EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 1516
          Seite 2634          


Satiricus
06.03.19
Seite 731
 



Roth brütet Kätzchen aus? Keine Schutzsuchenden*x§$%(INNen)?

Antwort:
Nein,die suchen ja Schutz.

 


Ede Achwas
06.03.19
Seite 731
 



Sind das tatsächlich Kätzchen ?
Wahrscheinlich hat sich die Roth wieder mal verbrütet.

 


Bundespresseamt
06.03.19
Seite 730
 



.... wichtig erscheint uns, dass möglichst bald eine Selfie von Merkel mit Greta erscheint..

Antwort:
Und mit noch einem, der ein freundliches Gesicht zeigt.

 


Karl Arsch, spigl-Chefdingsbums
06.03.19
Seite 730
 



7 Wochen ohne Lügen?
Nein,das halten wir nicht durch.

Wer soll dann die wichtigen News über Trumps Frisur und seine Ehe bringen?
Um zu beweisen, wie falsch seine Politik ist.

Antwort:
Man kann sich aus dem schon vorhandenen Material bedienen.

 


Claas Relotius-Dings
06.03.19
Seite 730
 



Auweia, das wird ein Ding der Unmöglichkeit. Tausende Reporter stehen sieben Wochen rumm?

 


Karl-Heinrich Bettford-Blitz
06.03.19
Seite 730
 



EKD-Fastenaktion "Sieben Wochen ohne Lügen"

Unsere neueste Fastenaktion der Evangelischen Kirche in Deutschland hat das Thema "Sieben Wochen ohne Lügen". Auch die öffentlich-rechtlichen Anstalten der ARD und des ZDF erwägen eine Teilnahme. "Organisatorisch wird das sicherlich eine Herausforderung, den Sendebetrieb für sieben Wochen stillzulegen", so der Chefsachwalter der öffiziellen Wahrheit, Dr. Kay Kniffel von ARD-Aktuelle Kamera, "aber wir schaffen das. Unsere Mitarbeitenden können in dieser Zeit ihren wohlverdienten Frühjahrsurlaub antreten."

Auch Karoline Emcken vom Süddeutschen Beobachter denkt über eine Teilnahme nach und hat für sieben Wochen Skiferien auf dem Plan.

"Nach Ostern geht es frisch weiter," so der taz-Chefredakteuer zur taz-Rechercheabteilung im Rahmen eines Gesprächs zum Redaktionsnetzwerk "Alle Menschen" am Mittwoch.

 


Ausschreibung
06.03.19
Seite 730
 



Die Stadt Hannover*in sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Oberbürger*innenmeister*in (m/w/d).

Bitte bewerben Sie sich anredefrei und ohne Angabe Ihres mutmaßlichen Geschlechts. Dieses wird ggf. von uns festgestellt.

 


Finder Lohn
05.03.19
Seite 730
 



Also, wenn ich was finden darf, dann finde ich, nicht nur AKK ist gut getroffen, sondern auch die
Stockacher.

 


Erik
05.03.19
Seite 730
 



Noch schlimmer als der Auftritt von Barley ist für mich der von Lars Reichow. Das ist der, der Marine Le Pen als "ranzige Faschisten-Braut" und Geert Wilders als "verwesten Säugling" bezeichnet hat. Ist ja Fasching, da sind wir so lustig!

Dieses Jahr ging es vor allem gegen Trump und in einem Anflug von Ernst, ganz Oliver-Welke-mäßig, schlug er die Heilige Greta für den Friedensnobelpreis vor. Das Publikum jubelte so enthusiastisch, daß Erich Honecker jetzt noch neidisch wird.

 


Ghostwriter
05.03.19
Seite 730
 



Wer sich's antun will, aber Kübel bereithalten, Brechbecherchen genügt da nicht mehr:
Barley im Karneval, ich glaub, in Aachen (auf YouTube).
Blöd und ekelhaft war gestern.
Die Steigerung davon ist barley.
Superlativ wäre wohl maas.

Antwort:
Wäre was für Willy Astor: Bar leyder Vernunft.

 

          Seite 2634          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


21.02.2024 | Youtube

AUCH WICHTIG

seniorenakruetzel.blogger.de
1bis19.de
solibro.de
skizzenbuch.blogger.de
dushanwegner.com
vera-lengsfeld.de
publicomag.com
greatapeproject.de
reitschuster.de
stop-gendersprache-jetzt.de
tagesschauder.blogger.de
tichyseinblick.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
21. Februar 2024

ZDF beklagt zunehmende Böhmermannfeindlichkeit
Der Phänomenbereich Böhmermannfeindlichkeit nimmt Ausmaße an, die jede Dimension sprengen. Das beklagt das ZDF in einer Stellungnahme, die der ZZ vorliegt. Demnach rutscht die Mitte der Gesellschaft immer mehr an den Rand zum Brandgraben, wo der Boden für böhmermannfeindliche Gesinnungen gelegt wird. “Wir leiten Maßnahmen ein, zu denen wir uns noch nicht äußern”, sagte die Intendanz auf Nachfrage.

Persönliche Empfindlichkeiten in der Regierung dürfen nicht die Koalition gefährden
Droht ein Zickenkrieg zwischen Nancy Faeser und Lisa Paus darum, wer als die härtere Hündin angesehen wird? Demokratischer Wettbewerb schließt ein, untereinander um das bessere Bild in den Medien zu kämpfen. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass dies nicht zu Lasten des Gesamterscheinungsbildes gehen darf. Beide Ministerinnen müssen sich zusammenraufen, um den Schulterschluss zu schaffen trotz aller Stutenbissigkeit, sonst frohlocken die Falschen.

Eckart von Hirschhausen wundert sich in Drogeriemarkt-Magazin, warum wir bei einem Gegenstand, der 95 Prozent seiner Zeit herumsteht, von Fahrzeug sprechen
Manche Dinge fallen einem erst auf, wenn man von jemandem wie Eckart von Hirschhausen darauf aufmerksam gemacht wird. Wie oft sagt man, “Ich nehme das Fahrzeug” oder “Fahr schon mal das Fahrzeug vor!” und meint damit einen Gegenstand, der meistens gar nicht fährt. Oder Feuerzeug, zu 99 Prozent der Zeit brennt es gar nicht. Was nur herumsteht, heißt aber nicht Stehzeug, sondern zum Beispiel Baum. So was fällt einem dann auch alles auf, nachdem man das dm-Magazin “alverde” durchgelesen hat, das auch überwiegend gar nicht alverdig ist.
Sinnlos: Fahrzeug

Altert Letzte Generation wirklich schneller? Das sagt Star-Astrologin
Anscheinend sieht es so aus, als scheint die Letzte Generation scheinbar schneller zu altern. Aber was ist da dran? “Kommt drauf an, mit wem man vergleicht, aber es ist schon auffällig”, sagt die ZZ-Starastrologin dazu. Kann ja nur gut sein für die, so viel Zeit haben sie ja nicht.

Grüne fordern Ausgleichszahlungen für die von Verdienstausfällen Betroffenen durch die Cannabis-Legalisierung
Wenn der Stoff legal in reinerer Form zu haben ist, nehmen viele Konsumenten die höheren Preise und die Mehrwertsteuer gern inkauf. Opfer sind die kleinen Händler an der Ecke oder im Park, denen die Geschäftsgrundlage entzogen wird. “Wenn wir bei ihnen die Akzeptanz stärken wollen, sind Ausgleichszahlungen für die Verdienstausfälle das Signal, dass sie zu uns gehören und willkommen sind”, sagte Katrin Göring-Eckardt, ohne explizit Jugendliche zum Konsum verleiten zu wollen.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf