EMPFEHLUNGEN


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 834
          Seite 579          


Visueller Supertyp
11.09.18
Seite 643
 



.... bin ich nur mit Brille. Und nicht mal dann.

Antwort:
Sonnenbrille versuchen.

 


Visueller Typ
11.09.18
Seite 643
 



Sieht Margot Käsmann jetzt schon aus wie Dunja Halali oder muss ich mir nur meine Brille aufsetzen?

Antwort:
Bei hohen Geschwindigkeiten.

 


Duschvorhang
11.09.18
Seite 643
 



Nanu, Adelheid sieht aus wie eine Kreuzung zwischen einem Biber und einem T-Rex mit Hütchen?
Apropos Kreuzung, "Duschvohang" ist eine, und zwar zwischen Schmierfink und Trottel, daher auch zu blöd für die korrekte Schreibweise meines geheiligten Namens Duschvorhang - mit r. Nun ja, das Schicksal berühmter und attraktiver Literaten ist es eben, kopiert und ausgebeutet zu werden. Aber dann bitte wenigstens mit r.

Antwort:
Aus dieser Kreuzung sind die Kängurus entstanden.

 


Duschvohang
11.09.18
Seite 643
 



Gestern Stammkneipe. Meine Liebste ist gut gebaut, raucht aber leider und ist für ne Kippe kurz raus. Prompt kamen zwei von den neuen Mitbürgern mit irgendeinem Hintergrund vorbei - und was passierte? Nichts. Sie beachteten mein Mädchen gar nicht. Sie ignorierten sie sogar geradezu abfällig.

Natürlich wieder EIN EINZELFALL.

Die örtlichen Schmierfinken liessen den Vorfall jedenfalls wie üblich unter ihren versifften Tisch fallen.

Antwort:
Ja, sie hätte die rassistisch beleidigen können.

 


Dummer Leser
11.09.18
Seite 643
 



Schon wieder zu schnell für mich, Herr Zeller, ich wollte Sie doch noch loben für die schön gemalte Örtlichkeit auf Seite 642 rechts unten:
Ein Traum in Blau-Grün.
Aber: Eins, zwei, drei, im Sauseschritt, eilt ZZ, wir eilen mit.

Antwort:
Nächste Seite dauert länger.
Danke.

 


Ghostwriter
11.09.18
Seite 643
 



Polizeisprecher behauptet, Trauermarsch und Kundgebung der AfD in Köthen verliefen friedlich.
Die Grünen fordern seine sofortige Entlassung.
Seehofer bestellt ihn zum Rapport.
Seibert warnt im Namen "der Frau Bundeskanzlerin" vor Hass und Hetze.
Tote Hosen Fischgestank kündigen Protestlied ("Nazis töten, Bullen in die Fresse rein") gegen friedliche Trauermärsche an.
Bundespräsident lobt sie für dieses mutige Lied.

Antwort:
Da war eben genug Polizei da.

 


Spieglein Spieglein
11.09.18
Seite 643
 



"Hässlich, ich bin so hässlich, so grässlich hässlich:
Ich bin der Hass!
Hassen, ganz hässlich hassen, ich kann's nicht lassen:
Ich bin der Hass!"

Nein, das ist nicht die Hymne der Antifa!

Antwort:
Dazu ist die Melodie zu komplex.

 


Poeta nocturnus
11.09.18
Seite 642
 



Um ein Haar in die Weltliteratur gekommene Szene.

Humbert kaufte seinem Nymphchen
ein Paar neue Seidenstrümpfchen.
Doch die wollte Baumwollsocken,
um den Abschlußball zu rocken.

 


Krätze
10.09.18
Seite 642
 



Also der Typ da auf´m Bild mit´m Tattoo voll mitten auf seiner rechten Fresse und wie der so perfekt für die Kameras ganz lässig rumsteht - ey wie so´n Profi-Nazi-Model, dacht ich mir dann so.

 


Duschvorhang
10.09.18
Seite 642
 



In Berlin-Neukölln ist heute einer der schlimmsten arabischen Clan-Intensivtäter, nämlich Nidal R., erschossen worden. Also milieumäßig erschossen worden, nicht von der Polizei, denn von unserer heldischen Kostümtruppe hatte er bestenfalls ein Strafmandat wegen Falschparkens zu befürchten. Nun, dieser Tod erspart in Zukunft sehr vielen Bürgern sehr viel Leid. Eine klammheimliche Freude über dies Ableben ist daher wirklich unpassend.

Antwort:
Renate Künast meint, Beinschuss hätte genügt.

 

          Seite 579          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


21.10.2019 | Youtube

AUCH WICHTIG

tagesschauder.blogger.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
kreuzschach.de
publicomag.com
vera-lengsfeld.de
stop-gendersprache-jetzt.de
solibro.de
journalistenwatch.com
tichyseinblick.de
dushanwegner.com
greatapeproject.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Thüringens CDU-Chef Mike Mohring bekommt Autobombe per e-Mail
Die Sprache verroht auch schon in Schriftform, und aus Schrift werden Worte, und aus Worten werden Taten. Der Erfinder des Wortes Autobombe sollte sich also auf einige unbequeme Fragen gefasst machen und sich nicht mit Floskeln wie “Lieber verroht als tot” herauszureden versuchen, denn die Autobombe hat die politische Debatte erreicht. Thüringens CDU-Spitzenkandidat oder, nun ja, doch, Spitzenkandidat Mike Mohring bekam Worte, die zur Autobombe werden, wenn er nicht den Wahlkampf einstellt. “Das kommt nicht in Frage”, teilte er der ZZ mit”, und ebenso wenig werde ich den Forderungen nachgeben, eine Politik der Ausgrenzung und des Rassismus zu betreiben.” Politische Beobachter erwarten, dass die Autobombe hochgeht, wenn jemand anderes sein Auto startet, aber der Anschlag galt ganz eindeutig Mike Mohring, wie der Staatsschutz bestätigt.
Die Autobombe wird höchstwahrscheinlich auf wenig befahrener Strecke hochgehen, wo es keine Zeugen gibt, die entscheidende Hinweise liefern könnten

Quellen: Frank-Walter Steinmeier ist privat ziemlich lässig drauf
Im Dienst muss er das Land zusammenhalten, aber nach Feierabend, der ja auch kein Dienstschluss ist, sondern nur das Ende des Tagewerks markiert, wird aus dem Bundespräsidenten auch schon mal der örtliche Typ, der die Amtsgeschäfte im Büro lässt. “Die Last wird auch schnell zur Bürde, die auf den Schultern lastet”, sagt er der ZZ-Mediengruppe, die er bei sich zu Hause zu Gast hat. “Aber gerade in diesen Zeiten ist der Bundespräsident ein starkes Zeichen für das Signal, das die Gesellschaft zu setzen bereitsteht.”

Neuer Tatort ist voller Anspielungen auf Tatort-Klassiker
Fans des Tatort können sich darauf freuen, auf ihre Kosten zu kommen, denn der nächste Tatort ist wie gemacht für Tatort-Fans, mögen sie eingefleischt sein oder nicht. Wo dem von Oliver Pocher gespielten Kommissar der Kragen platzt, das ist nicht nur eine Hommage an Schimanski, sondern auch an Comedy-Kollegen Stefan Jürgens, der auch mal beim Tatort war und jetzt so was beim ZDF macht, und das Telefonieren mit dem Handy erinnert an Manfred Krug. Solche Sachen eben, man kommt aus dem Staunen nicht heraus.

Mario Draghi hört auf – das sollten alle Bargeldbesitzer jetzt wissen
Wenn Mario Draghi nicht mehr Chef der Zentralbank ist, verlieren alle von ihm unterschriebenen Geldscheine ihre Gültigkeit, und zwar unabhängig von ihrem Nominalwert. “Kommen Sie, wir wussten alle, dass dieser Tag kommen würde”, sagt Ursula von der Leyen und empfiehlt, auf Bargeld ganz zu verzichten, bis die neuen Scheine da sind. Vorhandene Banknoten können aufs Konto eingezahlt werden, dann sind sie das Problem der Bank. “Der Olaf hätte statt der schwarzen Null lieber Schulden in Euroscheinen machen sollen, dann wären wir jetzt schuldenfrei”, sagte Katharina Barley der ZZ.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz