EMPFEHLUNGEN


Deutschlantis
Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.



Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Schenkelklopfer und Tränenlacher für junge Eltern und die, die es überlebt haben
Schenkelklopfer und Tränenlacher für junge Eltern und die, die es überlebt haben


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Was sind wir und warum so viele? - Lektüre für mittendrin statt hinterher
Was sind wir und warum so viele? - Lektüre für mittendrin statt hinterher


 
Seite 
 

 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 518

          Seite 561         

Chingachgook
02.03.2017
Seite 394
Howgh ...




Heinrich Bedford-Blitz
02.03.2017
Seite 394
Ja, der neueste Armutsbericht 2017 hat nach einjähriger Forschung ein spektakuläres Ergebnis erzielt: Die Armen haben weniger als die Reichen. Frau KGE und ein Viertel Fräulein Roth hängen schon in den Deckenventilatoren und toben, ob der brisanten Ergebnisse.




Michael-Al Moore-Gore
02.03.2017
Seite 394
@4D Müller: Das ist eine wichtige Ergänzung, müsste es aber nicht heißen: Sie, die sie nicht so lange dort lebten, obwohl sie dort hätten bis heute leben sollen dürfen? Frau Merkel betont ja gerne das Transzendente in den Postfakten.




Z-zzzeitonline
02.03.2017
Seite 394
Wie arm sind die Deutschen? halb dunkel, halb hell
Wer gilt in Deutschland als arm? wir sind viele
Wer ist besonders von Armut betroffen? halbhalb dunkle und blondinen
Armutsbericht 2017
Welche Positionen gibt es zur Debatte? Rockefeller und Rothschild enteignen, dann reichts viele lange.
Was passiert, wenn die Kaufkraft mitberücksichtigt wird? viele in Pfennige gerechnet, das ist echtes Geld
Wie hat sich die Armutsquote in Ost und West entwickelt? höher dunkel, unter hell




Chingachgook
02.03.2017
Seite 394
Howgh ... egal, wichtig ist das der grüne Mohikaner in meiner Friedenspfeife echt ist.




Dieter D. D. Müller
02.03.2017
Seite 394
Die Indianer zwingen uns zu einer Ergänzung der Merkelschen Volksmengenlehre. Sie waren die, die nicht so lang dort lebten. Vergangenheitsform. Fragt sich nur, ob sie dann überhaupt zum Volk gehören.

Antwort:
Ja, aber zum dunklen.



Leser1
02.03.2017
Seite 394
Claudia Roth hätte gereicht, sie steht für vier Frauen.




Claus Reschke-Halali
02.03.2017
Seite 394
Wie die nfpa (no fake press agency) berichtet, haben sich Frau KGE oder Fräulein C Grün-Roth für einen Austausch mit Yüzel angeboten. Der Sultan wurde bleich und hat mit Angstschweiß auf der Stirn umgehend abgelehnt.

Antwort:
Braucht man nicht mindestens vier Frauen zum Austausch gegen einen Mann?



Ein Leser mehr
02.03.2017
Seite 394
Wenn sie abgasreduziert ist, ist sie keine echte VW.




Chingachgook
02.03.2017
Seite 394
Howgh ... ob die Pfeife echt ist? Es steht VW drauf.




          Seite 561         

 

ZZ-DAILY

ZZ-DAILY

AUCH WICHTIG

vera-lengsfeld.de
tichyseinblick.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
journalistenwatch.com
solibro.de
greatapeproject.de
kreuzschach.de
publicomag.com
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Tatort-Spoiler: Es waren innerparteiliche Gegner vom noch extremeren Flügel mit Kontakten zu ganz radikalen Gruppen
Der Tatort am Sonntag wird wieder spannend. Der Kommissar wird in einen Gewissenskonflikt gestürzt, weil er die Vorsitzende einer rechtspopulistischen Partei beschützen soll, die bedroht wird, wogegen er sich natürlich zunächst sträubt, als Guter. Aber dann geht eine Autobombe hoch, wobei der ebenfalls rechtspopulistische Ehemann eine Todesfolge erleidet. So weit ist es bekannt, und man denkt, dass die Gewalt gegen Sachen, also das Auto, auch auf das Konto der zivilgesellschaftlichen Widerständler geht. Aber das wäre die einfache Lösung, die gibt es nicht. Die Hintermänner sind in Wirklichkeit noch radikalere Fratzen, die sich hinter der gutbürgerlichen europakritischen Fassade verstecken und denen der Kurs nicht radikal genug war, außerdem wollten sie mit demselben Streich die Tat den Drohbriefschreibern aus der fortschrittlichen Szene in die bequemeren Schuhe schieben. Dunkle Geschäfte mit Bereicherungen der Reichen kommen im Laufe der Ermittlungen auch ans Licht.
Aber spannend bleibt die Frage, ob das Ereignis die beratungsresistente Parteichefin nun doch zur Läuterung bewegt, weil sie sieht, welchen Kräften sie den Boden bereitet und welche Geister sie weckt, so dass sie vielleicht aus der Fraktion austritt.
Das wird im Anschluss bei Anne Will aufbereitet. Für den Tatort-Faktencheck ist das Drehbuch bei der Bundeszentrale für politische Aufklärung erhältlich.
Gegen jede Form von Rechtspopulismus, Rassismus, rechtem Antisemitismus und soziale Ursachen von Verbrechen: Tatort-Zuschauer

Nach Sammelklage wegen Sexismus: Beate-Uhse-Konzern meldet Insolvenz an
Es ist die alte Feminismusweisheit: Sex hat am Arbeitsplatz nichts zu suchen. Überhaupt ist es unfeministisch, in Gegenwart einer Frau eine Erektion zu bekommen. Aber so passiert’s, jetzt sieht sich der Betreiber von Läden und Versandhandel Schadenersatzklagen ausgesetzt wegen sexueller Darstellungen und Artikel, die männliche und weibliche Geschlechtsteile aufs Sexuelle reduzieren. Ob die Traumatisierten jetzt aus der Insolvenzmasse noch was sehen, ist fraglich, bei einer Zwangsversteigerung der Warenbestände dürfte nicht viel herausspringen.
Pikantes Detail: Firmengründerin Beate Uhse hat im 2. Weltkrieg als Fliegerin für die Nazis gekämpft.
Schwiegen bisher aus Scham: Kunden

Bundeswehr entsendet Osmanen-Batallion nach Polen
Ursula von der Leyen hat angeordnet, Truppen der türkischen Kämpfergruppe Osmanen zum Einsatz in Polen zu entsenden, um in unserem Nachbarland die Demokratie wiederherzustellen. Die Ministerin lobte die Kampfmoral und die Professionalität der Waffenbrüder und schickte auch Einheiten der Bundeswehr nach, um den Müll einzusammeln.

 
ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum