EMPFEHLUNGEN

Es muss ein Geheimnis geben, da ist sich der Rabe ganz sicher. Nichts als Zufall, sagt der Hund.
Es muss ein Geheimnis geben, da ist sich der Rabe ganz sicher. Nichts als Zufall, sagt der Hund.


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Schenkelklopfer und Tränenlacher für junge Eltern und die, die es überlebt haben
Schenkelklopfer und Tränenlacher für junge Eltern und die, die es überlebt haben


Die offizielle Autobiografie von Osama bin Laden.
Die offizielle Autobiografie von Osama bin Laden.


Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?
Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


 
Seite 
 

 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 528

Seite 1         

A.R.Schmidt-Ohren
31.05.2018
Seite 593
@ Cem Dudumir:
Möglicherweise ist der Herr H. Teil des Schweinepestproblems, oder wie seh ich das falsch???




Duschvorhang
31.05.2018
Seite 593
Wieso Karl-Eduard, ich dachte immer hier läge das Ergebnis eines Fronturlaubs von SS-Günni vor? Nicht? Na, mir auch recht. Ich wüßte im Übrigen wirklich nicht, was gegen progressive Verhältnisse einzuwenden wäre.

Antwort:
Nein, das war Sibylle.



Kevin ohne Schultern
31.05.2018
Seite 591
Steinmeier dealt im Görlitzer Park mit Bundesverdienstkreuzen. Aber ZDF-Dunja hat keine Vorurteile und nimmt gleich 2, eins für ihren ZDF-Hund.

Antwort:
Lanz?



Dieter D. D. Müller
30.05.2018
Seite 592
@"Antwort": Sie sind zwar Fake, aber Ihre Aussage könnte stimmen. Ich mache mir Sorgen.

Antwort:
Nur in gewisser Weise.
Alte Software kommt nicht in upgedatete ZZ.



Antwort
30.05.2018
Seite 592
Ich bin der EU-Datenschutzverordnung zum Opfer gefallen.




Nachgefragt
30.05.2018
Seite 592
Was macht eigentlich...die Antwort?

Antwort:
Eine 42.



Cem Dudumir
30.05.2018
Seite 592
FAZ: "ERSCHRECKENDES ERGEBNIS: Mehr als 1,2 Milliarden Kinder sind benachteiligt!" - Wie sich jetzt herausstellt: Rund 1 Milliarde davon leben in Deutschland.




Poeta nocturnus
30.05.2018
Seite 592
Danke, Mutter Brömsenknöll!
Dann ist Theo trotz Gewöll
fit wie'n Hirsch auf Ecstasy?
@Hirnchirurgen lernen's nie!




Mutter Brömsenknöll
30.05.2018
Seite 592
Sehr geehrte Leserbriefdichter!
Mein Sohn Theo Brömsenknöll hat sich dank Ihrer Wortspiele von seiner schlechten Laune erholt. Nach zwei Wochen (!) ist er vom Sofa aufgestanden und ging runter zum Spielen.
Die Kinder rufen zwar: hau ab, alter Sack! aber das macht ihm nichts mehr aus. Danke!
Mutter Brömsenknöll




Cem Dudumir
30.05.2018
Seite 592
Hamburger Abendblatt: "SCHWEINEPEST - EU sieht dänische Pläne für Wild-Grenzzaun kritisch" - daneben ein Bild von Robert Habeck. Was will uns dies sagen? Dänischer Grenzzaun gegen Grüne? Oder wie hängt Habeck mit der Schweinepest zusammen? Oder ist R.H. Wild? Fragen über Fragen...




Seite 1         
 

ZZ-DAILY

ZZ-DAILY

AUCH WICHTIG

bildungsbad.de
kreuzschach.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
greatapeproject.de
journalistenwatch.com
solibro.de
publicomag.com
vera-lengsfeld.de
tichyseinblick.de
tagesschauder.blogger.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Städtische Integrationsbeauftragte hat Angst, dass jetzt Jagd auf Afghanen gemacht wird
Sie kann sich noch gut an die Zeiten erinnern, als sie noch Ausländerbeauftragte hieß, und dazu darf es auf keinen Fall wieder kommen. “Afghanische Jungs sind einem Generalverdacht ausgesetzt, es ist nur eine Frage der Zeit, bis nicht mehr nur verbal gegen sie gehetzt wird, gerade wenn schon wieder welche von einer konservativen Wende schwadronieren”, sagt sie der ZZ.

Örtlicher Typ will nicht länger zulassen, dass rechte Kräfte “Freiheit” als Kampfbegriff gegen Fortschritt instrumentalisieren
“Wir dürfen nicht länger zulassen, dass rechte Kräfte ‚Freiheit’ als Kampfbegriff gegen Fortschritt instrumentalisieren”, sagte der örtliche Typ nach der Lektüre der Spiegel-Kolumne der ZZ-Mediengruppe. “Knapp 40 Jahre nach der kapitalistischen Konterrevolution müssen wir uns den Begriff zurückerobern”, lautet seine Schlussfolgerung.

Wäre beinah: Warum Noah Becker nun doch nicht ins Dschungelcamp nachnominiert wird
Wie RTL der ZZ bestätigte, war die Nachnominierung von Becker-Sohn Becker in “Ich bin ein Star, holt mich hier heraus!” schon gelaufene Sache. Ein Promi-Verwandter, der gerade selbst Kultpromi wird von Boulevard bis Feuilleton, wo der Politikteil dazwischen liegt, noch dazu einer mit Vielfaltshintergrund. Doch dann kamen die Bedenken: Wenn ein Halbweißer ins Dschungelcamp kommt und vielleicht noch Dschungelkönig wird, dann könnte es noch Rassismus heißen. Noah Becker bekommt jetzt eine eigene Sendung, ein auf ihn persönlich maßgeschneidertes Konzept mit Talk und Relevanz, ließ RTL durchsickern.

Neues Sachbuch von bekannten Journalisten bestätigt alles, was man sich schon gedacht hat
Das dürfte für Gesprächsstoff sorgen. Während der durchschnittliche Pressekonsument gar nicht so viel Zeit hat, so lange zu lesen, bis der große Überblick kommt, geht das neue Buch der bekannten Journalisten so richtig in die Tiefe. “Es ist auch als Argumentationshilfe gedacht, damit man nie mehr ohne Fakten dasteht, wenn man gefragt wird, wie man darauf kommt”, erklären sie in der Bundespressekonferenz. Ein Platz auf der Bestsellerliste ist bereits freigehalten.
Jetzt hat man es schwarz auf weiß: Trump hat sie nicht alle, und Israel steckt im Nahost-Konflikt tief drin

Kalendarische Besonderheit: Darum ist 2018 kein Schaltjahr
Alle, die zu Silvester gemeint haben, in ein Schaltjahr hineinzufeiern, haben sich zu früh gefreut. Das böse Erwachen droht am 1. März, wenn man denkt, es ist der 29. Februar. Den gibt es nämlich dieses Jahr nicht. Und das ist auch gut so. Eine Regel, die nicht alle kennen, besagt, dass es nie den Schalttag gibt in einem Jahr, in dem Fußball-WM ist. Und die ist ja dieses Jahr und wäre sonst nicht.



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz