EMPFEHLUNGEN

presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Diese Dokumentation soll helfen, Brücken zu bauen.
Diese Dokumentation soll helfen, Brücken zu bauen.


Ein witziges und gewitztes Kinderbuch, nicht nur für Kinder!
Ein witziges und gewitztes Kinderbuch, nicht nur für Kinder!


Schenkelklopfer und Tränenlacher für junge Eltern und die, die es überlebt haben
Schenkelklopfer und Tränenlacher für junge Eltern und die, die es überlebt haben


 
Seite 
 


 

Impressum

Bilder und Texte
und Inhaber ZellerZeitung.de


Bernd Zeller
Theo-Neubauer-Str. 9
07743 Jena
Tel. 0175-240 61 81
www.zellerzeitung.de
E-Mail: zeller(ad)zellerzeitung.de


Web
AnettePareigat.de


Rechtliche Hinweise

Haftung

Die Seiten dieses Internetauftrittes wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Es kann jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernommen werden.

Externe Inhalte

Diese Seite enthät Verlinkungen zu anderen Internetseiten. Wir haben auf die Gestaltung dieser externen Seiten keinen Einfluss und können keine Gewähr für die externen Inhalte übernehmen. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren keine gegen deutsches Recht verstoßenden Inhalte erkennbar. Der Inhaber dieser Seite ist nicht verpflichtet, externe verlinkte Inhalte zu überwachen. Falls uns Rechtsverstöße bekannt werden, werden die Verlinkungen entfernt.

Urheberrecht

Alle Inhalte auf dieser Seite und deren Veröffentlichung unterliegen dem deutschen Urheberrechtsgesetz (UrhG). Das Speichern, Bearbeiten oder Vervielfälten bzw. sonstiger Verwertung außerhalb des Urheberrechtsgesetz-Rahmens bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Autors. Die Weitergabe der Links zu dieser Seite bzw. einzelner Inhalte zum Zwecke der Verbreitung ist durch den Autor ausdrücklich erlaubt, sofern stets die Quelle "Bernd Zeller" als Name oder "Zellerzeitung.de" als Link dazu genannt wird.

Datenschutz

Gemäß Bundesdatenschutzgesetz und informieren Sie über unseren Umgang mit Nutzerdaten.

Ihre persönlichen Daten
Sofern Sie uns Ihre persönlichen Daten per Kontaktformular oder E-Mail senden, behandeln wir diese Angaben vertraulich und verwenden sie ausschließlich zur Erledigung Ihres Anliegens. Die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, die Weitergabe ergibt sich aus dem geschäftlichen Anliegen. Sofern Sie in einem Kontaktformular oder Gästebuch Ihren Namen angeben oder andere persönlichen Angaben machen, werden die Daten entsprechend gespeichert.

Allgemeine Nutzerdaten
Mit Hilfe von Google Analytics, einem Analysedienst von Google, erheben wir allgemeine Nutzerdaten wie die Anzahl der Seitenbesuche, die Dauer des Besuchs sowie weitere Angaben. Mit diesen Daten kann die Seitennutzung analysiert und verbessert werden. Die Daten werden auf Google-Servern und in Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert. Mit dem Besuch dieser Seite stimmen Sie der Erfassung der allgemeinen Nutzerdaten durch Google Anlaytics zu.

Cookies

Ein Teil der beschriebenen Nutzerdaten wird auf Ihrem Gerät in kleinen Dateien gespeichert, sogenannten Cookies. Sie können mit Ihrem Browserprogramm diese Cookies jederzeit löschen oder die Speicherung von Cookies für diese Seite oder alle bzw. ausgewählte Seiten deaktivieren. Das Deaktivieren kann bei manchen Vorgängen, zum Beispiel Logins oder Bestellungen, dazu führen, dass die Seite nicht mehr wunschgemäß funktioniert. Aktivieren Sie in diesen Fällen für diese Seite die Speicherung von Cookies in Ihrem Browserprogramm.

Auskunft

Bei weiteren Fragen zum Datenschutz bzw. zum Umgang mit Ihren Angaben kontaktieren Sie uns bitte. Wir erteilen Ihnen gern konkret Auskunft, ob und in welcher Form wir Ihre Daten bei uns gespeichert haben.
 

AUCH WICHTIG

vera-lengsfeld.de
tichyseinblick.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
journalistenwatch.com
solibro.de
greatapeproject.de
kreuzschach.de

COPY & PASTE

Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Sexismus-Verdacht: Lächelt Mona Lisa ohne Grund?
Das Lächeln der Frau auf dem wohl prominentesten Gemälde von Leonardo da Vinci, der auch Kriegswaffen konstruierte, gibt seit jeher Rätsel auf, weil es so geheimnisvoll ist. Doch nun steht ein beunruhigender Verdacht im Raum: Sie könnte gar keinen Grund zum Lächeln haben. Und das wäre sexistisch, wie die Berliner Senatsbehörde für konforme Auslegung bestätigt. “Wir bezweifeln nicht den künstlerischen Wert des Bildes und respektieren die Mühe, die der damalige Maler sich damit gemacht hat, aber in Berlin hat sowieso niemand vor, dieses Bild zu zeigen oder für Werbung zu benutzen”, sagte der regierende Bürgermeister Müller der ZZ.

Das meint der Journalist
Das einzige zumutbare Land ist ausgerechnet mit uns bevölkert
Deutschland ist ein reiches Land, und andere Länder sind sowieso nicht sicher oder die Gesundheitsversorgung ist nicht so, wie sie unseren Standards und den Erwartungen entspricht. Doch gerade die Mitte der Gesellschaft, die in diesen Wohlstand hineingeboren wurde und nichts dazu beiträgt, driftet immer weiter ab, wie schon die Vergangenheit beweist, aber auch aktuelle Studien. Wenn es uns schon zu gut geht, stehen wir in der Pflicht, uns nicht in die abgehobene Blase der Elfenbeinturmglocken zurückzuziehen und einander die interne Weltoffenheit zu zeigen, nein, wir müssen aktiv die ganz einfachen Menschen einbeziehen. Sonst werden uns einmal unsere Großneffen und -nichten fragen, warum wir das nicht gemacht haben.

Salomonisches Urteil: Gericht verknackt Angeklag...
» Rest

PERMALINK

zellerzeitung.de/?id=443