redlich verdient, noch dazu des Monats Ramadan.

Örtliche Frau hat innerlich gekündigt und sich innerlich ein ziemlich mieses Arbeitszeugnis gegeben
Immer mehr Angestellte gehen nur noch äußerlich auf Arbeit. Innerliche Kündigung nennt man das, ist aber nicht rechtswirksam. Vorteil: Das Gehalt fließt weiter. “Ich war ständig bemüht, die in mich gesetzten Erwartungen zu erfüllen, habe ich mir innerlich ins Arbeitszeugnis geschrieben, aber was da heißt ist bestimmt eher mies”, erklärte die örtliche Arbeitnehmerin im Gespräch mit ZZ-Money.

Tricktipp vom Auskennexperten: So vermeiden sie die Überhitzung Ihres Autos
Autofahrer kennen das Problem, und alle anderen vom hören: Steigt man gerade jetzt im Sommer ins Auto, ist es darin brütend heiß. Nicht einsteigen nützt nichts, dann ist es darin trotzdem genauso heiß. Aber mit diesem Trick vermeiden sie die Erhitzung, den müssen Sie allerdings vorher anwenden, nicht erst beim losfahren: Lassen sie über Nacht Türen und Heckklappe offen stehen bis zum Morgen, bevor es wieder warm wird. Dann bleibt es innen erst einmal kühl.

Sigmar Gabriel wird Autor bei bento
Der ehemalige SPD-Chef Gabriel vollzieht einen Karrieresprung zur Seite und wechselt in den Journalismus. Beim Jugendportal des Spiegels, bento, freut man sich über den Zugang: “Meinungen werden immer gebraucht, und da passt es gut zu uns, wenn einer auch noch was zu erzählen hat”, sagte die Ressortleiterin für Vielfalt und Orgasmus.

Quellen: Deutschland hat wahrlich andere Probleme als den Streit um Seehofer
Die Medien fassen sich selbstkritisch an die eigene Nase und geben zu, dem Streit um den umstrittenen bayerischen Parteichef Seehofer auf den Leim gegangen zu sein, indem sie ihm zu viel Aufmerksamkeit gewidmet haben. “Es gibt wichtigere Probleme”, sagte die Bundespresskonferenz der deutschen Presseagentur. “Zum Beispiel die Eisbären. Die haben jetzt im Sommer zu wenig Eisschollen, das ist voll krass für die.”

PERMALINK

zellerzeitung.de/?id=610

SPENDEN

Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 

 
Seite 
 



ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz