EMPFEHLUNGEN


Merkelokratie


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt
Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

ZellerZeitung.de Seite 1187 - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller 
14. Januar 2022

Stasi-Akte von Olaf Scholz: Hat niemandem geschadet
Vor vierzig Jahren besuchte Olaf Scholz die DDR und traf Funktionäre der SED. Dabei erfuhr er, dass er Nachfolger von Angela Merkel werden soll, worunter er sich zum damaligen Zeitpunkt nichts vorstellen konnte. Die Jusos und die FDJler stimmten darin überein, dass an eine Wiedervereinigung nicht zu denken sei, sie waren also für den Erhalt der Bundesrepublik. Was er von dem Besuch lernte, war laut Akte, dass, wer Führung bestellt, sie auch bekommt.

Expressionismus wird nach Afrika zurückgegeben
Die expressionistische Malerei war kulturelle Aneignung aus Afrika in der Tradition des Kolonialismus. Nun werden alle Gemälde, Grafiken und Skulpturen nach Afrika zurückgebracht. “Wir können nicht länger so tun, als wären diese Werke unser geistiges Eigentum. Mit d


Senior-Influencer


Mehr Senior-Influencer


ZZ-Daily

ZZ-DAILY




ZZ-SENIOR-INFLUENCER


21.01.2022 | Youtube

AUCH WICHTIG

stop-gendersprache-jetzt.de
publicomag.com
vera-lengsfeld.de
greatapeproject.de
tichyseinblick.de
dushanwegner.com
solibro.de
seniorenakruetzel.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
kreuzschach.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
reitschuster.de
skizzenbuch.blogger.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
14. Januar 2022

Stasi-Akte von Olaf Scholz: Hat niemandem geschadet
Vor vierzig Jahren besuchte Olaf Scholz die DDR und traf Funktionäre der SED. Dabei erfuhr er, dass er Nachfolger von Angela Merkel werden soll, worunter er sich zum damaligen Zeitpunkt nichts vorstellen konnte. Die Jusos und die FDJler stimmten darin überein, dass an eine Wiedervereinigung nicht zu denken sei, sie waren also für den Erhalt der Bundesrepublik. Was er von dem Besuch lernte, war laut Akte, dass, wer Führung bestellt, sie auch bekommt.

Expressionismus wird nach Afrika zurückgegeben
Die expressionistische Malerei war kulturelle Aneignung aus Afrika in der Tradition des Kolonialismus. Nun werden alle Gemälde, Grafiken und Skulpturen nach Afrika zurückgebracht. “Wir können nicht länger so tun, als wären diese Werke unser geistiges Eigentum. Mit der Rückgabe wird die Gerechtigkeit ein Stückweit wiederhergestellt”, sagt Claudia Roth im Namen aller Kulturminister, Kulturdezernenten und Museumsdirektoren sowie innen.

Innenministerin Nancy Faeser schaltet das Internet ab: “Letztes Mittel”
Als ultima ratio hat Nancy Faeser im Kampf gegen Hass und Hetze das Internet abgeschaltet. “Das Maß war voll, der Rechtsstaat muss klare Kante parat haben”, sagte sie der ZZ am Sonntag. Hass ist zwar nicht weniger geworden dadurch, Hetze aber schon.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmao für Stärkung positiver Begriffe
Winfried Kretschmao hat ein starkes Zeichen gefordert, um positive Begriffe zu stärken. “Wir dürfen die Stärkung von Begriffen nicht denen überlassen, die nichts Positives damit vorhaben”, zitierte er den Bundespräsidenten. Unterstützung kam von Jürgen Trittchiminh.

Studie: Kerzen und Teelichte sind Einstiegsbrennelemente für Fackeln
Wer spazierengeht, hat schon den ersten Schritt zum Aufmarsch getan, so viel wusste man bereits. Eine Studie im Auftrag der Heiko-Maas-Stiftung kommt zu einem weiteren erschreckenden Befund: Wer mit scheinbar harmlosem Kerzenlicht geht, steht kurz vor der Radikalisierung, Fackeln zu benutzen. “So ist es nun mal”, sagte Manuela Schwesig der ZZ und kündigte hartes Durchgreifen an, um Kerzenlichter im Keim zu ersticken und ein Wiederaufflammen als Fackeln zu unterbinden.

PERMALINK

zellerzeitung.de/?id=1187

SPENDEN

Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 

 
Seite 
 



ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf