EMPFEHLUNGEN


Merkelokratie


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt
Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 959
Seite 1          


Angela <>
30.07.21
Seite 1115
 



Wir müssen, so lange wir noch nicht, äh, alle.

 


Danton
30.07.21
Seite 1115
 



@SL, na dann, weiße Flagge, Kapitulation, Brigade zurück in den intellektuellen Schützengraben.

 


Finde den Fehler
30.07.21
Seite 1115
 



Merkel kann am Sonntag ungetestet ausreisen.

 


Saukluger Leser
30.07.21
Seite 1115
 



Dieses Kuffnuckengebiet liegt außerhalb meiner intellektuellen Reichweite.

 


F. Danton
30.07.21
Seite 1115
 



@Saukluger Leser, Frankfurt, Zeil, vor Kaufhof, grüner Schlafsack. Bring Schnaps mit...

 


Karl Klasen
30.07.21
Seite 1115
 



Dem Trumanhip sollen die Banken für sein "passives Einkommen" saftige Strafzinsen aufbrummen.

 


Dummer Leser
30.07.21
Seite 1115
 



"Los, überhol den Dromedartreiber em Schrägstrich we Schrägstrich de!"
Bis das ausgesprochen ist, ist das Rennen zu Ende und der Kameltreiber hat gewonnen.

 


Dümmerer Leser
30.07.21
Seite 1115
 



Der Mann der Nordafrikaner "Kameltreiber" genannt hat, ist ein ungebildeter Schnösel und deshalb ist seine Entlassung richtig.
Hätte er Dromedartreiber (m,w,d) gesagt wäre er vom Gegner gelobt worden, was ja eigentlich auch nicht ginge. Sein Rausschmiß ist somit in jeder Hinsicht konsequent.

 


Fritz
30.07.21
Seite 1115
 



@TrumanHip
weil, es gab bei ZZ zu viele Spendeneinkünfte unter dem Verdacht der Geldwäsche, also lieber nicht!

 


TrumanHip
30.07.21
Seite 1100
 



Guten Tag.
Warum haben Sie die Nachricht entfernt, dass deutsche Einwohner ab 15.000 EURO pro Woche massiv mit Kryptowahrung verdienen, ohne etwas zu tun, nur einmal zu investieren?
Liegt das daran, dass die Leute massenhaft aufgehort haben?
Ich habe mich auch in diesem System registriert und jetzt reicht mein passives Einkommen von 27000 EURO bis 35000 EURO pro Woche https://www.google.com/url?q=https%3A%2F%2Fvk.cc%2Fc4suZ7&sa=D&Fg=Gd&usg=AFQjCNHNyc3WcrgJyLnx4Znt4yRQ3iK7JA
Selbst meine Eltern, die Computer nicht verstehen, und erst recht in Kryptowahrungen, verdienen locker 13.000 EURO pro Woche https://www.google.com/url?q=https%3A%2F%2Fvk.cc%2Fc4suZ7&sa=D&Vo=Au&usg=AFQjCNHNyc3WcrgJyLnx4Znt4yRQ3iK7JA

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


30.07.2021 | Youtube

AUCH WICHTIG

greatapeproject.de
seniorenakruetzel.blogger.de
kreuzschach.de
solibro.de
vera-lengsfeld.de
skizzenbuch.blogger.de
tichyseinblick.de
reitschuster.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
publicomag.com
stop-gendersprache-jetzt.de
dushanwegner.com
tagesschauder.blogger.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Studie: Tucholsky war rassistisch
Auf das Bild von Tucholsky liegt nicht nur ein Schatten, es bekommt Risse. Seine Figuren in “Rheinsberg” waren durchweg weiß. “Sein Figurenensemble hat nicht die Vielfalt abgebildet, für die Rheinsberg bekannt ist, das müssen wir leider feststellen”, sagte die Expertin des Instituts für Studien an der Humboldt-Universität im ZZ-Gespräch. “Wir wollen überprüfen, wieweit da noch Korrekturen vorgenommen werden können, auf jeden Fall ist die nächste Verfilmung näher dran an der Wirklichkeit.”
Diabetiker-Sanatorium wurde wieder in Schloss aus der Kolonialzeit umgewandelt

Die Hetzjagden auf Panorama-Zuschauer sind unerträglich
Die Freiheit, sich zu informieren, ist ein unabdingbares Grundrecht und gehört zur Kern-DANN einer Demokratie. Aber was jetzt los ist, sprengt jegliche Vorstellungskraft. Da werden die Zuschauer von Panorama unter Generalverdacht gestellt, einem politischen Idiotenmagazin zuzugucken. Mündige Zuschauer dürfen so nicht gehandelt werden, aber man sieht ja, aus welcher Ecke das kommt – aus der, die es nicht erträgt, dass Leute einschalten, was sie wollen, und sich im Wettstreit der Anschauungen sich eine eigene Meinung zu bilden. So hat es schon mal angefangen. Eine Lehre aus dieser Geschichte ist nicht zuletzt der öffentlich-rechtliche Norddeutsche Rundfunk, zusammen mit den vielen anderen, die unsere pluralistische Welt abbilden.

Justizministerin Lambrecht fordert bemenschte Flüge zur Venus
Bisher steht der Mars im Zentrum des Focusses. “Dies können wir so nicht stehenlassen”, findet Bundesjustizministerin Lambrecht und fordert eine gleichwertige Einbeziehung der Venus in die Raumfahrprojekte. “Die Gelder aus den Aufbauprogrammen können auch an die ESA für gerechtigkeitsstiftende Vorhaben passgenau zur Verfügung gestellt werden”, so sie im ZZ-Gespräch.

Positive Überraschung: Sie ist Joe Bidens Vize-Kandidatin
Überraschungen aus den USA können auch angenehme sein, wie der designierte Präsident Biden mit der Auswahl seiner Vize-Partnerin beweist. Die Reaktionen fallen dementsprechend positiv aus. Bundespräsident Steinmeier gratulierte: “Das ist ein dringend erwartetes Signal, dass Überraschungen aus den USA nicht nur negative, sondern im Gegenteil auch positive sein können.”

Antisemitismusforscher: “Du Jude!” ist auf Schulhöfen meistens anerkennend gemeint
Der Mercedes unter den Antisemitismusexperten hat klargestellt, dass “Du Jude!” nicht antisemitisch konnotiert sein muss. “Wer die Bezeichnung Jude als antisemitisch versteht, zeigt damit seine eigenen antisemitischen Klischees und Vorbehalte”, konstatiert er. “Auch wenn damit gemeint ist: Du annektierst unser Gebiet!, ist das eine nachvollziehbare Metapher”, sagte er im ZZ-Deutschlandfunk.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf