EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt
Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

ZellerZeitung.de Seite 1244 - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller 
27. Mai 2022

Darum wechseln Single-Männer so selten ihre Frisur
Single-Männer haben oft monatelang denselben Haarschnitt, den sie auch beim Friseurbesuch nur wieder zurücksetzen lassen, statt mal was Kreatives auszuprobieren. Bisher ging die Forschung davon aus, dass sie ihre Wiedererkennbarkeit erhalten wollen. Es ist aber anders, und zwar voll schlimm, denn sie sind genau deshalb Single, weil sie sich nicht an Veränderungen gewöhnen wollen, die eine neue Frisur mit sich bringt, ob nun die eigene oder die der Frau. Dann sollen sie sich eben nicht wundern.

Verband der Literaturrezensierenden stellt klar: Wohlwollende Rezensionen von Uwe Tellkamps “Der Turm” bezogen sich auf die Verfilmung
Wie kann es sein, dass ein Buch bei der Kritik die gebührende Ablehnung erfährt, wenn es die Fortsetzung eines hoch gelobten und mi


Senior-Influencer


Mehr Senior-Influencer


ZZ-Daily

ZZ-DAILY




ZZ-SENIOR-INFLUENCER


05.07.2022 | Youtube

AUCH WICHTIG

skizzenbuch.blogger.de
reitschuster.de
publicomag.com
vera-lengsfeld.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
1bis19.de
stop-gendersprache-jetzt.de
seniorenakruetzel.blogger.de
dushanwegner.com
tagesschauder.blogger.de
greatapeproject.de
solibro.de
tichyseinblick.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
27. Mai 2022

Darum wechseln Single-Männer so selten ihre Frisur
Single-Männer haben oft monatelang denselben Haarschnitt, den sie auch beim Friseurbesuch nur wieder zurücksetzen lassen, statt mal was Kreatives auszuprobieren. Bisher ging die Forschung davon aus, dass sie ihre Wiedererkennbarkeit erhalten wollen. Es ist aber anders, und zwar voll schlimm, denn sie sind genau deshalb Single, weil sie sich nicht an Veränderungen gewöhnen wollen, die eine neue Frisur mit sich bringt, ob nun die eigene oder die der Frau. Dann sollen sie sich eben nicht wundern.

Verband der Literaturrezensierenden stellt klar: Wohlwollende Rezensionen von Uwe Tellkamps “Der Turm” bezogen sich auf die Verfilmung
Wie kann es sein, dass ein Buch bei der Kritik die gebührende Ablehnung erfährt, wenn es die Fortsetzung eines hoch gelobten und mit Preisen bedachten Romans vom selben Autor ist? Der Verband “Vielfalt der Literatur gemeinsam erfahrbar machen” hat des Rätsels Lösung: “Die Kritikmenschen hatten das Buch nicht gelesen, sondern kannten nur die Verfilmung, an die sich der Roman nur lose hält. Beim Blick in das Buch sind sie genauso entsetzt wie über das neue jüngst erschienene, bei dem Herr Suhrkamp wohl auf hohe Verkaufszahlen geschielt haben muss”, sagte die Sprecherin von Claudia Roth der ZZ.

Olaf Scholz mit deutlich klarer Ansage: Putin hat sich verkalkuliert, wenn er kalkuliert, Polen im Blitzkrieg einnehmen zu können
Wenn es drauf ankommt, ist der Bundeskanzler um klare Worte nicht verlegen. “Wir stehen geschlossen an der Seite Polens und werden mit harten Preisschildern antworten, au die Polen zählen kann. Blitzkriege sind nicht mehr zeitgemäß, Punkt!”, so seine an den Kreml gerichtete Botschaft.

Robert Habeck zur Zukunft der Wirtschaftslage: Zeit großer Körbchengrößen ist vorbei
“Wir müssen den BH enger schnallen”, diese Perspektive gibt Robert Habeck angesichts der anstehenden Verknappung von allem aus. “Das gibt auch die Chance der Feinjustierung für Zwischengrößen, die bisher unter den Tisch gefallen sind”, so seine optimistische Lesart.

Wegen Inflation: 9-Euro-Ticket kostet im zweiten Monat 16 Euro
Das 9-Euro-Ticket ist ein voller Erfolg, leider frisst die Inflation die Preise. “Eigentlich müsste es im zweiten Monat 32 Euro kosten, aber wir entlasten die Bürger um fünfzig Prozent netto vom Brutto”, sagt Christian Lindner der ZZ.

PERMALINK

zellerzeitung.de/?id=1244

SPENDEN

Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 

 
Seite 
 



ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf