EMPFEHLUNGEN


Merkelokratie


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern 
kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)
Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 981
          Seite 1165          


A.R.Schmidt-Ohren
11.07.18
Seite 613
 



Moralisches Dilemma:

1.
Wenn jeder an sich denkt,
ist an alle gedacht!

Neoliberales Sprichwort

2.
Es geht nirgendwo ungerechter zu
als auf der Welt!

Altbabylonisches Sprichwort

 


Duschvorhang
11.07.18
Seite 613
 



Ich bin entzückt, das diese alten Autoaufkleber aus den 80ern wieder aktuell werden, nämlich: "Hupen zwecklos, Fahrer ist von Moskau ferngesteuert".

Und es stimmt ja auch, ich z. B. bekomme für jeden Internetbeitrag 10 Rubel (Auszahlung durch meinen russischen Agentenführer in bar jede 12. KW). Trotzdem muss ich sagen, es war früher als Propagandagent doch wesentlich glanzvoller, also unter Regie der Sowjetunion, denn trotz allem Bemühen (oder allen Bemühens?) hat ein Jelzin oder Putin ja doch bei weitem nicht die angenehme diabolische Ausstrahlung eines Sowjetführers a la Andropow, Chruschtschow oder gar Stalin. Aber was solls, man schlägt sich eben durch. Der Rubelkurs könnte auch besser sein, es lohnt ja kaum noch.

Antwort:
Hauptsache, der Rubel rollt.

 


Echo
11.07.18
Seite 304
 



.. ein'n Bernhard Zeller...es gibt nur ein'n Bernhard Zeller...

 


Nurmalso
11.07.18
Seite 613
 



@Antwort: Kann das ZZ-Studio auch vererbt werden? Aber wahrscheinlich nicht. Um in der Fußballsprache zu bleiben: "Es gibt nur einn Bernhard Zeller". Bernhard, weil man das wegen der zwei Silben besser gröhlen kann als Bernd.

 


nochn Stöcksken
11.07.18
Seite 613
 



Es könnte aber auch sein, dass Schmerzmittel gar nicht gegen Phantomschmerzen helfen. Das würde einiges erklären, jedenfalls bei Neymar.

 


von Hölzken auf Stöcksken
11.07.18
Seite 613
 



@Antwort: Tätowierungen sind erblich? Ist das auch bei Fußballern so? Und das kommt nicht von den Hormonen oder vom Doping oder wie sich das nennt? Jedenfalls haben die Fußballer genauso viel Zeit zum Tätowieren wie die Rocker, nur mehr Geld. Das tut zwar weh, nicht das Geld, aber das Tätowieren, aber Schmerzmittel nehmen die ja sowieso alle, um z.B. diese ganzen Bodychecks und Ellbogen im Gesicht aushalten zu können. Nur Neymar nimmt keine Schmerzmittel, weder beim Tätowieren moch aufm Platz. Deswegen wird er auch so gemobbt, weil er seine Schmerzen nicht auhalten kann und man das auch sieht.
Ich hoffe, das war's jetzt von mir, falls das nicht genetisch bedingt ist.

Antwort:
Auf jeden Fall kann ein Tattoo-Studio vererbt werden.

 


HeikoMaas + EimannMayzak
11.07.18
Seite 613
 



Der Mord eines Türken an einer polnischen Mutter eines 7 Monate alten Kindes in Neustadt (Malu3ers Geburtsstadt) hat selbstverständlich nichts mit dem Islam zu tun und ist nach der Scharia nur Körperverletzung mit Todesfolge.

 


Kleines Ferkel
11.07.18
Seite 613
 



Möchte darauf hinweisen, dass "Kolbenfresser" ein ähnlich homoerotisches Wort ist wie "Zapfenstreich".
Wer ist hier eigentlich das Ferkel?

 


Leser1
11.07.18
Seite 613
 



Rassismus gegen Rocker? Rocker als Rasse? Das hiesse ja, dass das Rockertum genetisch bedingt und vererbbar ist. Dann kann ja kein Rocker was dafür fürs Rockern. Kommt dann der Rassismus zwischen Harley-Fahrer und Yamaha-Pilot? Wird "Zylinderkopf" ein Unwort, das man nicht sagen darf? Oder "Kolbenfresser"?

Antwort:
Die Tätowierungen scheinen erblich zu sein.

 


Duschvorhang
10.07.18
Seite 612
 



Keine Sorge, Volksfürsorge.

Antwort:
Nur eben für das andere Volk.

 

          Seite 1165          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


21.09.2020 | Youtube

AUCH WICHTIG

seniorenakruetzel.blogger.de
vera-lengsfeld.de
dushanwegner.com
journalistenwatch.com
publicomag.com
tichyseinblick.de
skizzenbuch.blogger.de
solibro.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
stop-gendersprache-jetzt.de
tagesschauder.blogger.de
kreuzschach.de
greatapeproject.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
21. September 2020

Verdacht: Gibt es ein einschlägiges Netzwerk im Wissenschaftlichen Dienst des Bundestages?
Das Gesetz zur Bekämpfung von Hass und Hetze des politischen Gegners wird von Teilen des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages als nicht vollständig konform mit dem Grundgesetz stigmatisiert. “Jetzt ist nicht die Zeit für Konformitäten”, sagt Saskia Esesken dem ZZ-Redaktionsverbund. Justizministerin Lambrecht betont: “Über Grundgesetzwidrigkeit hat das Bundesverfassungsgericht zu urteilen, der wissenschaftliche Dienst soll sich auf seine wissenschaftlichen Dienstleistungen konzentrieren.” Der Verdacht steht im Raum, dass sich Chat-Gruppen gebildet haben, die sich gegenseitig in ihrer dumpfen Verfassungsauslegung bestärkt haben und sogar schlimme Wörter benutzt haben. “Das ist ein Geht-nicht”, befindet auch Horst Seehofer und kündigte Untersuchungen aller Mitarbeiter in allen Dienststellen an.

2015 wiederholt sich nicht, weil wir jetzt eine ausgereifte Willkommenskultur haben
Das einmalige 2015 dürfe sich nicht wiederholen, hatte die Kanzlerin gesagt, und so ist es ja auch. Damals musste sie sich noch bei Anne Will rechtfertigen und ihr freundliches Gesicht verteidigen. Die Gesellschaft ist inzwischen viel weiter, wir wissen jetzt, dass auch wir zu Humanität befähigt sind. Wer hätte das von uns gedacht. Es ist Zeit, dass auch die Letzten einsehen, dass wir eins sind mit der Welt.

Plädoyer für starken Staat: Nur Starker Staat ist stark genug, eine Krise wie Corona zu überstehen
Thüringens demokratisch gewählter Ministerpräsident Ramelow hat sich für einen starken Staat ausgesprochen, weil die Corona-Krise zeigt, dass man einen starken Staat braucht. “Ein schwacher Staat oder einer mit Vorerkrankung wäre jetzt schon erledigt”, sagte er dem ZZ-Recherchedienst. Genaue Summen nannte er nicht.

Amazon-Plan: Streamingdienst will Fernsehen von Carolin Kebekus befreien
Amazon will die bekannten Ulknudeln Anke Engelke und Carolin Kebekus abwerben. Seitdem dies bekannt wurde, häufen sich bei der Amazon-Programmdirektion die Anfragen, ob man auch Jan Böhmermann und die heute-Show übernehmen kann. Leider nicht. Die Fördermittel sind mit den beiden aufgebraucht. “Wir sind hier nicht die Müllrecyclinganlage”, sagte Jeff Bezos der ZZ-Fernsehbeilage.

Wolfgang Schäuble gibt zu: “Habe die Spende versoffen”
Rechtzeitig vor der nächsten Bundestagswahl schafft Wolfgang Schäuble Glaubwürdigkeit und klärt die Frage, wie das mit der Spende in dem Koffer wirklich war. “Ich bekam den Koffer mit der Ansage ‚nicht alles versaufen‘, aber dann gerade”, vertraute er der ZZ an.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz