EMPFEHLUNGEN


Deutschlantis
Und hinterher will es wieder niemand gewesen sein.



Die Gendermerie kommt ... und holt auch Sie bald ab


Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?
Uhu, Katze oder Eisbär - welches ist das passende Haustier für die ganze Familie?


Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)
Originale kaufen, solange sie noch günstig sind (keine Eile)


presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten
presseSHOW - So sind nicht alle Journalisten


 
Seite 
 

 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 460

Seite 1         

Jan Heide
20.10.2017
Seite 491
... aggressive Schweinebank.




Schuh des Manitu
20.10.2017
Seite 491
... der Schuh ist erst mal grad den Clintons mitten in die Fresse geflogen, der Schuh fliegt aber immer noch, chechchech.




Chebracke
20.10.2017
Seite 491
Was die Frau besitzt nennt sich Bauernschläue. Unfassbar, daß so eine Trulla sich erfolgreich in diese Stellung hochgeackert hat - was immer auch für Stellungen dafür nötig waren, sie hat sie erfolgreich bedient. Eine hohle Dumpfbacke in einem Staatsamt - davon gibt es ja noch mehr.. Ich glaube eher, sie ist wieder so ein trauriges Beispiel dafür (Dank an Zeller für die treffende Zeichnung), wie tief dieses Land abgerutscht ist, oder wie jemand letztens zu mir sagte: Der Untergang des Abendlandes ist besiegelt.

Antwort:
Bäuerinnenschläue korrekterweise.



Ernst
20.10.2017
Seite 491
Die linguistische Ausbildung war ja früher auch besser.




Ernst
20.10.2017
Seite 491
Frauen kommen nie zu spät. Männer kommen zu früh.
naja, die Alten nich ... deswegen sind die so beliebt bei den jungen Frauen.




Ernst
20.10.2017
Seite 491
"Sie kommt zu spät und sagt "Wir müssen reden"."
Zeller!!!, Also....




Dieter D. D. Müller
20.10.2017
Seite 491
@Stammtischbruder: "Ganz einfach"? Sie sind gut. Als ob es das Selbstverständlichste von der Welt wäre, dass Surenhuren zu feministischen Tricks greifen! Obwohl ... hmm ... Chebli ist vor allem Frau, und als solche lernt sie so was ganz schnell. Schneller, als die Brüder gucken können, vermute ich sogar.

Antwort:
Sie kommt zu spät und sagt "Wir müssen reden".



Stammtischbruder
20.10.2017
Seite 491
Die dumme Nuss ist doch zu spät gekommen zu dieser Versammlung. Deshalb musste ein Trick her, damit's so aussieht, dass die Männer schuld sind. Und so einen Trick hat sich Chebli ausgedacht, ganz einfach.




Dörfler
20.10.2017
Seite 491
Bei dem Typen unten rechts ist es mir egal, ob er sein Gemächt doubelt oder tripelt. Wichtig wäre für mich zu wissen, an welchem Ort der Örtliche sich gerade aufhält oder nicht aufhält. Und von der Typin, wenn'se da mal 'ne Handynummer...




Dieter D. D. Müller
20.10.2017
Seite 491
Frauenkenner Klonovsky hat die Quoten-Null Chebli durchschaut. Er schrieb gestern, wie's wirklich war bei dieser Sexisten-Versammlung:

"Chebli tritt ein, fühlt sich nicht hinreichend beachtet, setzt sich auf einen Platz in der ersten Reihe, der nicht für sie vorgesehen ist, und als der Vorsitzende, ein Ex-Botschafter, sagt: 'Die Staatssekretärin ist nicht da. Ich würde sagen, wir fangen dennoch an', antwortet Chebli, wahrscheinlich halb vor Zorn, halb vor Wichtigkeit bebend, sie sei sehr wohl da und sitze vor ihm."

Der Rest ist bekannt und unwichtig. Entscheidend ist nur, was Klono herausarbeitet: Die Prinzessin war angepisst, weil ihr nicht gleich alle zu Füßen lagen. Also hat sie einen Logenplatz okkupiert, der ihr nicht zusteht, und nur deshalb wurde sie Opfer der männlichen Galanterie.

Kurz: Selber schuld, die dumme Nuss. Leider wissen das nur die anderen, aber sie ist ja eine dumme Nuss.

Antwort:
Der Sexismus war "Wir fangen trotzdem an", das ist äußerst unhöflich.



Seite 1         

 

AUCH WICHTIG

vera-lengsfeld.de
tichyseinblick.de
jenaerstadtzeichner.blogger.de
tagesschauder.blogger.de
journalistenwatch.com
solibro.de
greatapeproject.de
kreuzschach.de
DER TEXT DIESER SEITE ALS TEXT
Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller

Diesen ganz legalen Steuertrick müssen Sie kennen
Das beste Steuersparmodell ist, wenn gar keine Betriebsprüfung kommt, oder? Ja. Aber wie kriegt man das hin, wenn man kein libanesischer Clan ist? Ganz einfach: Wandeln Sie sich in ein linksextremistisches Projekt um!
Sollte doch ein übereifriger Finanzbeamter auf die Idee kommen, Steuern zu wollen, dürfen Sie blockieren, aufstehen, protestieren und Widerstand leisten.
Solidarität hilft Steuern sparen.

Studie: Heinrich Böll war zwischengeschlechtlicher Konstruktling
Lange wurde in der Heinrich-Böll-Stiftung gerätselt, welches Geschlecht Heinrich Böll wohl gehabt haben mag. “Mann, auch noch alter weißer, das konnte ausgeschlossen werden”, sagte die TAZ im ZZ-Gespräch. Eine wissenschaftliche Studie der Stiftung bringt nun Klarheit; die Gesellschaft hatte versucht, ihn als Mann zu konstruieren, er war aber wie alle geschlechtsneutral, mit Vaginalausstülpung.

Panne bei der SPD
Wahlplakate an die Öffentlichkeit gelangt
Bei der SPD stehen die Zeichen auf Schadensbegrenzung, aber auch nicht alle Zeichen, manche stehen auch auf konstruktive Kritik. “So kann es noch einige Zeit weitergehen, aber dann nicht mehr, und wir sollten es nicht so weit kommen lassen, dass es heißt, jetzt muss schnell was passieren”, sagte ein Präsidiumsmitglied, das genannt werden wollte, auch mit Hinblick auf Martin Schulz, der nun die Hoffnung, die er getragen hat, nicht einfach abschütteln kann, jedenfalls nicht sollte, schon gar nicht so einfach.

Örtlicher Kindergarten: Mau-Mau eskaliert
Wie dem Polizeibericht der örtlichen Anti-Konflikt-Stelle zu entnehmen ist, gerieten bei einer Partie Mau-Mau die Familien der Beteiligten aneinander, nachdem es zu Unstimmigkeiten über die Auslegung der Regeln des beliebten Kartenspiels gekommen war, das immer noch in rund hundert Prozent friedlich verläuft. Mehrere Ordnungskräfte erlitten leichte Prellungen und Verletzungen durch spitze Gegenstände. Die Landesprüfstelle für jugendgefährdende Spiele weist darauf hin, dass im Zweifel die Regeln der größeren Familie gelten.

Demoskopie-Umfrage: Wechselwähler sind noch unentschlossen, über welche Partei sie Merkel zur Kanzlerin wiederwählen
Kurz vor der Bundestagswahl wird die Kanzlerin noch immer im Unklaren gelassen, mit wem sie in der nächsten Legislaturperiode koaliert und wer sie nur als Opposition unterstützt. “Diese nervliche Anspannung steckt sie ganz gut weg”, finden viele Wähler, die ihr dafür Respekt zollen.

Affe verklagt PETA wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung
Der Affe, in dessen Namen die Tierrechtsorganisation PETA auf die Rechte an seinem Selfie klagt, fühlt sich übervorteilt. “Meine Anteile am Erlös sind sittenwidrig gering, das meiste geht an PETA und die Anwälte”, ließ der Affe über seinen neuen Anwalt mitteilen.

 
ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller
  Impressum