EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt
Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 706
Seite 1          


Grammaticker
27.05.22
Seite 1244
 



Wenn das der Panzerin sein Rohr sein soll, dann aber gute Nacht ihr Scharfen Schützen.

 


Wie konnte das passieren ?
27.05.22
Seite 1244
 



Oligarch Zeller hat fünf Abgeordnetenmandate
im Berliner Senat.
Das ist uns gar nicht aufgefallen, weil er immer
nur einmal da war, sagte eine Senatssprecherin
der Bildzeitung.
Mehr geht auch gar nicht, die vier anderen arbeiten
an der Zeitung, teilte das ZZ-Imperium mit.

 


Sehr kluger Leser
27.05.22
Seite 1244
 



Klagenfurt 2004: Uwe Tellkamp gewinnt den Ingeborg-Bachmann-Preis mit einem Auszug aus dem Roman "Der Schlaf in den Uhren".
Die Jury urteilt:
"Ich glaube, wir haben hier einen großen Autor entdeckt...das ist große Literatur" (I. Radisch).
"Der Text hat etwas Befreiendes...eine Geschichtsdarstellung auf ganz hohem Niveau" (U. März).

Hat sich was geändert??

 


Die Deutsche Bahn AG teilt mit
27.05.22
Seite 1244
 



Wegen drohender Überfüllung der Züge ab 1. Juni
können wir aus Platzgründen nur Ihr 9-Euro-Ticket
transportieren, bedauerlicherweise nicht Sie
selbst. Bitte nehmen Sie für Ihr Ticket eine
Platzreservierung vor.

 


Inflationstagebuch
27.05.22
Seite 1110
 



Nach den Davos Gipfeln
Noch eine gute Nachtgeschichte ähm Nachricht von Kanzler Scholz:
"Die alten Kaloriengutscheine der Ampel werden eingezogen und rechtzeitig vor Weihnachten wird jeder berechtigte Haushalt neue erhalten, die selbstverständlich die Inflation berücksichtigen. Voraussetzung Stand heute ist aber, daß es uns bis zum 1. Dezember gelingt, die Nachschubwege für die zum Drucken der Gutscheine benötigte Tinte sicherzustellen."
Die ZZ hat als erste (und einzige) berichtet

 


Ampelkoalition
27.05.22
Seite 1244
 



Logisch: 9 Euro plus 7 Prozent Inflation macht 16 Euro.

 


Analytikologin
26.05.22
Seite 1243
 



Könnte es sein, dass die ehrenwerte Berliner Wahlschätzungsbehörde vormals die Staatliche Plankommission (SPK) der DDR war?

 


<> a.D.
26.05.22
Seite 1243
 



Die endgültige Zerstörung Deutschlands.
Das war mein Auftrag.

 


Poeta nocturnus
26.05.22
Seite 1243
 



Alles über unsere Bundesgranate.

Es mangelt gänzlich ihr an Bock,
und doch sitzt sie im Bendlerblock.
Dort schnattert sie von früh bis spät,
als ob das etwas ändern tät.

 


Gute Miene zum bösen Wort
26.05.22
Seite 1243
 



Antipolnische Hetze brauchen wir hier gar nicht.
"Die Vollidioten" (Henscheid) sitzen in Berlin.

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


27.05.2022 | Youtube

AUCH WICHTIG

tichyseinblick.de
vera-lengsfeld.de
solibro.de
stop-gendersprache-jetzt.de
1bis19.de
skizzenbuch.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
publicomag.com
dushanwegner.com
greatapeproject.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
reitschuster.de
seniorenakruetzel.blogger.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Klimawandel: Das wärmste Schneechaos seit Beginn der Aufzeichnungen
Als es noch richtig kalt wurde, fiel Schnee, und der lag dann den Winter über da. Aber jetzt ist es erst lange warm, man zieht Winterreifen auf, obwohl es allenfalls herbstlich mies ist, und wenn es dann doch mal schneit, ist das gefühlte Schneechaos so groß, dass man denkt, das ganze Klima kühlte sich ab. Aber so ist es nicht, das beweisen Messungen, die wegen der Wärme auch dort vorgenommen werden können, wo es früher zu kalt dafür war.

Unwetter: Theaterbesucher entgehen einer Tragödie
Das hätte ein Drama mit Katastrophe gegeben, eine Tragödie unter vollem Einsatz des gesamten Ensembles, aber die Aufführung musste wegen heftigen Schneefalls abgesagt werden. “Vielleicht wäre nach dem ende der Tragödie alle Ausgänge zugeschneit gewesen und Die Zuschauer wären nicht mehr herausgekommen, deshalb mussten sie auf die Darbietung der Tragödie verzichten”, sagte der Schauspielleiter der ZZ. Um welche Tragödie es sich gehandelt hätte, ist dem Spielplan zu entnehmen, und wohin die Handlung verlegt wurde, müsste beim Regisseur zu erfahren sein.

Politikerin spricht deutlichen Klartext: Die größten Integrationshemmnisse sind Sollen und Müssen
Nicht nur die Integrationsbeauftragten leisten eine tolle Arbeit bei der Abarbeitung unserer Bringschuld der Integration, auch die vielen ehrenamtlichen Helfer in den Vereinen, die ursprünglich für was ganz anderes gedacht waren, sind engagiert bei der Sache. Aber wenn sich die Gesellschaft immer wieder neue Forderungen ausdenkt, wirkt das kontraproduktiv, denn wer will schon zu einer solchen Gesellschaft gehören, wenn man noch Werte wie Gemeinsinn und Solidarität gewöhnt ist und als Masse willkommengeheißen wurde. Eine Mentalität der Pflichterfüllung würde all die Helfer vor den Kopf stoßen, die sich für eine antiautoritäre Integration starkgemacht haben.

ZZ-History
Vor 1500 Jahren: Feudalismuswissenschaftler fordern starke Aristokratie
Nur der Aufbau einer zukunftsfähigen Aristokratie kann in der Zeit des sozialen Wandels zu einer feudalistisch organisierten Agrarwirtschaft den Zusammenhalt der Gesellschaft garantieren und den Dialog zwischen den Klassen gewährleisten, so steht es in einem von einer Arbeitsgruppe von Feudalismusexperten verfassten Dokument. Die Kultur kann nur in einem höfischen Bereich gedeihen, deshalb muss der Frondienst gerecht verteilt sein und die Grundlagen für einen starken Adel gewährleisten, so die Studie, die als richtungweisend für den Fortschritt zur Schaffung staatlicher Strukturen gilt.

Eil-Ticker: Angreifer dachten, es wäre Martin Schulz
Der feige Kantholz-Anschlag, den alle als solchen zu Recht verurteilt haben, ist weitaus schlimmer als bisher vermutet. Einem Bekennerschreiben der verhafteten mutmaßlichen Täter zufolge ist es ein politischer Anschlag auf die gesamte Demokratie, denn sie hielten den Mann für den SPD-Politiker Martin Schulz. Die ARD sendet statt des Abendprogramms einen Brennpunkt-Extra, Bundespräsident Steinmeier verhängt den Toleranzzustand, Dunja Hayali wird sprechen.


 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf