EMPFEHLUNGEN

Ein witziges und gewitztes Kinderbuch, nicht nur für Kinder!
Ein witziges und gewitztes Kinderbuch, nicht nur für Kinder!


Diese Dokumentation soll helfen, Brücken zu bauen.
Diese Dokumentation soll helfen, Brücken zu bauen.


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Es muss ein Geheimnis geben, da ist sich der Rabe ganz sicher. Nichts als Zufall, sagt der Hund.
Es muss ein Geheimnis geben, da ist sich der Rabe ganz sicher. Nichts als Zufall, sagt der Hund.


 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 600
Seite 1          


Dunkeldeutsch-Experte
20.06.18
Seite 603
 



„ZZ“ - wie das schon klingt... fast wie Zutz Zaffel.

 


Örtlicher Leser
19.06.18
Seite 603
 



Ach wie nett. Die Olle hintem Clown, das ist doch eindeutig die örtliche Dozentin, die diesen gesellschaftlichen Gebärdruck spürt, unter dem sie so leidet.

Antwort:
Nein, eine von ihr Dozierte.

 


Dummer Leser
19.06.18
Seite 603
 



Könnte man nicht einfach den Ariernachweis von jedem Reinkömmling verlangen?
Und alle abweisen, ach was wegjagen, die nicht?
Mit dem Hinweis darauf, dass Hackfresse Marionette Slomka das verlangt, und die sei schließlich Mitglied der Manipulative, der 4. Gewalt in Deutschland?
Gell?
Olala.

 


++Newsticker++
19.06.18
Seite 603
 



Dreist: Trump hetzt schon wieder gegen unsere Regierung und jetzt lügt er auch noch.

https://www.welt.de/politik/video177850944/Fluechtlinge-Trump-unterstellt-Deutschland-gefaelschte-Kriminalitaetszahlen.html

 


Dieter D. D. Müller
19.06.18
Seite 603
 



Aus Seehofer wurde Drehhofer, und aus Drehhofer wird vielleicht bald Gehhofer. Hoffen die Gehhoffer.

 


Dieter D. D. Müller
19.06.18
Seite 603
 



Ochje, die CDU ist in Umfragen unter 30 Prozent gefallen, lese ich gerade. Wie ist denn so was möglich? Das verstehe, wer kann. Frau Marxel ja wohl nicht, Herr Drehhofer auch nicht, aber vielleicht Sie, Frau Krampensau, äh, Karrendings? Nein? Ist nicht schlimm. Man muss nicht alles verstehen.

 


Leser1
19.06.18
Seite 603
 



Mit der Hochsommerzeit spart man vor allem Windelenergie, weil die energetisch verwertbare Biomasse zunimmt, die unsere neuen kleinen Nationalspieler dann öfters am Tag produzieren.

 


Duschvorhang
19.06.18
Seite 603
 



Was heißt hier, wir bräuchten dann wieder einen Ariernachweis, ich gehe seit 2013 (Gründung der AFD) nie ohne aus dem Haus. Sollte also "Adolf" Seehofer gewinnen, Merkel nach Chile ins Exil schicken und dann "Eva" Storch heiraten, inkl. Koalition von AFD und CSU, kann ich dank meines Ariernachweises jederzeit in die neue Waffen-SS eintreten, wie mein großes literarisches Vorbild SS-Günti. Aber keine Bange, bis Moskau wirds nicht reichen denn da nur noch Besenstielpanzer einsatzbereit sind wird es wohl auf einen Job in der Etappe hinauslaufen, so à la Zentralbestellung von Büromaterial im Reichsbeschaffungsamt. Tragik.
-
PS: Mein verjudetes Word kennt den Ausdruck „Ariernachweis“ nicht, unterstreicht den rot. Sehr bezeichnend.
-
PPS: Den Ausdruck „verjudet“ kennt Word auch nicht, seltsam. Vielleicht steckt doch nicht das Weltjudentum hinter Word sondern eher Putin oder vielmehr seine Hacker. Oder Netanjahu, das würde passen, diese Israelis hocken ja ständig vor der Tastatur und was die schreiben kann ja keiner lesen, weil Hebräisch.
-
PPPS: „Weltjudentum“ kennt und akzeptiert Word, wieder seltsam.

 


Leser1
19.06.18
Seite 603
 



Wenn der Klassenclown bei den Schülern nicht gut ankommt, wird er dann Krankenhausclown?

 


Satiricus
19.06.18
Seite 603
 



Es ist gar nicht so abwegig mit den Geburten. Eine Schlagzeile heute: Merkel und Macron planen Wiedergeburt Europas. Ob es da zu einer künstlichen Befruchtung kommt? Die wird dann mit reichlich deutschem Geld bezahlt. Die süße kleine Europa sollte uns das aber wert sein. Oder wird es ein Wechselbalg?

 

Seite 1          

ZZ-DAILY

ZZ-DAILY

AUCH WICHTIG

vera-lengsfeld.de
tichyseinblick.de
greatapeproject.de
solibro.de
journalistenwatch.com
bildungsbad.de
publicomag.com
jenaerstadtzeichner.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
kreuzschach.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Kanzlerin zutiefst entsetzt und fassungslos von den schrecklichen Vorfällen in der nächsten Woche
In ihrer Ansprache an die Webcam äußerte Bundeskanzlerin Merkel ihr Entsetzen über die schrecklichen Nachrichten der nächsten Woche von den Attacken, die genausogut von anderen hätten vorgenommen werden können und die nicht verallgemeinert werden können. “Wir dürfen zu unserer Verantwortung nicht schweigen, und darum sage ich ausdrücklich, dass Schweigeminuten, auch wenn sie nur einen Bruchteil von Minuten dauern, wir haben die Bilder von dem beherzten Eingreifen noch vor Augen, kein geeignetes Mittel sind, um die Behörden zu stärken, und wie ich schon in der Wahlarena sagte, machen wir ein Brainstorming und stellen mehr muslimische Lehrer ein”, so ihre klaren Worte.

Kim Jong-un macht Zugeständnisse
Droht jetzt ein Rechtsruck in Nordkorea?
Kim Jong-un und Donald Trump verstehen sich prächtig, offensichtlich haben wir eine zu hohe Meinung über den nordkoreanischen Machthaber gehabt, offensichtlich ist er auch nur ein verrückter egomanischer Rechtsradikaler im Kolonialstil, der das Land abschotten will. Aber eine Festung Nordkorea wäre in der globalisierten Welt das falsche Wasser auf die Windräder des Fortschritts. Wir bleiben dran, das zu beobachten, eine zweite Chance hat Kim momentan noch verdient.

Forderung aus Kirchen und Grünen: Deutschland soll den aus Österreich ausgewiesenen Imamen und deren Familien Asyl gewähren
Wenn es um die Verfolgung religiöser Minderheiten geht, hat Deutschland einiges wiedergutzumachen. Da kommt es gelegen, wenn wir neue Juden kriegen können. Diese Chance sollten wir uns nicht entgehenlassen. “Wir bieten den verfolgten und aus Österreich deportierten Imamen Kirchenasyl, natürlich können wir diese Aufgaben nicht alleine stemmen”, sagte Robert Habeck in der Sendung Claudia Roth intim im MDR.

Darum kann es keine große ZZ600-Feier geben
Vielfalt hat eine Zahl: 600. Die ZZ durchbricht die magische 600-Seiten-Schallmauer, was ein Grund zum Feiern ist. Aber nicht jeder Grund zum Feiern löst eine Feier aus, es gibt manchmal Gegengründe. So auch hier. Die Spenden sprudeln tröpfchenweise und finanzieren die Betriebskosten, sie würden sogar für eine große Party reichen, aber dann hieße es, das Geld der Leser wird zum Feiern verjubelt. Da sollen die Leser lieber selber feiern, und wenn dann drei Euro übrig sind, den Spendenknopf drücken. Also dann: Frohes Fest, man sieht sich!
Das gesamte ZZ-Team

Einstein war Rassist
Relativitätstheorie ungültig?
Die Affäre um Nobelpreisskandale kommt nicht zur Ruhe und erfasst jetzt sogar den Physik-Nobelpreis. Albert Einstein, der auf Fotos gern mit loser Zunge posierte, hat sich despektierlich über Asiaten geäußert. Jetzt kann man sagen, na gut, Asiaten sind keine Moslems, aber manche eben doch und es gibt auch schwarze Asiaten. “Die Relativitätstheorie gehört erneut auf den Prüfstand, wir werden alle aktuellen Aktivitäten dahingehend durchleuchten”, sagte die neue Diversity-Beauftragte des Forschungszentrums CERN Margot Käßmann.



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz