EMPFEHLUNGEN

Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Ein witziges und gewitztes Kinderbuch, nicht nur für Kinder!
Ein witziges und gewitztes Kinderbuch, nicht nur für Kinder!


Die offizielle Autobiografie von Osama bin Laden.
Die offizielle Autobiografie von Osama bin Laden.


Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?
Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?


Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.
Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


 
Seite 
 

 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 460

Seite 1         

A.R.Schmidt-Ohren
31.05.2018
Seite 593
@ Cem Dudumir:
Möglicherweise ist der Herr H. Teil des Schweinepestproblems, oder wie seh ich das falsch???




Duschvorhang
31.05.2018
Seite 593
Wieso Karl-Eduard, ich dachte immer hier läge das Ergebnis eines Fronturlaubs von SS-Günni vor? Nicht? Na, mir auch recht. Ich wüßte im Übrigen wirklich nicht, was gegen progressive Verhältnisse einzuwenden wäre.

Antwort:
Nein, das war Sibylle.



Kevin ohne Schultern
31.05.2018
Seite 591
Steinmeier dealt im Görlitzer Park mit Bundesverdienstkreuzen. Aber ZDF-Dunja hat keine Vorurteile und nimmt gleich 2, eins für ihren ZDF-Hund.

Antwort:
Lanz?



Dieter D. D. Müller
30.05.2018
Seite 592
@"Antwort": Sie sind zwar Fake, aber Ihre Aussage könnte stimmen. Ich mache mir Sorgen.

Antwort:
Nur in gewisser Weise.
Alte Software kommt nicht in upgedatete ZZ.



Antwort
30.05.2018
Seite 592
Ich bin der EU-Datenschutzverordnung zum Opfer gefallen.




Nachgefragt
30.05.2018
Seite 592
Was macht eigentlich...die Antwort?

Antwort:
Eine 42.



Cem Dudumir
30.05.2018
Seite 592
FAZ: "ERSCHRECKENDES ERGEBNIS: Mehr als 1,2 Milliarden Kinder sind benachteiligt!" - Wie sich jetzt herausstellt: Rund 1 Milliarde davon leben in Deutschland.




Poeta nocturnus
30.05.2018
Seite 592
Danke, Mutter Brömsenknöll!
Dann ist Theo trotz Gewöll
fit wie'n Hirsch auf Ecstasy?
@Hirnchirurgen lernen's nie!




Mutter Brömsenknöll
30.05.2018
Seite 592
Sehr geehrte Leserbriefdichter!
Mein Sohn Theo Brömsenknöll hat sich dank Ihrer Wortspiele von seiner schlechten Laune erholt. Nach zwei Wochen (!) ist er vom Sofa aufgestanden und ging runter zum Spielen.
Die Kinder rufen zwar: hau ab, alter Sack! aber das macht ihm nichts mehr aus. Danke!
Mutter Brömsenknöll




Cem Dudumir
30.05.2018
Seite 592
Hamburger Abendblatt: "SCHWEINEPEST - EU sieht dänische Pläne für Wild-Grenzzaun kritisch" - daneben ein Bild von Robert Habeck. Was will uns dies sagen? Dänischer Grenzzaun gegen Grüne? Oder wie hängt Habeck mit der Schweinepest zusammen? Oder ist R.H. Wild? Fragen über Fragen...




Seite 1         
 

ZZ-DAILY

ZZ-DAILY

AUCH WICHTIG

tichyseinblick.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
solibro.de
journalistenwatch.com
vera-lengsfeld.de
publicomag.com
greatapeproject.de
kreuzschach.de
bildungsbad.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Diesen ganz legalen Steuertrick müssen Sie kennen
Das beste Steuersparmodell ist, wenn gar keine Betriebsprüfung kommt, oder? Ja. Aber wie kriegt man das hin, wenn man kein libanesischer Clan ist? Ganz einfach: Wandeln Sie sich in ein linksextremistisches Projekt um!
Sollte doch ein übereifriger Finanzbeamter auf die Idee kommen, Steuern zu wollen, dürfen Sie blockieren, aufstehen, protestieren und Widerstand leisten.
Solidarität hilft Steuern sparen.

Studie: Heinrich Böll war zwischengeschlechtlicher Konstruktling
Lange wurde in der Heinrich-Böll-Stiftung gerätselt, welches Geschlecht Heinrich Böll wohl gehabt haben mag. “Mann, auch noch alter weißer, das konnte ausgeschlossen werden”, sagte die TAZ im ZZ-Gespräch. Eine wissenschaftliche Studie der Stiftung bringt nun Klarheit; die Gesellschaft hatte versucht, ihn als Mann zu konstruieren, er war aber wie alle geschlechtsneutral, mit Vaginalausstülpung.

Panne bei der SPD
Wahlplakate an die Öffentlichkeit gelangt
Bei der SPD stehen die Zeichen auf Schadensbegrenzung, aber auch nicht alle Zeichen, manche stehen auch auf konstruktive Kritik. “So kann es noch einige Zeit weitergehen, aber dann nicht mehr, und wir sollten es nicht so weit kommen lassen, dass es heißt, jetzt muss schnell was passieren”, sagte ein Präsidiumsmitglied, das genannt werden wollte, auch mit Hinblick auf Martin Schulz, der nun die Hoffnung, die er getragen hat, nicht einfach abschütteln kann, jedenfalls nicht sollte, schon gar nicht so einfach.

Örtlicher Kindergarten: Mau-Mau eskaliert
Wie dem Polizeibericht der örtlichen Anti-Konflikt-Stelle zu entnehmen ist, gerieten bei einer Partie Mau-Mau die Familien der Beteiligten aneinander, nachdem es zu Unstimmigkeiten über die Auslegung der Regeln des beliebten Kartenspiels gekommen war, das immer noch in rund hundert Prozent friedlich verläuft. Mehrere Ordnungskräfte erlitten leichte Prellungen und Verletzungen durch spitze Gegenstände. Die Landesprüfstelle für jugendgefährdende Spiele weist darauf hin, dass im Zweifel die Regeln der größeren Familie gelten.

Demoskopie-Umfrage: Wechselwähler sind noch unentschlossen, über welche Partei sie Merkel zur Kanzlerin wiederwählen
Kurz vor der Bundestagswahl wird die Kanzlerin noch immer im Unklaren gelassen, mit wem sie in der nächsten Legislaturperiode koaliert und wer sie nur als Opposition unterstützt. “Diese nervliche Anspannung steckt sie ganz gut weg”, finden viele Wähler, die ihr dafür Respekt zollen.

Affe verklagt PETA wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung
Der Affe, in dessen Namen die Tierrechtsorganisation PETA auf die Rechte an seinem Selfie klagt, fühlt sich übervorteilt. “Meine Anteile am Erlös sind sittenwidrig gering, das meiste geht an PETA und die Anwälte”, ließ der Affe über seinen neuen Anwalt mitteilen.



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500

 


ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz