EMPFEHLUNGEN


Merkelokratie


Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)
Generation GroKo - Wir schaffen das (was mit Wischen auf dem Display geschafft werden kann)


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches
Es gibt keine Sprache des Grünen Reiches


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Die Opportunitäer - So sind nicht alle
Die Opportunitäer - So sind nicht alle


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 1006
Seite 1          


Schaden
30.11.20
Seite 1011
 



Ihr ekligen Frauenleugner aus rattigen Leserbriefecken, was soll das hier mit dem ewigen Vorwurf des Hochschlafens. Ihr seid bloß neidisch, dass ihr euch nicht selber hochschlafen könnt wie all die Mauzen. Im Übrigen, Frauenquote ist viel besser als Hochschlafen, denn viele Frauen können sich mangels sog. sexueller Attraktivität ja gar nicht hochschlafen, das ist rassistisch. Wie z. B. hätte jemand wie AKK oder Saskia Esken sich hochschlafen können, unmöglich. Per Quote gings aber ganz gut. Noch besser wäre vielleicht eine Hochschlafquote, aber das wäre für frigide Frauen nicht so erfreulich.

 


Ereignis von lokaler Bedeutung
30.11.20
Seite 1011
 



16-Jähriger "schubst" 81-Jährigen in Duderstadt.

Wie es das Schicksal nun mal so will, erreicht der 81-Jährige jetzt nicht mehr das durchschnittliche Lebendsalter der Deutschen. Oder wie der Amerikaner sagt: shit happens!

Bitte nicht weiter beachten, ist nur von regionaler Bedeutung!

 


Old white man
30.11.20
Seite 1011
 



Die Eule der Minerva beginnt ihren Fluch bekanntlich erst mit einsetzender Dämmerung.
Dann aber wird sie all die roten Strolche Steinmann, Maas, Lambrecht etc.pp. nicht nur verfluchen, sondern auch final zur Rechenschaft ziehen.
Das walte Hegel!

 


Bin hocherfreut
30.11.20
Seite 1011
 



Man mag die Begnadigungen der Verbrecher Heiko Maas, Ministerin Lambrecht und Frau Widmann-Mauz durch den Bundespräsidentendarsteller kritisieren, die gute Nachricht ist doch: NICHT begnadigt hat der couragiert weltoffen tolerante Steinmeier folgende Personen:
- Merkel
- Altmeier
- Söder
- Spahn
- Drosten
- Wieler
- Lauterbach
- Bouffier
- and more to come

 


@Tagesschauder
30.11.20
Seite 1011
 



Da irrt Söder... Alles wird nicht in Zweifel gezogen.

Es wird nicht in Zweifel gezogen, dass man Söder als politmedialen Covidioten ansehen kann, also inkompetent, selbstverliebt, machtgeil, opportunistisch.

Es wird auch nicht in Zweifel gezogen, dass er in bester Gesellschaft mit seinesgleichen wie Merkel, Spahn, RKI, "Lügenpresse", etc. unser Land ruinieren, um ihren eigenen autoritären Größenwahn zu befriedigen.

 


anamnesis
30.11.20
Seite 1011
 



Das grüne Parteigrogramm ist das Ganz Neue Testament, das bei Trauungen und Beerdigungen gerade Großkeimzellen der Gesellschaft übergeben werden sollte, um dem Beleidigtsein wirksam entgegenzutreten und Brücken dort zu bauen, wo Rückwärtsgewandte sie spalten wollen.

 


Schutzgeldpresse
30.11.20
Seite 1011
 



Am systemrelevantesten sind ja doch wohl diejenigen,die denen sich am systemrelevantest Dünkenden ihre Systemrelevanz öffentlich beglaubigen und dem Auftrag, Zweifler sowie Leugner zu bekämpfen ,haltungsfördernd nachkommen. Wäre ja noch schöner...

 


Bei der Trauung ist es zu spät
30.11.20
Seite 1011
 



Das grüne Programm muß der Same sein, der zur
Eizelle gelangt und dann wird Claudia Roth
automatisch Patentante.

 


Donnerwetter
30.11.20
Seite 1011
 



News, News, News
In Berlin hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen Roberto Blanco eingeleitet. Ein Gerichtssprecher: „Roberto Blanco vermittelt seit Jahrzehnten das rassistische Bild des stets gutgelaunten und singenden Neg... Schwarzen inklusive strahlend weißer Zähne, dicken roten Lippen und Kulleraugen. Diese tiefbraune Performance krönt er noch, indem er behauptet, er hätte in Deutschland nie Rassismus erlitten. Dafür wird er sich u. a. wegen positiver Volksverhetzung vor Gericht verantworten müssen.“

 


Erfahrener
30.11.20
Seite 1011
 



Vera Lengsfeld hat auch geglaubt, dass Panorama durch Befragung etwas von ihr erfahren wollte (Siehe vera-lengsfeld.de 27.Nov.20).
Aber worum ging es wirklich, natürlich um Diffamierung, was sonst: "DDR-Bürgerrechtler: Vom SED-Gegner zum Corona-Leugner"
Wer sich als Merkelgegner mit Panorama einläst und glaubt, von denen fair behandelt zu werden, dem muss man schon eine gehörige Portion Naivität vorwerfen.

 

Seite 1          

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


30.11.2020 | Youtube

AUCH WICHTIG

tichyseinblick.de
skizzenbuch.blogger.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
journalistenwatch.com
vera-lengsfeld.de
greatapeproject.de
stop-gendersprache-jetzt.de
publicomag.com
solibro.de
seniorenakruetzel.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
dushanwegner.com
kreuzschach.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
18. November 2020

Sawsan Chebli bekommt den abgelegten Doktortitel von Franziska Giffey
Was passiert eigentlich mit einem zurückgegebenen Doktortitel? Er geht an eine Person, die ihn auch verdient hätte. “Mir war wichtig, dass er wieder an eine Frau geht”, sagte Franziska Giffey der ZZ-Mediengruppe anlässlich der Promotion von Sawsan Chebli.

Grüne fordern Virusumbenennung in Corono
“Die Pandemie ist weiblich, aber genaugenommen Plural, weil alle betroffen sind”, erklärt Katrin Göring-Eckardt im Gespräch mit Annalena Baerbock. “Ein toxisches Virus sollte mindestens abwechselnd nach männlichen und weiblichen und neutralen Geschlechtszuweisungen benannt werden, dafür ist jetzt der längst richtige Zeitpunkt”, so Anton Hofreiter.

Bundespräsident Steinmeier ehrt Studenten, die auf dem Sofa bleiben, mit Tapferkeitsmedaille
“In ungewöhnlichen Zeiten wie diesen, an die wir alle uns erst gemeinsam gewöhnen müssen, sind es manchmal die gewöhnlichsten Menschen, die über sich hinauswachsen und eine Heldenhaftigkeit an den Tag legen, die uns alle mit ihrem Vorbild inspirieren”, sagte der Bundespräsident bei der Online-Zeremonie.

Mit gesetzlicher Grundlage: Gesundheitsämter fordern Offenlegung aller Kontakte schon vor Infektion
Die Gesundheitsbehörden setzen auf Transparenz. “Wir sind gut aufgestellt, um alle Kontakte zielgenau und zeitnah zu registrieren, um im Infektionsfall sofort hinterherzukommen”, sagte Jens Spahn dem ZZ-Recherchedienst.

Quellen: Nachbarin fühlt sich beobachtet
Verschwörungstheorien treiben die abstrusesten Blüten. Wie das ZZ-Redaktionsnetzwerk bestätigt, fühlt sich die Nachbarin nie unbeobachtet, dabei hat sie gar keinen Grund, sich in die Reichsbürger, Antisemiten, Coronaleugner und Verfolgungswahnsinnigen einzureihen. “Irgendwer guckt zu”, sagte sie zu sich selbst.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz