EMPFEHLUNGEN

Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?
Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?


Es muss ein Geheimnis geben, da ist sich der Rabe ganz sicher. Nichts als Zufall, sagt der Hund.
Es muss ein Geheimnis geben, da ist sich der Rabe ganz sicher. Nichts als Zufall, sagt der Hund.


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Die offizielle Autobiografie von Osama bin Laden.
Die offizielle Autobiografie von Osama bin Laden.


 
Seite 
 

 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 443

          Seite 827         

Goldwittchen
07.08.2015
Seite 137
»Spieglein, Spieglein an der Wand, Wer ist die Schönste im ganzen NDRSchland?« so antwortete der Spiegel: »Frau Anja, Ihr seid die Schönste im NDRSchland.« Da war sie zufrieden, denn sie wußte, daß der Spiegel die Wahrheit sagte. Judith aber wuchs heran und wurde immer schöner, und als sie mit Schultronister gemessen genug Jahre alt war, war es so schön, wie der klare Tag und schöner als die Anja selbst. Als diese einmal ihren Spiegel fragte: »Spieglein, Spieglein an der Wand, Wer ist die Schönste im ganzen NDR-Schland?« so antwortete er: »Frau Anja, Ihr seid die Schönste in dieser Sendung hier, Aber Judith ist nun die Rakete und tausendmal schöner als Ihr.« Da erschrak die Anja und ward gelb und grün vor Neid.« ... blablaballaballa bis ... Aber es waren schon eiserne Pantoffel über Kohlenfeuer gestellt und wurden mit Zangen hereingetragen und vor sie hingestellt. Da mußte sie in die rotglühenden Schuhe treten und so lange tanzen, bis sie tot zur Erde fiel. Ja liebe Kinder in der ZZ, so steht es geschrieben.




Was Oma und Opa noch wussten ...
07.08.2015
Seite 136
... rechte Flecken können mit linken Flicken kaschiert werden ...




Dreckfleckweg
07.08.2015
Seite 136
Das muss der rechte Fleck sein, auf dem Deutschland sein Herz verloren hat.




Trottel verraten Omas geheimen Haushaltstipp ...
06.08.2015
Seite 136
... es ging um diesen langjährigen Fleck, den Deutschland schon immer entfernt haben wollte.




ConchwurstwiderX
06.08.2015
Seite 136
Darf einX KanzlerX ein hippes Schnäuzchen tragen?

Antwort:
Nur SchnäuzX.



Fritz
06.08.2015
Seite 136
schön.




Merketenel
06.08.2015
Seite 136
Rechtspopulisten in Deutschland, gibt es das? Also ich kenne nur rechtspolitische Kunstturner, die den populistischen Linksspagat üben ...




Eher klassisch Deutsch verheirateter Zufallsleser
06.08.2015
Seite 136
Aber, wenn dann die erst grad geschiedene Freundin der Frau mit einem, ein bisschen jüngeren, soweit jedoch gut asilimierten Türken daher kommt, und ihr Italo-Ex neu mit einer ganz jungen Ukrainerin zusammenlebt, stellt man sich schon mal auch die Frage, liegt es einfach nur am guten Essen?




Ein Leser mehr
05.08.2015
Seite 136
Das fehlte in der kleinen Aufzählung: Wer nicht darauf achtet, sich von Explosionen fernzuhalten, der läuft Gefahr, den Rechtspopulisten in die Hände zu spielen oder ist gar selber einer!




Un·wis·sen·schaft·li·cher
05.08.2015
Seite 136
Wissenschaftlich gesehen sind viele Explosionen nur mediale Explosiönchen; es kommt halt immer drauf an, wie nahe man dran ist ...




          Seite 827         

 

AUCH WICHTIG

vera-lengsfeld.de
tichyseinblick.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
journalistenwatch.com
solibro.de
greatapeproject.de
kreuzschach.de

COPY & PASTE

Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Sexismus-Verdacht: Lächelt Mona Lisa ohne Grund?
Das Lächeln der Frau auf dem wohl prominentesten Gemälde von Leonardo da Vinci, der auch Kriegswaffen konstruierte, gibt seit jeher Rätsel auf, weil es so geheimnisvoll ist. Doch nun steht ein beunruhigender Verdacht im Raum: Sie könnte gar keinen Grund zum Lächeln haben. Und das wäre sexistisch, wie die Berliner Senatsbehörde für konforme Auslegung bestätigt. “Wir bezweifeln nicht den künstlerischen Wert des Bildes und respektieren die Mühe, die der damalige Maler sich damit gemacht hat, aber in Berlin hat sowieso niemand vor, dieses Bild zu zeigen oder für Werbung zu benutzen”, sagte der regierende Bürgermeister Müller der ZZ.

Das meint der Journalist
Das einzige zumutbare Land ist ausgerechnet mit uns bevölkert
Deutschland ist ein reiches Land, und andere Länder sind sowieso nicht sicher oder die Gesundheitsversorgung ist nicht so, wie sie unseren Standards und den Erwartungen entspricht. Doch gerade die Mitte der Gesellschaft, die in diesen Wohlstand hineingeboren wurde und nichts dazu beiträgt, driftet immer weiter ab, wie schon die Vergangenheit beweist, aber auch aktuelle Studien. Wenn es uns schon zu gut geht, stehen wir in der Pflicht, uns nicht in die abgehobene Blase der Elfenbeinturmglocken zurückzuziehen und einander die interne Weltoffenheit zu zeigen, nein, wir müssen aktiv die ganz einfachen Menschen einbeziehen. Sonst werden uns einmal unsere Großneffen und -nichten fragen, warum wir das nicht gemacht haben.

Salomonisches Urteil: Gericht verknackt Angeklagten zu Teilnahme an Reue-Workshop
Da er vor Gericht keine Reue zeigte, nur frustrierten Stress angesichts der Nebenklägerin, sah das Gericht keinen Sinn in einer herkömmlichen Strafe und brummte dem Angeklagten ein paar Stunden in einem Psycho-Workshop auf, wo gelernt wird, Reue zu zeigen. “Ich könnte mir vorstellen, dass nur die Schale so rau ist, und dieser Zweifel muss für den Angeklagten zählen”, sagte die Vorsitzende Richterin der ZZ.

SPD startet Kampagne
Martin Schulz muss SPD-Vorsitzender bleiben!
Die Bundestagswahl soll ein Votum für ein starkes Signal werden, dass Martin Schulz als SPD-Vorsitzender den nötigen Rückhalt bei den Menschen hat. “Ein Parteivorsitz ist ein Langstreckenlauf”, so Schulz im Gespräch mit der ZZ-Mediengruppe. “Beim Langstreckenlauf kommt es darauf an, nie das Ziel aus den Augen zu verlieren, auch wenn es gerade in eine Kurve geht oder über Stock und Stein. Der Schrittzähler darf nie abhandenkommen, er ist der innere Kompass für den Wahlabend, an dem wir die Luft nach oben erkämpft haben.”

 
ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum