EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

ZellerZeitung.de Seite 1321 - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller 
23. November 2022

Solidarität mit iranischen Spielern: DFB-Elf singt Nationalhymne auch nicht
Starke Zeichen müssen nicht nur symbolisch sein, sie können auch in einer tatkräftigen Aktion verübt werden. Die iranischen Fußballspieler verweigerten das Singen der Nationalhymne, ihnen springt nun die DFB-Auswahl zur Seite. Kritik gab es trotzdem wegen des vermeintlichen Gratis-Mutes, aber: “Niemand kann von uns verlangen, dass wir dafür genauso bestraft werden”, sagte Manuel Neuer der ZZ.

Experte erklärt, wie Boss im Kanzleramt tickt:
Scholz tut so, als sei er verrückt”
Glaubt man dem ZZ-Experten, dann fährt der Bundeskanzler die Taktik, für verrückt gehalten zu werden. “Wann diese Taktik in Strategie umschlägt, kann noch nicht abgeschätzt werden”, prognostiziert er. Der Erfolg gibt dem Kanzler allerdin


Senior-Influencer


Mehr Senior-Influencer


ZZ-Daily

ZZ-DAILY




ZZ-SENIOR-INFLUENCER


28.11.2022 | Youtube

AUCH WICHTIG

tichyseinblick.de
greatapeproject.de
dushanwegner.com
publicomag.com
jenaerstadtzeichner.blogger.de
1bis19.de
solibro.de
skizzenbuch.blogger.de
vera-lengsfeld.de
stop-gendersprache-jetzt.de
reitschuster.de
tagesschauder.blogger.de
seniorenakruetzel.blogger.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
23. November 2022

Solidarität mit iranischen Spielern: DFB-Elf singt Nationalhymne auch nicht
Starke Zeichen müssen nicht nur symbolisch sein, sie können auch in einer tatkräftigen Aktion verübt werden. Die iranischen Fußballspieler verweigerten das Singen der Nationalhymne, ihnen springt nun die DFB-Auswahl zur Seite. Kritik gab es trotzdem wegen des vermeintlichen Gratis-Mutes, aber: “Niemand kann von uns verlangen, dass wir dafür genauso bestraft werden”, sagte Manuel Neuer der ZZ.

Experte erklärt, wie Boss im Kanzleramt tickt:
Scholz tut so, als sei er verrückt”
Glaubt man dem ZZ-Experten, dann fährt der Bundeskanzler die Taktik, für verrückt gehalten zu werden. “Wann diese Taktik in Strategie umschlägt, kann noch nicht abgeschätzt werden”, prognostiziert er. Der Erfolg gibt dem Kanzler allerdings Recht.

Wirtschaftsministerium stellt klar: Ministerialfotograf soll nicht Robert Habeck ablichten, sondern die Anmut der Stromsperren im Bild festhalten
Die Hetzkommentare hatten ein bisher ungeahntes Ausmaß erreicht, von Hoffotograf und Personenkult hätte beinah die Rede sein können. Dabei weiß jeder, der Robert Habeck kennt, dass er so was gar nicht nötig hat. Es geht allein darum, die Transformation abzubilden, dazu sind hohe Fertigkeiten in Sachen Belichtung gefragt. Also bitte recht freundlich!

Goldraub in Bayern: Spur führt zu den Kelten
Ein Raub von Goldmünzen aus einem bayerischen Museum beschäftigt die Gold-Fachwelt. Kriminologen weisen auf den Bezug zu den Kelten hin. “Die keltischen Münzen haben offenbar für die Diebe einen hohen Stellenwert, da stehen wir jetzt mitten in den Ermittlungen, ob die Spuren, die in diese Richtung führen, sich erhärten”, sagt die zuständige Kriminalpsychologin der ZZ.

Eine unverhältnismäßige Situation erfordert unverhältnismäßige Maßnahmen
Die bayerischen Ausgangssperren wurden als unverhältnismäßig gewürdigt. Gut so. Das beweist, dass sie in der unverhältnismäßigen Pandemielage die richtigen Maßnahmen waren. Die Politik muss auch weiterhin den Mut beweisen und die Entschlossenheit, die passenden Handlungen auch gegen Zweifler und Querverschwörer durchzusetzen.

PERMALINK

zellerzeitung.de/?id=1321

SPENDEN

Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 

 
Seite 
 



ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf