EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt
Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 542
Seite 1          


Grammaticker
27.05.22
Seite 1244
 



Wenn das der Panzerin sein Rohr sein soll, dann aber gute Nacht ihr Scharfen Schützen.

 


Wie konnte das passieren ?
27.05.22
Seite 1244
 



Oligarch Zeller hat fünf Abgeordnetenmandate
im Berliner Senat.
Das ist uns gar nicht aufgefallen, weil er immer
nur einmal da war, sagte eine Senatssprecherin
der Bildzeitung.
Mehr geht auch gar nicht, die vier anderen arbeiten
an der Zeitung, teilte das ZZ-Imperium mit.

 


Sehr kluger Leser
27.05.22
Seite 1244
 



Klagenfurt 2004: Uwe Tellkamp gewinnt den Ingeborg-Bachmann-Preis mit einem Auszug aus dem Roman "Der Schlaf in den Uhren".
Die Jury urteilt:
"Ich glaube, wir haben hier einen großen Autor entdeckt...das ist große Literatur" (I. Radisch).
"Der Text hat etwas Befreiendes...eine Geschichtsdarstellung auf ganz hohem Niveau" (U. März).

Hat sich was geändert??

 


Die Deutsche Bahn AG teilt mit
27.05.22
Seite 1244
 



Wegen drohender Überfüllung der Züge ab 1. Juni
können wir aus Platzgründen nur Ihr 9-Euro-Ticket
transportieren, bedauerlicherweise nicht Sie
selbst. Bitte nehmen Sie für Ihr Ticket eine
Platzreservierung vor.

 


Inflationstagebuch
27.05.22
Seite 1110
 



Nach den Davos Gipfeln
Noch eine gute Nachtgeschichte ähm Nachricht von Kanzler Scholz:
"Die alten Kaloriengutscheine der Ampel werden eingezogen und rechtzeitig vor Weihnachten wird jeder berechtigte Haushalt neue erhalten, die selbstverständlich die Inflation berücksichtigen. Voraussetzung Stand heute ist aber, daß es uns bis zum 1. Dezember gelingt, die Nachschubwege für die zum Drucken der Gutscheine benötigte Tinte sicherzustellen."
Die ZZ hat als erste (und einzige) berichtet

 


Ampelkoalition
27.05.22
Seite 1244
 



Logisch: 9 Euro plus 7 Prozent Inflation macht 16 Euro.

 


Analytikologin
26.05.22
Seite 1243
 



Könnte es sein, dass die ehrenwerte Berliner Wahlschätzungsbehörde vormals die Staatliche Plankommission (SPK) der DDR war?

 


<> a.D.
26.05.22
Seite 1243
 



Die endgültige Zerstörung Deutschlands.
Das war mein Auftrag.

 


Poeta nocturnus
26.05.22
Seite 1243
 



Alles über unsere Bundesgranate.

Es mangelt gänzlich ihr an Bock,
und doch sitzt sie im Bendlerblock.
Dort schnattert sie von früh bis spät,
als ob das etwas ändern tät.

 


Gute Miene zum bösen Wort
26.05.22
Seite 1243
 



Antipolnische Hetze brauchen wir hier gar nicht.
"Die Vollidioten" (Henscheid) sitzen in Berlin.

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


27.05.2022 | Youtube

AUCH WICHTIG

jenaerstadtzeichner.blogger.de
seniorenakruetzel.blogger.de
tichyseinblick.de
reitschuster.de
tagesschauder.blogger.de
dushanwegner.com
publicomag.com
stop-gendersprache-jetzt.de
greatapeproject.de
skizzenbuch.blogger.de
1bis19.de
vera-lengsfeld.de
solibro.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Nur noch drei Jahre bis zur Wahl: Deutschland wartet auf die GrüKo
Die aktuellen Mehrheitsverhältnisse sprechen eine deutliche Sprache, und in der wird gesagt: Der Wählerauftrag wäre eine Koalition aus Union, SPD und Grünen, natürlich mit Kanzlerin Merkel. Bis es so weit ist, muss eine Übergangszeit von drei Jahren überbrückt werden, dann ist wieder Wahlkampf, und die Erfolge auf dem Gebiet der Europapolitik und beim Geldausgeben für Bildung, Infradigitalisierung und Fluchtursachen werden sich sehen lassen können. Dann wird es einen Neuanfang mit der GrüKo geben, die für Neuanfang, Modernisierung und gesellschaftliche Wandelbedingungen steht.

Sigmar Gabriel wird Vorsitzender des Zentralrates der schon länger hier Lebenden
Kurze Zeit sah es so aus, als wäre Sigmar Gabriel der Verlierer der Koalitionsverhandlungen. Doch er übernimmt den Vorsitz des Zentralrates der schon länger hier Lebenden und bekommt mehrere Mitarbeiter zur Seite gestellt. “Damit wird er weiterhin eine wichtige Stimme sein im Kanon der gemeinsamen Interessenvertreter”, sagte Bundespräsident Steinmeier in Seoul.

Häftlinge fliehen mit Enkeltrick aus Berliner JVA
Die in Berlin einsitzenden Häftlinge sind ausgebrochen. Wie der Senat bekanntgab, gaben sie sich als Enkel der Wärter aus, die daraufhin die Tore öffneten. Das ist eine neue Qualität des Tricksens, denn bisher sagten sie immer, sie hätten Ausgang. Auf Anweisung des Senats wird diese Behauptung nicht zeitnah überprüft.

Focus.de zieht Tipps von Expertin zurück, wie Sie wieder mehr Sex von Ihrer Partnerin bekommen
Die Überschrift sagt eigentlich schon alles, aber die journalistische Sorgfalt verlangt, die Empörung auch noch im Text auszudrücken. So geht es wirklich nicht mehr, und alle können sich selbst texten, warum. Angesprochen werden nur Männer, und impliziert wird, dass sie mehr Sex wollen als die Partnerin und auch kriegen können, wenn sie nur die Tipps befolgen. Dass es nun mal so ist, kann als Ausrede in der modernen Presselandschaft nun wirklich nicht mehr gelten. Focus hat den Beitrag entfernt, vielleicht ist er noch irgendwo als Kopie.

Kosmische Katastrophe: Kollision mit der Erde könnte einen Asteroiden vollständig zerstören
Das Ausmaß der Katastrophe wäre unvorstellbar, vor allem, weil es auf dem Asteroiden sehr wahrscheinlich niemanden gäbe, der damit befasst wäre, sich das Ausmaß einer Katastrophe vorzustellen. Doch immer wieder rast die Erde bedrohlich nah an einem Asteroiden vorbei. “Wir dürfen aber nicht nur daran denken, was eine Kollision für den Asteroiden bedeuten würde, sondern auch an die Vögel, Schmetterlinge und Bienen”, sagte Katrin Göring-Eckardt der ZZ am Sonntag.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf