EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)
Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt
Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Merkelokratie
Merkelokratie


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 1292
Seite 1          


Albern
14.07.24
Seite 1578
 



Meine Herren! Sie finden mich entsetzt und erschüttert über die aktuelle Berichterstattung aus den USA. Ein blutiges Ohr, nun, wer hat das nicht mal gehabt? Was wird uns als nächste Supernachricht untergejubelt? Nasenbluten? Aufgeschürfte Knie? Schlag auf den Musikantenknochen?

 


Aber
14.07.24
Seite 1578
 



Wir malen uns eine W.chsvorlage.
Ist das Surrealismus?

 


Punktum
14.07.24
Seite 1578
 



Sieben Pferde können eine Hornisse töten.

 


Stimmt
14.07.24
Seite 1578
 



Aber leider ist der Kameltreiber ein widerwärtiger Massenmörder.

 


spiegel.de:
14.07.24
Seite 1578
 



"Die israelische Armee jagt Mohammed Deif seit Jahrzehnten. Nun soll der Hamas-Terrorpate die Unterwelt von Gaza verlassen und Benjamin Netanyahu einen Luftangriff mit fünf 2000-Pfund-Bomben angeordnet haben."

Fünf 2000-Pfund-Bomben! Für einen einzigen Kameltreiber! Willkommenskultur kann also durchaus divers sein.

 


ARD-AktuelleKamera
14.07.24
Seite 1578
 



Es gab in den U.S.A. einen Zwischenfall mit einer Wespe.

(Unsere Quelle: ZZ.DasMagischeAttentat & ARD Faktencheck)

 


Das magische Attentat
14.07.24
Seite 1578
 



Es war gar keine Kugel, sondern eine Wespe, und die hat Trump auch nicht ins Ohr gestochen, sondern ist daran vorbeigeflogen. Es war auch kein Blut am Ohr, sondern Tomatensaft, der in einer Thermoskanne neben dem Pult darauf wartete, beim nächsten Flug von Trump getrunken zu werden, aber die Thermoskanne ist in der Sonne explodiert (thermische Tomatensaftexpansion). Das Geräusch der Schüsse kam bloß aus Lautsprechern. Der sogenannte Attentäter war bloß ein Arbeiter, der das Dach reparieren sollte, und der als Bauernopfer erschossen wurden. Das Gehampel der Geheimdienstleute war eine vorher einstudierte Choreografie. Es gab kein Attentat. Trump lügt immer. Der deutsche Wald stirbt, und die Korallen auch, weil das Meer ansteigt.

 


Spät dran
14.07.24
Seite 1578
 



Die ethischen Fragen des Durchgreifens in der Surrealismus-Debatte können durch massiven Einsatz des begleitenden Trinkens sinnvoll ergänzt werden. Da kann Lauterbach reden, was er will.

 


Antiker ZZ-Leser
14.07.24
Seite 1578
 



Ich erinnere mich noch lebhaft an den 1. Mai 305.
Da trat Kaiser Diokletian zurück.

 


Wahr&Sozial
14.07.24
Seite 1578
 



"Ich bin bereit, was ist mit ihm?"

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


14.07.2024 | Youtube

AUCH WICHTIG

1bis19.de
skizzenbuch.blogger.de
seniorenakruetzel.blogger.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
tichyseinblick.de
reitschuster.de
solibro.de
publicomag.com
stop-gendersprache-jetzt.de
greatapeproject.de
vera-lengsfeld.de
tagesschauder.blogger.de
dushanwegner.com
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
16. September 2022

Gastbeitrag von Verfassungsgerichtspräsident Harbarth: Grundrechte dürfen nicht als Abwehrschilde gegen die Zivilgesellschaft zweckentfremdet werden
Eine lebendige Zivilgesellschaft ist der Grundbaustein der DNA unserer Demokratie, stellt der Präsident des Bundesverfassungsgerichts in einem Gastbeitrag für die ZZ fest. “Der Schulterschluss aller demokratischen Kräfte, um gemeinsam den Faschisten keinen Fußbreit zu überlassen, darf nicht durch Fehlinterpretationen der Grundrechte leichtfertig aufs Spiel gesetzt werden”, so er weiter. “Der Zusammenhalt der Gesellschaft ist Voraussetzung für die Freiheitsrechte, die nicht zum Spielball gegen zivilgesellschaftliches Engagement überdehnt werden dürfen.”

Umfrage: sorge, dass nach einem “Blackout” der Strom wieder angeht, wächst
Der Stromausfall gilt als gesetzt, aber was kommt danach? “Verfallen wir nicht in den Trott alter Gewohnheiten”, warnt der Bundespräsident. Aber genau dies könnte passieren, wenn plötzlich der Strom wieder angeht. Darauf wäre die Mehrheit der Befragten nicht vorbereitet.

Jakob Augstein erstellt Rangliste, wer sich gegen welche Angreifer verteidigen darf
Dürfen Angegriffene sich verteidigen? Nicht, wenn die Angreifenden die eigentlichen Opfer sind durch ihren Status als an den Rand gedrängte Gruppe. Diese Lehre hat, neben vielen anderen, Jakob Augstein aus der berüchtigten Kölner Silvesternacht 2015, gezogen, deren dort begangene Straftaten inzwischen verjährt sind. “Frauen sind zwar auch prinzipielle Opfer, aber nicht von denen, wo sie sich nicht so haben sollen”, stellt er im Spiegel fest und kündigt die Veröffentlichung der Rangfolge an, die eine klare Handhabe der Verteidigungsberechtigung geben soll.

Rätsel um Kanzlerkörper: Wie kann Olaf Scholz so lange konserviert werden?
Olaf “Die Kartoffel” Scholz wird hin- und hertransportiert, im Auto und im Flugzeug, teilweise auch zu Fuß, wie geht das über diesen langen Zeitraum ohne Zerfallserscheinungen? Experten erklären dies gegenüber der ZZ so: “Gar nicht, die Haare hat er schon verloren, und ansonsten frischt er sich an Claudia Roth auf.”

Grüne fordern Steuer auf innere Emigration
Das Phänomen der sogenannten inneren Emigration fällt nicht auf, da es sich zumeist im Unbemerkten abspielt. “Flucht aus dem Land wird besteuert, diese Subvention auf die Binnenflucht muss ein Ende finden”, fordern die Haushaltsexperten der Grünen. Finanzminister Lindner blockt ab: “Das ist mit uns nicht vor November zu machen”, sagte er ZZ-Money.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf