EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)
Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 1578
          Seite 2821          


Dr. Rottmann, MdGrün*innen
25.04.19
Seite 755
 



Was? Steinmeier ist der neue Kapitän von Costa Cordalis? Ich dachte immer, das wär ein Sänger...

Ich hab's - tatsächlich - ehrlich gesagt - noch nich - verstandn.

 


Caligula minus
25.04.19
Seite 755
 



Wer was denn das, der nicht von Nordrhein-Westfalen,
sondern von Schrottreif-Katastrophalen sprach ?

 


Poeta nocturnus
25.04.19
Seite 755
 



Der kluge Stangenspargel.

Ein fetter weißer Stangenspargel,
sexistisch wie im Wald die Sau,
roch an der Fut von Gender-Margel,
worauf's ihm ward verdächtig flau.

Auch spürte er, daß plötzlich alle
Begattungspower von ihm wich.
Drum mied er Margels Spargelphalle
und machte anderswo 'nen Stich.

 


Sie
25.04.19
Seite 755
 



Der Kalender ist ein patriarchalisches Konstrukt.

Antwort:
Der Mondkalender auf jeden Fall.

 


Sie
25.04.19
Seite 670
 



Quartalssäufer@:
Das Jahr weiß nicht, dass es sich schon im 2. Quartal befindet.

Antwort:
Doch, den Kalender kennt es.

 


Kevin muß mal
25.04.19
Seite 754
 



Im "Spiegel" stünde dann:

"Bundespräsident Steinmeier bekann sofort nach der Katastrophe, die Rettungsarbeiten von Land aus zu organisieren.

Nur die AfD stimmte dagegen".

 


Kevin muß mal
25.04.19
Seite 754
 



Ich bin gespannt, wer von beiden salutierend auf dem Dampfer bliebe, wenn dieser absöffe.

Obwohl....bei Schettino weiß mans ja.
Und bei Steinmeier kann man sichs denken...

 


Dummer Leser
25.04.19
Seite 754
 



Nichts gegen Florian Silbereisen, aber wenn schon Steinmeier der Kapitän der neuen Costa Concordia wird, dann sollte Francesco Schettino Bundespräsident werden.
Wir sind schon gespannt, wer eher havariert.

 


Quartalssäufer
25.04.19
Seite 754
 



Haben nicht schon das 2-te Quartal? Na ja, mir kann's nicht egal sein!

 


Kevin muß mal
25.04.19
Seite 754
 



Ich glaube nicht, daß die fuchsgesichtige Stokowski eine richtige Frau ist.
Sondern irgendwas anderes.
Tief in ihrem Inneren merkt sie wohl, daß ihr die Voraussetzungen zum Leben als Frau, nämlich Anmut,Demut und Schönheit, einfach völlig abgehen.
Nix da von den weiblichen Attributen

Da möchte sie dann wenigstens listig sein.
Oder so dreinsehen.
Halt wie ein Fuchs.

Aber da sie bedauernswerterweise auch keinen Schwanz hat, klappt auch das nicht richtig und sie muß drum bis zum jüngsten Tag zwischen den Welten wandern.
Als schwanzloser Mann, Fuchs oder anmutfreie Frau.

Elend, das....

 

          Seite 2821          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


14.07.2024 | Youtube

AUCH WICHTIG

stop-gendersprache-jetzt.de
seniorenakruetzel.blogger.de
reitschuster.de
dushanwegner.com
greatapeproject.de
solibro.de
tichyseinblick.de
vera-lengsfeld.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
skizzenbuch.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
1bis19.de
publicomag.com
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
12. Juli 2024

Surrealismus-Debatte gewinnt an Fahrt
Wieviel Surrealismus hält die heutige Gesellschaft aus und sind wir bereit, den Kampf gegen Surrealismus im Netz mit der gebotenen Notwendigkeit zu führen? Dazu hat die Gesellschaftsministerin eine Sofortkommission berufen, die sich mit den ethischen Fragen des Durchgreifens befasst. Die Dadaismus-Meldestellen sind jetzt schon ausgelastet.

Urteil: Drecksack erhält Schmerzensgeld
Ein Richterspruch mit Signalwirkung. Für gewöhnlich sind Müllsäcke und andere Schmutzbehälter nicht beleidigungsfähig, so auch der Drecksack, der lauter Staubsaugerbeutel enthielt, sozusagen ein Drecksäckesack. “Aber den angestellten Vergleich braucht er sich doch nicht gefallenzulassen”, so die Urteilsbegründung.

George Clooney sorgt sich, Joe Bidens Wahlsieg könnte unglaubhaft erscheinen
Nirgends wird so viel gefeiert wie am Wahlabend und auf hoher See. Aber was, wenn niemand glaubt, dass der Auszählungsgewinner wirklich in der Wählergunst vorngelegen hat? Hollywood-Legende George Clooney bietet an, in die Rolle von Joe Biden zu schlüpfen, aber darüber muss der Parteitag in Hinterzimmern entscheiden.
Experten erkennen die Symptome

Fußballer brauchen Minister im Publikum
Das Wichtigste auf dem Platz ist die Motivation der Spieler. Aber wenn sie nur eine anonyme Fan-Masse sehen, kommen ihnen leicht Zweifel, ob das alles Sinn hat. Deshalb gibt es die Wichtige-Personen-Loge, wo sich Menschen, die man kennt, den Fußballern zeigen und ihnen die Bestätigung geben, dass sie etwas Wichtiges tun. Auch und gerade erst recht bei Mannschaften anderer Länder, denn es geht um das gemeinsame Europa.

Durchschnittlich ab heute muss der Staat ohne Steuern auskommen
Im Durchschnitt haben wir bis gestern für den Staat gearbeitet, das bedeutet, ab heute muss der Staat sehen, woher er Geld kriegt, vielleicht aus der Lockerung der Schuldenbremse. Glücklicherweise ist das mit Durchschnittswerten so, dass es Schwankungen darumherum gibt. Manche arbeiten schon länger für sich, andere dafür noch länger für uns alle. Fakt ist nur: Am Jahresende ist das Budget ausgegeben.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf