REKLAME


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten



Diese Dokumentation soll helfen, Brücken zu bauen.



Es muss ein Geheimnis geben, da ist sich der Rabe ganz sicher. Nichts als Zufall, sagt der Hund.



Was sind wir und warum so viele? - Lektüre für mittendrin statt hinterher



Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.





  ZellerZeitung.de  Vorherige Seite 
Seite 
   Leserbriefe  

 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 417

          Seite 559         

Geladenes Teilchen beruhigt Gesäß: Postillion
30.03.2016
Seite 247
Schon wieder fehlt ein Artikel, auf den ich mich besonders gefreut hätte, wenn das so weitergeht, muss ich das ZZ-Abo unter Protest abbestellen!

Antwort:
Hier ist er: Geladenes Teilchen beruhigt Gesäß.



Dieter Rammelt-Fotzki
30.03.2016
Seite 247
Für die neuen Promi-Freundinnen bedeutet dies wohl für die Zukunft ein noch schnelleres auf und ab.




GP
30.03.2016
Seite 247
Da zeigt sich mal wieder, wie gemäßigt Erdogan ist. Als Chaplin "Der große Diktator" rausbrachte, suchte Hitler nicht ein klärendes Gespräch mit dem amerikanischen Botschafter, sondern erklärte den USA im Jahr darauf den Krieg.

Antwort:
Man kann extra3 eben nicht mit Chaplin vergleichen.



Knurrdiburr oder die Bienen
30.03.2016
Seite 247
Dafür sieht der Herr auf dem Symbolbild neben dem Erdogan-Artikel dem verstorbenen Bundeskanzler a. D. Konrad Adenauer verdammt ähnlich. Bei dem hat das ja auch nicht geklappt mit dem Abgrund an Staatsfernsehen.




Gabriel Breig
29.03.2016
Seite 247
Der Minister für Ostereier heißt nicht zufällig Hase?




Kim Uno Duo
29.03.2016
Seite 247
Was macht eigentlich unser geliebter Dikator, die Sonne Nordkoreas? Sind die Redakteure der ZZ nicht ausreichend informiert oder einfach nur unwillig, uns die neue Geliebte des geliebten Führers oder eine gleichwertige geliebte Homestory vorzustellen?

Antwort:
Er hat noch keine Flüchtlinge geschickt.



Krawinkel
29.03.2016
Seite 246
@Edewolf

Nachdem man in steigendem Alter alles, wirklich alles an sexuellen Phantasien (auch die verbotenen) ausgelebt hat, bleiben, ähnlich den vertrockneten übriggebliebenen Keksen in den Martinstüten, wenn die Schokoladeneier und letztendlich auch die schon angewelkten Mandarinen längst verzehrt sind, nur noch die kulturellen Randbezirke geistiger Stimulation. Mit "...da war ich noch nicht..." kann auch ein 90-Jähriger Weltenbummler seinen diesjährigen Urlaub in Marzahn rechtfertigen.




GP
29.03.2016
Seite 246
Das knallharte, schonungslose Kult-Satiremagazin Extra 3, dem kein Witz zu intelligent ist, wird auf Erdogans Einbestellung des deutschen Botschafters mit weiteren kompromisslos kompromittierenden Liedern antworten. "Heile, heile Erdogänsje" und "Fuchs, du hast die Erdogans gestohlen" seien in der Mache. Auf die Reaktion aus Ankara darf man gespannt sein...




Gans der Alte
29.03.2016
Seite 246
@Besserwissiwessi: aber wieso ist der Minimaus-Puppe schon jetzt die Nase abgebissen worden? das müssen Sie schon noch erklären, sonst tue ich lieber so, als hätte ich nichts gemerkt.

Antwort:
Im Zweifel aus Verzweiflung.



Dieter D. D. Müller
28.03.2016
Seite 246
@Edewolf: Ausgefuchst? Mindestens! Dieser Schachzug der ZZ ist richtiggehend abgefeimt! Ich merke es daran, dass ich selber schon Lust kriege, d.h. prickelnden Burkismus verspüre ... Wahnsinn, ZZ!! Das hätte ich nicht für möglich gehalten. DAS nicht.




          Seite 559         

 
ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller Impressum