EMPFEHLUNGEN


Merkelokratie


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.


Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück
Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück


Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro<br>Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.
Original-Aktzeichnungen von Frauen für um die 150 Euro
Ich weiß, da fühlen sich die Frauen benachteiligt, weil sie nichts mit Männern kriegen, aber die Kunst ist kein Ponyhof.


Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text
Ein schonungsloser Dialog in Cartoon und Text


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.
Deutschlantis Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.


Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen
Cartoon-Originale zu unvernünftig niedrigen Preisen


überparteiisch    unabänderlich    präsent
 
Seite 
 

 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 1150

          Seite 2         

Dieter D. D. Müller
30.05.2018
Seite 592
Das ist die "Stöhnende Frigide" von Henry Moore. Modell war die junge Claudia Roth.




Zentralrat der Plastiken
30.05.2018
Seite 592
Eine zentrale Frage bleibt auch nach mehreren Tagen offen: Herr ZZ, welche Plastik ist das? Ist das KGE oder Claudia Rott? Oder Ralf Steckner? Oder Anales? Klären Sie doch uns verzweifelte Leser auf.




Poeta nocturnus
30.05.2018
Seite 592
@Dieter D. D. Müller: Das überzeugt mich endgültig. Werden wir daher etwas robuster:

'ne Hirn-OP an Brömsenknöll
entblößte gelbliches Gewöll.
Der Doktor sprach: Aha! So, so!
Notier'n Sie, Schwester Berta: Stroh!




Robert Habbegg
30.05.2018
Seite 592
WAS?? Immer noch nicht gelöscht?? Das geht gar nicht. Da ist ja RTL schneller. Ich rufe mal meine Freundin Kahane Annette-Mielke an. Die wird das regeln.




Robert Habbegg
30.05.2018
Seite 592
ZZ, überprüft mal eure Überschriften!




Dieter D. D. Müller
30.05.2018
Seite 592
Also jetzt mal Schluss, Leute! Diese @Brömsenknöll-Debatte ist so was von scheinheilig, das darf doch gar nicht wahr sein. Wer hier postet, der kann so was ab – basta. Ich meine, "Müller" ist auch nicht der Knüller. Und meine drei "D", was hab ich mir da schon anhören müssen, aber hat's mir was geschadet? Nicht die Bohne. Also feste druff auf Herrn B.! Oder von mir aus auf mich. Ist MIR doch egal. Nettiquette ist was für Weicheier.




Poeta nocturnus
30.05.2018
Seite 592
Dringender Aufruf!

Herr Brömsenknöll, Herr Brömsenknöll!
Befrei'n Sie uns aus dieser Höll'!
Was dürfen wir, und was geht nicht?
Sind auf Ihr Urteil sehr erpicht!

Ohn' Nettiquett' von Ihrer Seit'
herrscht unter uns Gespaltenheit!
Uns zwickt die Frage der Moral!
Und glauben Sie's: Die zwickt brutal!




Ölgemöller aus Ölper
30.05.2018
Seite 592
Möglicherweise wurde Herr Brömsenknöll von einer umfallenden Marx-Plastik erschlagen. Mit der Zahl solcher Plastiken hierzulande wächst auch die Wahrscheinlichkeit eines solchen Vorgangs.
Hinter der Marx-Birne von Chemnitz wurde zum Beispiel kürzlich eine Frau vergewaltigt. Von einem "Mann".
Der Chefideologe aller Massenmörder wirkt immer noch segensreich




Rotgrüne Bildungsministerin
30.05.2018
Seite 592
@Übelgelaunter: Unsere Bildungspläne legen vor allem Wert auf die Soft Sex Skills Analverkehr, Gender und Diversity.
Dass jemand Bretto und Nutto verwechselt, mein Gott, das kann doch mal vorkommen




Satiricus
30.05.2018
Seite 592
Nein, ich bin kein Verfechter der Politkorrektheit. Aber was ist, wenn unser Mitstreiter WIRKLICH so heißt?? Und nun ist er mit seinem Wagen verunglückt … (Ich gebe aber zu, daß ich bei so hochgeschätzten Leuten wie unserem ehemaligen Justizminister auch gerne mit seinem Namen jongliere, ebenfalls mit der hochgeschätzten Ferdos Forudastan. Da höre ich immer „Pferd“ und „Fuder“ [Heu]). Herr Brömsenknöll, bitte melden Sie sich. Wir haben hier einen moralischen Disput.




          Seite 2         
 

ZZ-SENIOR-INFLUENCER


19.10.2021 | Youtube

AUCH WICHTIG

tichyseinblick.de
greatapeproject.de
solibro.de
kreuzschach.de
publicomag.com
vera-lengsfeld.de
stop-gendersprache-jetzt.de
dushanwegner.com
reitschuster.de
skizzenbuch.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
seniorenakruetzel.blogger.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
20. Oktober 2021

Sollte Davidstern anlegen: Castingshow-Star an sächsischer Hotelrezeption antimuslimischrassistisch diskriminiert
Schon wieder Sachsen? Leider nein, sondern immer noch. Im Ostin-Hotel kam es zu einem Vorfall, der von den Aufnahmen der Überwachungskamera bestätigt wird. “Ich wurde in der Schlange nicht vorgelassen und Israel existiert”, beschreibt der beliebte Castingshow-Star seine Diskriminierungserfahrung.

Nach Ende der Merkel-Ära
Long-Groko-Syndrom droht
Experten warnen vor Langfolgen, die unmittelbar an die Spätfolgen anknüpfen können. “Zum jetzigen Zeitpunkt kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Zahlen explodieren und wir die Kontrolle über die Explosionen verlieren”, heißt es aus der Spiegel-Redaktion in Anlehnung an Karl Lauterbach.

Friede Springer soll in Sexismusskandal verwickelt sein
Es geht um Macht und Sex, Lügen kommen vielleicht auch noch dazu. Friede Springer soll ihre weiblichen Reize eingesetzt haben, um bei Axel Springer zu landen und schließlich das Medienimperium zu übernehmen, was sie zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht wissen konnte. Die Rufe der 68er nach Springer-Enteignung hätten dann auch eine Frau getroffen, was damals noch nicht so diskriminierend gewesen wäre wie jetzt, aber jetzt ist Friede Springer nicht mehr die Chefin. Die Aufarbeitung darf das nicht verhindern.

Bundespräsident Steinmeier ruft in Halloween-Ansprache zu gemeinsamer Geschlossenheit und gegenseitiger Toleranz auf
Mit klaren Worten richtet sich Bundespräsident Steinmeier in seiner voraussichtlich letzten Halloween-Ansprache an die Landespopulation und ruft zur Achtung des Respekts im Umgang mit Mitmenschen und allen anderen Personen auf. “Halloween erinnert uns daran, dass Süßes oder Saures nur zusammen eine Einheit bilden, die nicht auseinanderdifferenziert werden kann, ohne einen Keil zwischen uns und diejenigen zu treiben, die Halloween in einen Tag des Schreckens verwandeln wollen”, appelliert er in seiner Ansprache, die auf ARD und ZDF ausgestrahlt wird.

Die EU ist auch ohne Mitgliedsstaaten handlungsfähig, stellt Ursula von der Leyen klar. Gut so
Dass die EU auch ohne Polen oder Ungarn auskommen würde, sogar besser, ist klar. Bisher ging man davon aus, dass irgendein Land immer noch Mitglied bleiben müsse für den Bestand der Europäischen Union. Dem ist nicht so, wie Kommissionspräsidentin dem Bundesverfassungsgericht mitteilte. Die austretenden Länder verlieren ihren Status als Land, aber das wissen sie, und dann bleibt nur noch die EU. So gelingt die europäische Integration noch zukunftsfähiger.

 
Seite 
 



Spenden Sie 3 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie 30 Euro ohne Gegenleistung.
Spenden Sie, so viel Sie wollen an Bernd Zeller
DE59820400000266931500 BIC: COBADEFFXXX

 


ZellerZeitung.de – Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum | Datenschutz



 


Klassiker

Kostenlose Gratis-PDF umsonst

Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf Zeller-Klassiker pdf