REKLAME


Uhu, Katze oder Eisbär – welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?



Schenkelklopfer und Tränenlacher für junge Eltern und die, die es überlebt haben



Das ultimative Geschenkbuch



Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.



Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)





  ZellerZeitung.de  Vorherige Seite 
Seite 
   Leserbriefe  

 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 391

          Seite 2         

Dummer Leser
23.02.2017
Seite 391
Also, Vanessa, wenn das mit dem nachts Alleinsein ein Problem für Sie ist, wäre ich da gerne zu einer kleinen hilfreichen Begleitung durch die Nacht bereit. Das dürfen Sie auch Ihren Freundinnen sagen. Wo wohnen Sie denn?




Vanessa-Kim Krause
23.02.2017
Seite 391
@Antwort: Noch schlimmer! Ich und meine Freundinnen findens furchtbar, nachts allein zu sein. Wir wissen genau, wie das ist!!




Vanessa-Kim Krause
23.02.2017
Seite 391
Ich kann an nix anderes mehr denken als ans Weltall. So leer! Und es wird ja immer leerer, weil es sich ausdehnt und die Sterne immer weiter auseinander sind! Mir und meinen Freundinnen tun die Sterne soooo leid. :-((( Da muss man doch was machen.

Antwort:
Sterne sind ja nur nachts.



Genadis Vasilopoulos
23.02.2017
Seite 391
Von wegen die Gestorbenen wählen nicht mehr... Bei uns in Griechenland ist das anders... Da kassieren die Verblichenen ja auch noch Rente. Warum gibt es eigentlich noch keine PdV ("Partei der Verblichenen")?

Antwort:
Heißt SPD.



Ratg...
23.02.2017
Seite 391
@Antwort: "Die Gestorbenen wählen ja nicht mehr."
Da könnten Sie Recht haben. Aber weiß man es?
@Ernst: kein aber




OttoOtto
23.02.2017
Seite 391
Noch mal zu: 100 JAHRE KAMPF GEGEN RECHTS

Pardon, liebe Leser, die vorhergehende Zuschrift hat eine Macke im Satzbau. Leider habe ich dies erst nach dem Absenden bemerkt. Macht aber nichts, der Kampf gegen RRRÄCHTS wird unbeirrt fortgeführt.




OttoOtto
23.02.2017
Seite 391
Noch mal zu: 100 JAHRE KAMPF GEGEN RECHTS (S. 390)

Angesichts des rasant wachsenden Hasses und der überhand nehmenden Ausländerfeindlichkeit von RRRÄCHTS scheint es dringend geboten, wird es zunehmend politisch inkorrekt bis – ja man muss es ungeschminkt sagen – nahezu verbrecherisch, unsere goldgleichen Gäste länger dem Druck in diesem historisch belasteten Lande auszusetzen. Sie verdienen alle Unterstützung in ihrem sehnlichen Wunsche, endlich wieder in ihre geliebte Heimat zurückkehren zu dürfen. Lasst sie endlich frei und laufen!!!





Ernst
23.02.2017
Seite 391
@Der kleine Ratgeber: "...negativen Gefühle erst mal wie weggeblasen." Sie frühstücken aber allein, oder?




Ratgeber
23.02.2017
Seite 391
Wenn man einen Blick in die Zwei- oder Drei-Tagezeitung wirft oder in den Videotext, sollte man unbedingt darauf 8-geben, dass man keine Meinungsumfragen liest wie zB: "Was würden Sie wählen, wenn am Sonntag die BT-Wahl wäre)über die. Die gute Laune, die man sich vorher bei den Todesanzeigen erarbeitet hatte, ist dann sofort weg und die negativen Gefühlen sind wieder da. Und alles war für die Katz, sogar die leckeren Brötchen und der Kaffee.

Antwort:
Die Gestorbenen wählen ja nicht mehr.



Der kleine Ratgeber
23.02.2017
Seite 391
Mein Rezept, um negative Gefühle loszuwerden, hilft vielleicht auch anderen hier:
Ich gucke jeden Tag - noch vor der Lektüre der ZZ - in die Todesanzeigen meiner halb lokalen Lokalzeitung. Das gibt mir immer das beruhigende Gefühl, dass es durchaus noch schlimmer sein könnte, obwohl man das ja nicht so genau weiß (eines der letzten Geheimnisse). Und dabei esse ich dann ein leckeres Brötchen.
Danach werfe ich dann einen Blick in eine der großen Tageszeitungen (die aber nur alle zwei bis drei Tage erscheint), aber das habe ich oben ja schon geschrieben.
Und ratzfatz sind meine negativen Gefühle erst mal wie weggeblasen. Vielleicht liegt das aber auch nur am starken Kaffee, den ich dabei immer literweise trinke, bzw. an dem Coffein. Aber man weiß es einfach nicht und das ist ja auch gut so.




          Seite 2         

 
ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller Impressum