EMPFEHLUNGEN

Die offizielle Autobiografie von Osama bin Laden.
Die offizielle Autobiografie von Osama bin Laden.


Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?
Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Ein witziges und gewitztes Kinderbuch, nicht nur für Kinder!
Ein witziges und gewitztes Kinderbuch, nicht nur für Kinder!


 
Seite 
 

 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 443

          Seite 561         

Örtlicher Leserschreiber
01.07.2016
Seite 284
Nach dem erfolglosen Aufspüren großer Geldbeträge erklärten die Betreuer bei der Rückkehr, dass die Gemeinde aber über 6 ehrliche Finder mehr aufgefunden habe.

Antwort:
Wir können nur das wiederfinden, was wir vorher verloren haben.



Krawinkel
01.07.2016
Seite 284
@ Pietari Väärällä

Läppischer Vorschlag

Antwort:
Kiezdeutsch wäre konsensfähig.



Pietari Väärällä
01.07.2016
Seite 284
Ich bin für Finnisch als neue EU Hauptsprache mit dem griechischen Alphabet, das hat zwei Buchstaben weniger.




Atlantikwall
01.07.2016
Seite 284
Die EU ist nach GB nun in der Kreditwürdigkeit auch heruntergestuft worden, jetzt steht "Die Entscheidung haben die Briten getroffen, die Folgen muss auch die EU tragen" ... anfang Woche hiess es noch "Die Ratingagentur bewertet den wirtschaftlichen Ausblick des Landes als „negativ“. Das Wachstum sei wegen der erhöhten Unsicherheit in Gefahr. Die EU behält dagegen die Bestnote."




Geschäftsführer
01.07.2016
Seite 284
Ja, und wann dürfen Deutsche mal abstimmen, welchen Österreicher sie als Präsidenten wollen.

Antwort:
Na das hatten wir doch schon, es hieß Anschluss.



Krawinkel
01.07.2016
Seite 284
Ja, ganz witzig, das mit der Präsidentenwahl in Österreich.

Spiegel und Focus in Schockstarre. :D

Nur ein kleiner Pressehinweis auf das UNGEHEUERLICHE.
Keine konmmentierbaren Kommentare.
Keine Kommentare zu den bisher unkommentierbaren Pressehinweisen.

Vermutlich sind Diez und Stokowski am Krankenbett beim hyperventilierenden Jakob und kühlen ihm weinend die Stirn.

Mal sehen, wie lange es dauert, bis sie den Volkssturm "gegen rechts" organisiert haben.

Jetzt wirds wirklich eng für die Engstirnigen.

Antwort:
Man muss den Österreichern noch besser beim Wählen helfen.



Ochsenfroschs Nightmare
01.07.2016
Seite 284
Hat die ZZ den neuen Trend in Deutschland verschlafen?

"Deutschland bekommt mehr Kinder!"

Große Freude darüber auch bei den Grünen.
"Kinder sind für uns immer gut" und
"Silvester in Köln war also doch nicht so schlecht!" jubelte man vielerorts.

Nur eine Person der Grünen freut sich nicht.
"Wir bekommen zwar jetzt Menschen geschenkt, aber das sind doch nur kleine Nazis.." grübelte sie.

Antwort:
Gut für die Kopftuchindustrie.



Tirolerhut
01.07.2016
Seite 284
Die Ösis kippen die Bundespräsidentenwahl.

"Man muß doch auch eine gefälschte Wahl aktzeptieren, damit das Ergebnis nicht den Rechten in die Hände spielt" ist da sinngemäß in der Tagesschau unter den freigeschalteten Leserkommentaren zu lesen.

Jaaaaaa.......wo san mir denn da?

Antwort:
Gefälscht? Es gab Unregelmäßigkeiten. Aber keine im Vergleich zum nächsten Wahlergebnis.



Ja, der Hellmut
01.07.2016
Seite 284
"... um mir die Zusammenhänge noch besser zu erklären und zu vermitteln..."
Das Problem ist eben nicht das Volk mit seiner Dummheit, sondern das Problem ist, dass eine Lüge immer eine Lüge zur Erklärung braucht. Diese Lüge wiederum braucht eine Lüge zur Erklärung dieser erklärenden Lüge, sonst kann man sie nicht erklären.
Das nennen die dann die Komplitziertheit der Zusammenhänge. Leute, die Versuchen, diese Lügen zu vermeiden, nennt man gern Populisten. Wenn sie sich dann auch noch auf bestehendes Recht berufen - Rechtspopulisten.





Was machste denn den ganzen Tag?
01.07.2016
Seite 284
Diese Richter sind eindeutig Geblendete, vermutlich schuld, also ursächlich, sind diese buntscheusslichen Blazerinis von Merkel.




          Seite 561         

 

AUCH WICHTIG

vera-lengsfeld.de
tichyseinblick.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
journalistenwatch.com
solibro.de
greatapeproject.de
kreuzschach.de

COPY & PASTE

Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Sexismus-Verdacht: Lächelt Mona Lisa ohne Grund?
Das Lächeln der Frau auf dem wohl prominentesten Gemälde von Leonardo da Vinci, der auch Kriegswaffen konstruierte, gibt seit jeher Rätsel auf, weil es so geheimnisvoll ist. Doch nun steht ein beunruhigender Verdacht im Raum: Sie könnte gar keinen Grund zum Lächeln haben. Und das wäre sexistisch, wie die Berliner Senatsbehörde für konforme Auslegung bestätigt. “Wir bezweifeln nicht den künstlerischen Wert des Bildes und respektieren die Mühe, die der damalige Maler sich damit gemacht hat, aber in Berlin hat sowieso niemand vor, dieses Bild zu zeigen oder für Werbung zu benutzen”, sagte der regierende Bürgermeister Müller der ZZ.

Das meint der Journalist
Das einzige zumutbare Land ist ausgerechnet mit uns bevölkert
Deutschland ist ein reiches Land, und andere Länder sind sowieso nicht sicher oder die Gesundheitsversorgung ist nicht so, wie sie unseren Standards und den Erwartungen entspricht. Doch gerade die Mitte der Gesellschaft, die in diesen Wohlstand hineingeboren wurde und nichts dazu beiträgt, driftet immer weiter ab, wie schon die Vergangenheit beweist, aber auch aktuelle Studien. Wenn es uns schon zu gut geht, stehen wir in der Pflicht, uns nicht in die abgehobene Blase der Elfenbeinturmglocken zurückzuziehen und einander die interne Weltoffenheit zu zeigen, nein, wir müssen aktiv die ganz einfachen Menschen einbeziehen. Sonst werden uns einmal unsere Großneffen und -nichten fragen, warum wir das nicht gemacht haben.

Salomonisches Urteil: Gericht verknackt Angeklagten zu Teilnahme an Reue-Workshop
Da er vor Gericht keine Reue zeigte, nur frustrierten Stress angesichts der Nebenklägerin, sah das Gericht keinen Sinn in einer herkömmlichen Strafe und brummte dem Angeklagten ein paar Stunden in einem Psycho-Workshop auf, wo gelernt wird, Reue zu zeigen. “Ich könnte mir vorstellen, dass nur die Schale so rau ist, und dieser Zweifel muss für den Angeklagten zählen”, sagte die Vorsitzende Richterin der ZZ.

SPD startet Kampagne
Martin Schulz muss SPD-Vorsitzender bleiben!
Die Bundestagswahl soll ein Votum für ein starkes Signal werden, dass Martin Schulz als SPD-Vorsitzender den nötigen Rückhalt bei den Menschen hat. “Ein Parteivorsitz ist ein Langstreckenlauf”, so Schulz im Gespräch mit der ZZ-Mediengruppe. “Beim Langstreckenlauf kommt es darauf an, nie das Ziel aus den Augen zu verlieren, auch wenn es gerade in eine Kurve geht oder über Stock und Stein. Der Schrittzähler darf nie abhandenkommen, er ist der innere Kompass für den Wahlabend, an dem wir die Luft nach oben erkämpft haben.”

 
ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum