EMPFEHLUNGEN


Merkelokratie


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern 
kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)
Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)


Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab
Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 434
Seite 1          


Tauwetter
25.02.21
Seite 1048
 



Keine Daten, keine Fakten
Was ist eigentlich mit den Schuhen passiert, die früher immer an irgendwelche Küsten angeschwemmt wurden und worin sich noch die Füße befanden? Fand das immer ganz unterhaltsam, aber man hört schon lange nichts mehr von diesen Schuhen, schade.

 


Skandal:
25.02.21
Seite 1048
 



Drohungen gegen Lauterbach und Söder waren leer.

 


OttoOtto
25.02.21
Seite 1048
 



„Alter weißer heterosexueller Mann – ich bin mit Frank-Walter Steinmeier identisch!“
Lieber Bernd, hätte man da nicht noch ein „O weh!“ einfügen müssen?

Antwort:
Dann hätten alle an O.W. Fischer gedacht.

 


Dummer Leser
25.02.21
Seite 1048
 



Vermisse in der ZZ mal wieder heikomaas als Adolf Eichmann.
Oder vice versa.

 


Grobkorn
24.02.21
Seite 1048
 



@GrammaMi

Hab kapiert: Entjungferung im Imperativ!
Seufz!

 


Grammatik-Miliz
24.02.21
Seite 1048
 



"... am Schwanz am Ziehen dran"!!
Zwei Fehler in einem Satz.
Sie wissen, was nun geschieht.
Diesmal kommt ein anderes Kommando.

 


Grobkorn
24.02.21
Seite 1048
 



@Grammatik-Miliz

Jetzt aber mal Stop! Wenn ich mich rechts erinnere, lautet der Referenzsatz für die Verlaufsform im Präser: 'Ich bin die Kuh am Schwanz am ziehen.'

Von Treppeputzen steht da aber nichts!

 


York_Ende_Tw
24.02.21
Seite 1048
 



spiegel.de leitet einen Artikel ein mit den Worten:
"Die deutschen Wälder gehen schneller zugrunde als befürchtet."
Von Laura Backes, stellvertretende Kultur-Ressortleiterin

Man kann sagen was man will, aber zwei Lügen in einem Satz von 8 Wörtern unterzubringen, ist hochverdichtete Literatur. Wenn die talentierte Laura demnächst drei Lügen pro Satz schafft, bekommt sie sicherlich den Henri-Nannen-Preis. Ich würde ihn ihr von Herzen gönnen.

 


Maasmännchen
24.02.21
Seite 1048
 



Ich kenne schon ein Maasmännchen:
...ganz grün im Gesicht,
und dann beugt er sich leicht nach vorn...

 


SPD-Artikel traumatisiert Lesende
24.02.21
Seite 1048
 



Drei von zwei ZZ-Lesenden wollen die SPD nicht
erkennen müssen, sagte Chulz zu Cholz im
ZZ-Bananencafé.

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


25.02.2021 | Youtube

AUCH WICHTIG

dushanwegner.com
skizzenbuch.blogger.de
greatapeproject.de
vera-lengsfeld.de
seniorenakruetzel.blogger.de
stop-gendersprache-jetzt.de
tichyseinblick.de
journalistenwatch.com
tagesschauder.blogger.de
publicomag.com
jenaerstadtzeichner.blogger.de
kreuzschach.de
solibro.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Örtlicher Bürgermeister eröffnet neuen Problembezirk
In einer feierlichen Zeremonie mit anschließender Deeskalation wurde der neue Problembezirk der örtlichen Stadt eingeweiht. “Wir freuen uns über den Zuwachs an Buntheit und Weltoffenheit, was nicht nur für unseren Standort, sondern auch für die gedeihliche Kultur von Vorteil sein wird”, sagte der Bürgermeister in seiner Einweihungsrede. Für die musikalische Umrahmung sorgten Herbert Grönemeyer und Silly.

“Ramadan am Ring” nach Rockkonzertdrohung unterbrochen
Die beliebte Open-Air-Veranstaltung Ramadan am Ring musste unterbrochen werden, nachdem die Drohung einging, ein Rockkonzert zu veranstalten. “Wir lassen uns von Rockern, die die Musik falsch auslegen, nicht am Ramadan hindern”, sagte Ayman Mazyek bei Anne Will.

Manuela Schwesigs erste Amtshandlung als Ministerpräsidentin:
Landeshauptstadt Schwerin wird in Leichtin umbenannt
Der Name Schwerin diskriminiert alle übergewichtigen Frauen und solche, die sich dafür halten, weil sie immer den Namen Schwerin im Ohr haben. Hier schafft die neue Ministerpräsidentin endlich Gerechtigkeit. “Auch wenn nicht alle so gut aussehen können wie ich, soll doch niemand das Gefühl haben, übergewichtig zu sein, auch die ganz Schwerinnen nicht”, so Manuela Schwesig im ZZ-Gespräch. Weitere Vorhaben sind die Hochstufung von Usedom zur Vollinsel und die Angleichung der Mecklenburger Seenplatte an irgendwas, das noch gefunden werden muss. “Wir arbeiten auf Hochtouren und sehen uns darin bestärkt, dass es Hass von rechts gibt”, so die frischgebackene Regierungschefin.
Plötzlich Schlossprinzessin: Manuela Schwesig, zuvor bei ABBA und Ministerin für Familiennachzug, Miss Groko

Wieder hat es die Anderen getroffen, aber sie lernen einfach nichts daraus
Für Terror kann und darf es keinerlei Entschuldigung, Rechtfertigung oder Verständnis geben, auch kein falsch verstandenes Verständnis für falsch verstandenen Terror, aber wenn es immer die Anderen trifft, ist es an der Zeit, dass die Anderen mal darüber nachdenken. Bei den sonstigen Risiken machen sie das ja auch. “Selber schuld!” soll das natürlich nicht heißen, das griffe zu kurz. Denn es hat sich nicht einfach damit, dass die Anderen zu Opfern von Anschlägen werden, sie spielen damit unseren politischen Gegnern in die Hände. Und das können wir nicht einfach so hinnehmen. Auch die Anderen müssen lernen, die Ursachen des Terrors bei sich zu sehen.

Grünen-Ältestenrat dementiert, die Steinigung von Claudia Roth angeordnet zu haben
Wieder eine üble Falschmeldung, die durch die sozialen Medien geistert und auf fruchtbaren Boden fällt, Claudia Roth soll sich mit einem Anliegen an den Ältestenrat gewandt haben, der daraufhin ihre Steinigung angeordnet hat. Nichts davon ist wahr, es war nicht Claudia Roth und nicht der Ältestenrat der Grünen, sondern eines Dorfes in Pakistan.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz