EMPFEHLUNGEN


Furcht und Elend des Grünen Reiches


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt
Wir sind das Volk, das sich so was gefallen lässt


Merkelokratie
Merkelokratie


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 1137
Seite 1          


Albern
14.07.24
Seite 1578
 



Meine Herren! Sie finden mich entsetzt und erschüttert über die aktuelle Berichterstattung aus den USA. Ein blutiges Ohr, nun, wer hat das nicht mal gehabt? Was wird uns als nächste Supernachricht untergejubelt? Nasenbluten? Aufgeschürfte Knie? Schlag auf den Musikantenknochen?

 


Aber
14.07.24
Seite 1578
 



Wir malen uns eine W.chsvorlage.
Ist das Surrealismus?

 


Punktum
14.07.24
Seite 1578
 



Sieben Pferde können eine Hornisse töten.

 


Stimmt
14.07.24
Seite 1578
 



Aber leider ist der Kameltreiber ein widerwärtiger Massenmörder.

 


spiegel.de:
14.07.24
Seite 1578
 



"Die israelische Armee jagt Mohammed Deif seit Jahrzehnten. Nun soll der Hamas-Terrorpate die Unterwelt von Gaza verlassen und Benjamin Netanyahu einen Luftangriff mit fünf 2000-Pfund-Bomben angeordnet haben."

Fünf 2000-Pfund-Bomben! Für einen einzigen Kameltreiber! Willkommenskultur kann also durchaus divers sein.

 


ARD-AktuelleKamera
14.07.24
Seite 1578
 



Es gab in den U.S.A. einen Zwischenfall mit einer Wespe.

(Unsere Quelle: ZZ.DasMagischeAttentat & ARD Faktencheck)

 


Das magische Attentat
14.07.24
Seite 1578
 



Es war gar keine Kugel, sondern eine Wespe, und die hat Trump auch nicht ins Ohr gestochen, sondern ist daran vorbeigeflogen. Es war auch kein Blut am Ohr, sondern Tomatensaft, der in einer Thermoskanne neben dem Pult darauf wartete, beim nächsten Flug von Trump getrunken zu werden, aber die Thermoskanne ist in der Sonne explodiert (thermische Tomatensaftexpansion). Das Geräusch der Schüsse kam bloß aus Lautsprechern. Der sogenannte Attentäter war bloß ein Arbeiter, der das Dach reparieren sollte, und der als Bauernopfer erschossen wurden. Das Gehampel der Geheimdienstleute war eine vorher einstudierte Choreografie. Es gab kein Attentat. Trump lügt immer. Der deutsche Wald stirbt, und die Korallen auch, weil das Meer ansteigt.

 


Spät dran
14.07.24
Seite 1578
 



Die ethischen Fragen des Durchgreifens in der Surrealismus-Debatte können durch massiven Einsatz des begleitenden Trinkens sinnvoll ergänzt werden. Da kann Lauterbach reden, was er will.

 


Antiker ZZ-Leser
14.07.24
Seite 1578
 



Ich erinnere mich noch lebhaft an den 1. Mai 305.
Da trat Kaiser Diokletian zurück.

 


Wahr&Sozial
14.07.24
Seite 1578
 



"Ich bin bereit, was ist mit ihm?"

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


14.07.2024 | Youtube

AUCH WICHTIG

jenaerstadtzeichner.blogger.de
1bis19.de
dushanwegner.com
skizzenbuch.blogger.de
greatapeproject.de
reitschuster.de
tichyseinblick.de
stop-gendersprache-jetzt.de
vera-lengsfeld.de
tagesschauder.blogger.de
publicomag.com
solibro.de
seniorenakruetzel.blogger.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
20. September 2021

Facebook löscht BGH
Die Kanäle des Bundesgerichtshofs und der vernetzten Richter sind von Facebook gelöscht worden. Damit setzt Facebook die Richtlinien im Kampf gegen Verstöße gegen die Nutzungsrichtlinien fort. Schützenhilfe kam vom Bundesverfassungsgericht, das postete, etwaige Verfassungsklagen nicht anzunehmen.

Monika Grütters würdigt Stevie Wonder als einen der herausragendsten Vertreter blinder Musik
Der blinde Musiker Stevie Wonder ist von Kulturstaatsministerin Monika Grütters für seine Verdienste um die blinde Musik mit der Ehrennadel für Blinde Kultur geehrt worden. “Stevie Wonder hat wie kein zweiter außer höchstens Ray Charles das Zeichen gesetzt für die Akzeptanz blinder Musik, die den Boden der Kultur um einen wichtigen Aspekt bereichert”, heißt es in der Begründung. “Blinde Musik ist dank Stevie Wonder zu einem Stellenwert angewachsen, der nicht mehr wegzudenken ist”, so Grütters.

Alle Kanzlerkandidaten versprechen mehr Geld, wenn es nicht Bargeld sein soll
Mehr Geld zu versprechen, kann nur seriös sein, wenn offengelegt wird, ob es noch gegenfinanziert sein muss. Dankenswerterweise haben alle drei Kanzlerkandidaten das klare Zeichen gesetzt, dass es das nicht muss, weil so was nur nötig ist, wenn Bargeld existiert. Die Überwindung des Geldproblems muss darum oberste Priorität haben.

Bundespräsident Steinmeier fordert Wähler auf, für klare Verhältnisse in der Bundesversammlung zu stimmen
In seiner letzten Videobotschaft vor der Wahl hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf die Bedeutung des Wahlergebnisses hingewiesen. “Von der Stimmengewichtung geht nicht nur ein Signal für die Zusammensetzung des Bundestags aus, sondern sie ist auch von ausschlaggebender Bedeutung für die Demokratie”, so er. “Die Bundesversammlung braucht eine klare Mehrheit, damit die Brücken über die Gesellschaft in eine gemeinsame Zukunft führen können und nicht in eine Sphäre der Ungewissheit münden.”

Warum dem nächsten Bundestag ein Größenkollaps droht
Wenn der Bundestag auf tausend Mitglieder wächst, ist er nicht mehr arbeitsfähig. Denn die meisten Zusatzmandate gehen an Männer. Es müsste ins Wahlrecht aufgenommen werden, dass Überhang- und Ausgleichsmandate nur an Frauen gehen dürfen, das wäre ein echter Ausgleich und würde nicht die Wahlrechtspuristen auf den Plan rufen, die etwas von Verfassungswidrigkeit schreien, die Wahl würde ja gar nicht angetastet. Bei Männern kommt es eben auf die Größe an, Frauen können Kommunikation.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf