EMPFEHLUNGEN


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)
Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 813
Seite 1          


Donnerwetter
17.01.20
Seite 873
 



journalistenwatch.com vermeldet:
„Wird Tattoo-Beschau bald zu einer neuen Disziplin des Staatsschutzes? Ein Rechtsreferendar mit mutmaßlich rechtsextremen Kontakten geriet ins Visier der Behörden – aber nicht aufgrund irgendwelcher konkreter Vorwürfe (es lagen auch keine Straftaten vor!) – sondern weil er verdächtige Tättowierungen auf der Brust trug.“

Na ja, ein rechter Amateur. Hingegen tragen bürgerliche Naziprofis wie ich ihr Hakenkreuz wo? Genau, auf der Innenseite der Vorhaut. Auf diese Weise bin ich tagtäglich dem Führer eng verbunden und kann trotzdem z. B. im Sommer seelenruhig einen FKK-Strand betreten, ohne dass linke Wanzen Alarm schlagen. Ja ich kann sogar unbesorgt linke Frauen bumsen, denn mein Hakenkreuz entfaltet sich ja erst in ihnen, hahaha. Weiterer Nebeneffekt, alle Kinder, die ich mit meinem Hakenkreuz-Penis zeuge, sind automatisch Nazikinder, ist ja logisch.

 


Vorschlag Klimavolksgerichtshof
17.01.20
Seite 873
 



Da die Thüringer CDU ja schon sehr bald Ramelows Wahl zulassen wird - Sichwort 'gesellschaftspolitische Verantwortung' -, würde ich es sehr begrüßen, wenn Gauck seinen Hungerstreik fortsetzt, bis der zeitgeistgemäß dringend erfoderliche Klimavolksgerichtshof eingerichtet worden ist.

 


Kevin muß mal
17.01.20
Seite 873
 



Zu Hayali sollte man auch bei den bösen Russen und deren Propagandasender RT Deutsch suchen.

Die haben einen Kanal bei Juutuub, der sich gut und gern mit solchen Pflänzchen befasst.
"451 Grad" heißt er.
Und ist bissiger als alles öffentlich-rechtlich Gesehene mit dessen selbsternanntem Wahrheitsanspruch.

Auf gehts; zum Arthur!

 


Debattenkultur
17.01.20
Seite 873
 



Demnächst also
Umwelts*** in roten Roben?

 


Gretas 12. Jünger
17.01.20
Seite 873
 



Sehr fortschrittlich! Ein Senat des neu zu gründenden Klimagerichtshofes kann sich dann ausschließlich mit den Problemen von dickeutrigen Kühen im Hitzestress auseinandersetzen. Persönlich davon betroffene Richterinnen mit SPD-Parteibuch gibt es sicherlich genug.

 


Monsieur Hollande
16.01.20
Seite 873
 



Was heißt hier, 'Kosten werden nicht geleugnet'?
Richtig muss es heißen: Willkommikulti - das kostet nichts, das zahlt der Staat.

 


anamnesis
16.01.20
Seite 873
 



Ich sorge mich um Frau Hayali seit ich etwas von ihr gelesen habe. Zur Ruhe komme ich nur, wenn ich das Lesen der Hayali'schen Texte einschränke oder ganz einstelle. Wenn sie weniger schreibt, wird sie auch zur Ruhe kommen und die anderen mit ihr. Das Schweigen gilt nicht nur für Lämmer, sondern kann auch Frauen helfen, die Sorgen der anderen zu mindern.

 


Vorsicht ...
16.01.20
Seite 872
 



... bei großen Paketen ohne Absender.
SPD könnte Esken verschicken !

 


Bitte keine Araber
16.01.20
Seite 872
 



Aus gegebenem Anlass möchte ich der geneigten ZZ-Leserschaft mitteilen, dass ich meine Hasskommentare nicht mehr unter dem Pseudonym 'Du hurensohn isch fik daine mudda' sondern ab sofort unter 'Bitte keine Araber' veröffentliche.

Es erscheint mir wichtig, in Zeiten, in denen das täglich neu ausgehandelte Leben immer mehr von Gewalt geprägt ist, ein Zeichen zu setzen.

Ein Hinweis an die staatlichen Überwachungsorgane: es ändert sich nur das Pseudonym, meine Aufrufe zu Hass und Hetze selber werden weiterhin unter der bekannten IP mit dem individuellen digitalen Fingerprint abgegeben.

Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit!

 


Old white man
16.01.20
Seite 872
 



Thüringen: Früher, als wir noch ein bisschen Demokratie hatten, hätte die cdu gesagt, erst mal müssen Wahlverlierer spd + grüne aus der Regierung hinausgeworfen werden, sie sind schließlich abgewählt.
Dann kann man über manches reden.
Heute: bedingungslose Kapitulation.
Wozu gibt es noch Wahlen?
(Ja, ich weiß, ich wiederhole mich.)

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


17.01.2020 | Youtube

AUCH WICHTIG

tagesschauder.blogger.de
vera-lengsfeld.de
greatapeproject.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
journalistenwatch.com
tichyseinblick.de
kreuzschach.de
dushanwegner.com
solibro.de
publicomag.com
stop-gendersprache-jetzt.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Wahlen: Große Zustimmung zum Bündnis der demokratischen Parteien und zur Politik der Hauptaufgabe
Der Regierungsauftrag wurde erneut an die Amtsinhaber erteilt, trotz einiger Umschichtungen bei den prozentualen Verteilungen. “Gewonnen hat die Demokratie, die nun auch im Osten angekommen ist”, sagte die Demokratiebeauftragte von Brandenburg und Sachsen. Relevanz für die Koalition auf Bundesebene ist bei Landtagswahlen nicht auszumachen.

Örtlicher Clown befürchtet, es niemals zum Superbösewicht zu schaffen
Mit THE JOKER liegt die Messlatte natürlich sehr hoch, aber auch in die untere Liga der Superbösewichte, die einen veritablen Superhelden wie Batman oder auch nur Robin auf den Plan rufen, wird er es nicht schaffen, das hat der örtliche Clown eingesehen. “Irgendwo liegt es auch am Management, der Markt ist heiß umkämpft”, sagte er der ZZ.

Jetzt ist es an der Zeit für eine klare Analyse
Es knirscht im GroKo-Gebälk, das pfeifen nicht nur die Spatzen von den Dächern, das ist nicht zu überhören, wenn man das Drama von den Rängen aus verfolgt. Da bieten die aktuellen Zuspitzungen wenig Schubkraft, aber die Herausforderungen gehören nun einmal auf den Tisch. Es darf keinen Platz für Profilierungssucht einzelner, die sich unzureichend beachtet fühlen, geben, das Gesamtprofil muss geschärft werden. Es reicht nicht, ein paar Stallschrauben zu drehen, das Erscheinungsbild insgesamt bedarf einer Runderneuerung. Darauf haben die Wähler einen Anspruch. Das bedeutet nichts Geringeres, als dass ein Neustart überfällig ist, will die Koalition nicht an einem nächstbesten willkommenen Anlass kippen. Auf wackligen Füßen lässt sich kein Dauerlauf bestreiten, obschon der Versuchung zu widerstehen ist, über jedes Stöckchen zu springen, das hingehalten wird. Die Kontrahenten, die zugleich Partner sind, müssen sich zusammenraufen, auch wenn das Manchen gegen den Strich geht. Die Weichen müssen jetzt gestellt werden, und zwar in Richtung Zukunft.
Verlorenes Terrain kann nicht über Nacht zurückerobert werden. Wer das glaubt, begibt sich auf das dünne Eis des gefährlichen Spiels. Wahr ist aber auch: Kurz vor dem Einschwenken auf die Zielgerade ist zum Endspurt anzusetzen, da wäre es fehl am Platze, die Flinte ins Korn zu werfen.
Wer vor Herkules-Aufgaben zurückschreckt, hat in der Politik nichts zu suchen. Ganz gewiss sind die Mühen des Klein-Klein nicht vergnügungssteuerpflichtig. Auch hier gilt: Das Ende der Fahnenstange rückt immer näher.

Verletzte durch Unwetter bei Kasper-Auftritt
Heftige Gewitter machten den Fans von Kasper zu schaffen, eine LED-Wand brach ein und sorgte für einen Absturz. Die überwiegende Mehrheit blieb unverletzt, wie ein Sprecher mitteilte.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz