EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt
Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

ZellerZeitung.de Seite 543 - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller 

Schock und Entsetzen: FAZ bebildert Text über die Verletzung der Rechte von Ureinwohnern mit Affen
Der Fall erinnert an die dunkelsten Zeiten der H&M-Werbung mit dem schwarzen Kind, das als coolster Affe im Dschungel stigmatisiert wurde, was an das koloniale Erbe erinnert, das der weiß gewordene afrikanische Einwanderer als Europäer auf seinem Herkunftskontinent anrichtete, nämlich Kolonialismus. Einen Affen als Prototyp für den afrikanischen Ureinwohner abzubilden, war vielleicht nicht die Intention, ist aber passiert, und das darf es nicht. Da nützt auch das Zurückrudern der FAZ nichts, die erklärte, mit dem Affen sei Deutschland gemeint. Zu spät, die FAZ wurde eingestellt. 

Merkel verliert ihren besten Mann
Wohin schmeißt Schulz?
Schulz schmeißt hin, lautet die Aufregerzeile, die in der Qualitätspresse zum Verzicht auf den Auß


Senior-Influencer


Mehr Senior-Influencer


ZZ-Daily

ZZ-DAILY




ZZ-SENIOR-INFLUENCER


16.06.2024 | Youtube

AUCH WICHTIG

1bis19.de
publicomag.com
seniorenakruetzel.blogger.de
solibro.de
stop-gendersprache-jetzt.de
greatapeproject.de
tichyseinblick.de
skizzenbuch.blogger.de
reitschuster.de
dushanwegner.com
jenaerstadtzeichner.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
vera-lengsfeld.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Schock und Entsetzen: FAZ bebildert Text über die Verletzung der Rechte von Ureinwohnern mit Affen
Der Fall erinnert an die dunkelsten Zeiten der H&M-Werbung mit dem schwarzen Kind, das als coolster Affe im Dschungel stigmatisiert wurde, was an das koloniale Erbe erinnert, das der weiß gewordene afrikanische Einwanderer als Europäer auf seinem Herkunftskontinent anrichtete, nämlich Kolonialismus. Einen Affen als Prototyp für den afrikanischen Ureinwohner abzubilden, war vielleicht nicht die Intention, ist aber passiert, und das darf es nicht. Da nützt auch das Zurückrudern der FAZ nichts, die erklärte, mit dem Affen sei Deutschland gemeint. Zu spät, die FAZ wurde eingestellt.

Merkel verliert ihren besten Mann
Wohin schmeißt Schulz?
Schulz schmeißt hin, lautet die Aufregerzeile, die in der Qualitätspresse zum Verzicht auf den Außenministerposten herabstilisiert wird. Martin Schulz hatte zunächst nicht unter Merkel Minister sein wollen, fand dann aber, dass er als Außenminister nicht unter ihr wäre, sondern irgendwo im Ausland. Im Moment ist noch unklar, wie es weitergehen soll und warum.

Nicht allein der Asteroideneinschlag: Forscher entdecken Grund, warum die Dinosaurier wirklich ausgestorben sind
Seit 66 Millionen Jahren rätseln Forscher, warum die Dinosaurier ausgestorben sind. Bisher ging man von dem Einschlag eines Asteroiden zur fraglichen Zeit als Ursache aus, aber das war es nicht allein. “Die Dinosaurier haben es nicht geschafft, ihr demographisches Problem durch Zuwanderung zu lösen”, heißt es in der Studie der Bertelsmann-Stiftung. Die Untersuchung ergab weiter, dass die Diversität der einzelnen Sauriergruppen nicht als Chance begriffen wurde. “Es gab eine ausgeprägte gruppenbezogene Sauriophobie, die letztlich zur Spaltung der Saurierheit führte und ein Abdriften an den Rand der Spirale auslöste”, so das Fazit.

Martin Schulz holt 100 Prozent Zustimmung in der SPD für seinen Rückzug
Der Außenminister ist traditionell der beliebteste deutsche Politiker, aber nun sind alle doch ganz froh, dass sie nicht Martin Schulz am beliebtesten finden müssen. Ein namentlich nicht genanntes SPD-Vorstandsmitglied sagte: “Der Mann hat etwas bewiesen, was in der Politik selten ist: dass er unwichtiger ist als Andrea Nahles.”

PERMALINK

zellerzeitung.de/?id=543

SPENDEN

Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 

 
Seite 
 



ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf