EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt
Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 1280
          Seite 2098          


Das Schicksal
29.06.18
Seite 607
 



Ich habe euch die Raute gebracht.

Antwort:
Wie räutig.

 


Soderix
29.06.18
Seite 607
 



Doppelung wg. Moppelung

 


Soderix
29.06.18
Seite 607
 



Jogi mit seinen Mittelscheitel, guter Ministrant, so.

 


Soderix
29.06.18
Seite 607
 



Jogi mit seinen Mittelscheitel, guter Ministrant, so.

 


3x
29.06.18
Seite 607
 



@Antwort: kanzler nicht, aber Bundespräsident wäre vielleicht was für Jogi. Er hat die Haare schön und ist Weltmeister. Das müsste reichen.
Merkel taugt für nix.

 


Good.... 3x
29.06.18
Seite 607
 



@Antwort:
Umgekehrt wäre mir lieber. Aber man soll ja nicht trennen, was zusammengehört. Deshalb: Geht beide!

Antwort:
Jogi Kanzler, Angie Trainerin.

 


Good morning good morning good morning
29.06.18
Seite 607
 



@dr joggeli : Einfach geil! Ich habs meiner Ilsebill vorgejoggelit, so gut ich es halt konnte. Wir haben ytränen gelacht. Das Irre: sie kannte das Gedicht auf Hochdeutsch. Bin ich mal wieder der Einzige, der es nicht kannte? Vermutlich.

Und die Moral von der Geschicht? Hat das irgendwas mit jogi&angela zu tun? An was anderes kann ich zur Zeit kaum noch denken. Und das sind wahrlich keine schönen Gedanken :-)

Antwort:
Jogi geht und rettet Angela.

 


Duschvorhang
29.06.18
Seite 607
 



Ich bin ja so unmuskulös,
wie kommt denn dös?
(Hanns-Dieter-Huesch)

 


Steppenwolf
28.06.18
Seite 607
 



Das "erst" hat meine Tastatur eingebaut, warum auch immer.

 


Steppenwolf
28.06.18
Seite 607
 



Wenn jetzt noch der Kultfilm 'Easy Rider' verboten wird, dann ist Trump erst endgültig erledigt.

Antwort:
Dann gibt es Easy Twix.

 

          Seite 2098          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


19.08.2022 | Youtube

AUCH WICHTIG

dushanwegner.com
1bis19.de
reitschuster.de
vera-lengsfeld.de
seniorenakruetzel.blogger.de
solibro.de
stop-gendersprache-jetzt.de
skizzenbuch.blogger.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
greatapeproject.de
publicomag.com
tichyseinblick.de
tagesschauder.blogger.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
19. August 2022

Kanzler erklärt: Pressekonferenz mit Abbas war Documenta-Performance
Ist das okay – alles, was umstritten ist und wofür es Ärger gibt, zu Kunst zu erklären? “Nicht alles und nicht immer, aber hier schon”, erläutert Claudia Roth gegenüber der ZZ. Denn: “Kunst soll zum Nachdenken anregen, und das ist geschehen”, so die Ministerin.

Bundestag verabschiedet Gesetz zur Gründung der Treuhandanstalt
Die Sommerpause wurde unterbrochen, damit der Bundestag Grünes Licht für die Einrichtung der Treuhand zur Sicherung des Volksvermögens geben konnte. “Damit sichern wir die Substanz aus den Firmenpleiten, die leider zu erwarten sind, und schaffen die Basis für eine am Gemeinwohl orientierten Wirtschaft, die allen zugutekommt statt ein paar Reichen in ihrem Profitstreben”, erklärt Wirtschaftsminister Habeck. Leiterin der Treuhand soll eine nichtweiße Frau werden.
Gehört allen: Produktionsmittel

Um Strom zu sparen: Örtliche Beauftragte für geschlechtergerechte Sprache in der Stadtverwaltung nimmt die Treppe statt den Lift
“An mir füllt der kaukasische Herr Putin seine Kasse nicht”, erklärt die Genderei-Beauftragte der Stadtverwaltung ihren Entschluss, ohne Benutzung des Lifts ins Büro zu gelangen. “Und nach Dienstschluss wieder die Treppe nach unten”, sagt sie der ZZ. Eine Vorbildwirkung, die hoffentlich Schule macht.

Innenministerin warnt: Herbstproteste könnten Partyszene beeinträchtigen
Die Partyszene ist von den Straßen so weinig wegzudenken wie Kulturgut. Doch im Herbst könnten Protestierer die Straßen für ihre Zwecke okkupieren. “Die Gesellschaft muss ganz klar Stellung beziehen, wer hier das Feiern hat”, sagt Innenministerin Faeser im ZZ-Podcast.

Einen Generalverdacht gegen Rundfunkanstalten darf es nicht geben
Die Darstellung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks als prinzipiell korrupt ist ein Schlag ins Gesicht aller GEZ-Beitragszahler, deren Lebensleistung herabgewürdigt wird. Sie werden zu Finanziers und zu Zuschauern krimineller Machenschaften erklärt. Auch wenn das gerade mal keine Spaltung der Gesellschaft bedeutet, das geht nicht.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf