EMPFEHLUNGEN


Merkelokratie


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern 
kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 961
          Seite 1108          


begeisterter Leser
26.06.18
Seite 606
 



"Kanzlerin spricht ARD das Vertrauen aus."
Tooooor! Volltreffer!
Was ist eigentlich aus dem niederen Kommentator geworden? Hat er irgendwo politisches Asyl gefunden? Lebt er überhaupt noch?
Aber wenn ich ZZ richtig verstanden habe, war das mal wieder nur tricksen, tarnen und täuschen. Altbewährte Methode von Merkel halt. Mit Horsti läuft das ja sicher genauso.

Antwort:
Die 14 Tage sollen bald beginnen.

 


Leser1
26.06.18
Seite 606
 



Kann man die Einschaltgerechtigkeit bei der ARD mit einer Einschaltquote garantieren?

Antwort:
Über Gebühr.

 


Sigiplatsch
26.06.18
Seite 606
 



Ein Koalitionsbruch wäre Wahnsinn! Nicht auszudenken, was eine neue Bundestagswahl für meine Partei bedeuten könnte.

Antwort:
Wieder GroKo, mit fast allen anderen.

 


Besserwisser
25.06.18
Seite 606
 



Ja, merkel könnte die Krätze übernehmen. Säße sich kratzend auf der Regierungsbank und schäuble müsste den Reichstag sperren und ausräuchern lassen.

 


Der Schelm, der Schlechtes dabei denkt
25.06.18
Seite 606
 



Mit Schrecken lese ich, daß auf dem deutschen Rettungsschiff, welches die bösen, geschichtsvergessenen Italiener nicht anlanden lassen wollen, nun die Krätze ausgebrochen ist. Das ist NICHT lustig! Das juckt bestimmt furchtbar. Darüber macht man keine Witze. Schon gar nicht solche über Parasiten. Auch nicht solche über unschuldige Tierchen, die auf Zufluchtsuchenden Zuflucht suchen. Nein! Das ist ein Fall für die Kanzlerin, aus humanitären Gründen. Und aus ästhetischen. Frau Merkel, handeln Sie!

Antwort:
Und im Radio hieß es, Seekrankheit droht.

 


Örtlicher Typ ohne Brille aber mit Fusselbart
25.06.18
Seite 606
 



Ergänzend möchte ich hierzu noch ergänzen, daß ein Europa mit Eisernen Vorhängen uns so viel Wartezeit an der Grenze kosten würde, die immer was von der eigenen Lebenszeit abzieht. Die älteren von uns erinnern sich sicher an diese dunkelsten Dunkelzeiten, als es noch diese eisernen Schlagbaumgrenzen gab und man unerträgliche Minuten an der Grenze warten musste. Und das wäre dann nicht mehr meine Europa und hat nichts mit der EU zu tun. Aber, das verstehen nur die, die was davon verstehen.

Antwort:
Ja, Grenzen, die geschlossen sind, sind keine Grenzen, sondern Schlossen.

 


Visueller Typ
25.06.18
Seite 605
 



@gar nicht Dummer Leser: Die gendermäßig gestylte Frisur von den Dreien finde ich auch super, fast noch besser als die Frisur von Neymar im Gegenwind. Nur untenrum prantelt und schulzt es mir ein wenig zu arg. Ist die Brille in dem Bilderrätsel von diesem Gärtner oder wo hat ZZ ihn versteckt?
Ich hätte obenrum auch gerne so eine Frisur, falls der Datenschutz das überhaupt zulässt. Oder braucht man dafür Haare? Das wäre blöd.

 


Dummer Leser
25.06.18
Seite 605
 



Diese Sibylle Prantl-Gärtner - also wirklich sehr schön gezeichnet, Herr Zeller. So eine Frisur hätte ich auch gerne.

Antwort:
Lässt der Datenschutz nicht zu.

 


Therapeut
25.06.18
Seite 605
 



Stimmt, Sybille.
Und wegen 'Scheißkerl' kosten die nächsten Therapiestunden das Doppelte.

 


Sybille Berg
25.06.18
Seite 605
 



Ich glaube, mein Therapeut hasst mich. Scheißkerl.

 

          Seite 1108          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


06.08.2020 | Youtube

AUCH WICHTIG

dushanwegner.com
jenaerstadtzeichner.blogger.de
seniorenakruetzel.blogger.de
kreuzschach.de
solibro.de
journalistenwatch.com
tichyseinblick.de
stop-gendersprache-jetzt.de
tagesschauder.blogger.de
skizzenbuch.blogger.de
publicomag.com
vera-lengsfeld.de
greatapeproject.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Saskia Esesken für Umbenennung der Hell’s Angels in Antibandidos
“Die Hell‘s Angels machen eine tolle Arbeit beim Kampf gegen das organisierte Verbrechen der Bandidos”, sagt Saskia Esesken im Gespräch mit dem ZZ-Morgenmagazin. “Für uns war es immer selbstverständlich, ein Teil der Bewegung gegen die Bandidos zu sein, die das Rockertum falsch auslegen.” Eine Umbenennung sei daher das Gebot der Stunde. “Die Fördermittel können noch schneller abgerufen werden”, so ihre Zusage.

Bizarre Welt der Forschungsgläubigen: Krude Verschwörungstheoretiker halten “Die Wissenschaft” für die Quelle der Wahrheit und sind bereit, ihr blind zu folgen
In der modernen komplexen Welt haben es einfache Antworten leicht, Anhänger zu finden. “Ich halte mich daran, was die Wissenschaft sagt”, ist so ein Code für Unterwerfung unter eine anonyme Instanz, der man blind vertraut, weil sie vorgibt, das Wissen gepachtet zu haben. “Es geht um Geld”, sagt der Sektenbeauftragte des Zentralrates der Scientologen im ZZ-Gespräch. “Je mehr Einfluss die Wissenschaftler haben, desto mehr Gelder kriegen sie bewilligt”, so seine Einschätzung. Den selbsternannten Forschern auf die Schliche zu kommen, ist gar nicht so leicht, viele tarnen sich unter dem Deckmäntelchen des vorläufigen Kenntnisstandes, der jederzeit ergänzt oder korrigiert werden könnte.

Offizielle Zahl: Es waren 80,7 Millionen Gegendemonstranten, die über Deutschland verteilt den Abstand eingehalten haben
Es war die bisher bitterste Schlappe für die Corona-Leugner, ihre Minderheiten-Demo in Berlin, zu der die meisten nur kamen, weil sie dachten: Love-Parade. Die Regierung schätzt die Teilnehmerzahl auf 1,3 Millionen, so dass wegen denen wieder alles zumachen muss.

Presserat setzt “Schwarz auf Weiß” auf die Liste der unerwünschten Formulierungen
“Da hat man es schwarz auf weiß”, diese Redensart rutscht einem schnell mal durch die Lippen. In unseren Medien soll sie aber nach der Empfehlung des Presserates nicht mehr auftauchen. “Damit werden Klischees reproduziert und Stereotype abgebildet, die die Klischeevorstellungen in ihrer Zementiertheit noch weiter befeuern”, so die Begründung. Gut so.

Warum ein Burkaverbot den Burkaträgerinnen auferlegen würde, etwas Verbotenes zu tun
Ist doch eigentlich logisch, oder? Wer das nicht einsieht, hat nichts verstanden. Genau wie die Rassisten. Darum ist die Abgrenzung zum Rassismus ein netter Versuch, der so gar nicht trägt. Apropos tragen, die Burkaträgerinnen tragen ihre Burka mit Stolz, das ist ihre Identität, und das soll verboten sein? Armes Deutschland.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz