REKLAME


Das perfekte Mitbringsel für Freunde mit Niveau und schrägem Humor.



Denn ohne DDR wäre keine EU möglich gewesen.



Das ultimative Geschenkbuch



Ein witziges und gewitztes Kinderbuch, nicht nur für Kinder!



Fantoma, die skrupellose Verbrecherin mit tausend Maskierungen, ist zurück





  ZellerZeitung.de  Vorherige Seite 
Seite 
 Nächste Seite  Leserbriefe  

 

Leserbriefe

Leserbrief schreiben
Name
zu Seite 412

Seite 1         

Christoph Nahrgang
28.04.2017
Seite 417
"Daniela Katzenberger in aufgemaltem Rechteck gefangen"
Hat sie es deshalb nicht in die ZZ geschafft?




Leser1
28.04.2017
Seite 417
Der Soldat hat sich als Syrer ausgewiesen, ohne ein Wort arabisch zu können. Heute kriegt scheints jeder einen syrischen Pass. Ohne Wenn und Araber.


Antwort:
Inschallahuakbar und Schalömchen wird er wohl gesagt haben.



Dieter D. D. Müller
28.04.2017
Seite 417
Tolles Solidarirama von van der Zeller, vor allem! Dagegen sind die Inkonsequenzen von van der Bellen nicht so wichtig. Die könnten genausogut von van der Leyen sein, und dann würden wir sie auch nicht auf die Goldwaage legen, sondern uns an der guten Absicht erfreuen. Heißt hier: Ein klares Zeichen gegen Ungläubige setzen!

Das ist van der Bellen und van der Zeller großartig gelungen. Und was die Buntheit der Kopftücher betrifft: Auch ein van der Gogh hätte sie bunt gemalt. Der wusste nämlich schon damals: Das Bunt entscheidet.

Antwort:
Ja, das Wir malt nicht.



Kevin muß mal
28.04.2017
Seite 417
Tolle Aktion von van der Bellen.
Aber leider nicht konsequent umgesetzt.

1. Die Kapuzen der Leute im Clan sind nie bunt, sondern immer weiß.

2. Das Gesicht muß auch bedeckt sein. Der Schador reicht da nicht. Siehe Südstaaten.

3. Als Erkennungszeichen werden Symbole auf der Kutte verwendet, die den Beruf oder den Namen des Trägers symbolisieren.
Bei vdB könnte das zum Beispiel ein Köter sein.

Aber immerhin ein guter Ansatz, wieder außerparlamentarisch für Recht und Ordnung zu sorgen.

Antwort:
So hat er es auch gemeint.



GP
28.04.2017
Seite 417
Papst in Ägypten
Papst Franziskus forderte alle Ägypter zum Zeichen der Solidarität mit den koptischen Christen auf, einmal im Jahr ein Kreuz zu tragen. Die Grünen kritisierten den Pontifex scharf und ziehen ihn der Islamophobie.




GP
28.04.2017
Seite 417
Ob die deutschen Grünen am Stock gehen, um ein Zeichen der Solidarität mit van der Bellen zu setzen?




WunschBert
28.04.2017
Seite 417
Dem an sich begrüßenswerten Artikel über Kriminologen wäre höchstens noch hinzuzufügen, dass der Lügenanteil bei Kriminologen auch nur deshalb so hoch ist, weil es sich um Lügen handelt, die nur von Kriminologen begangen werden können, berufsimmanent sozusagen. Auch muss man berücksichtigen, dass Kriminologen aufgrund ihrer Perspektiv- und Chancenlosigkeit oft keine andere Möglichkeit sehen, als zu lügen. Der Kriminologe an sich sitzt in der Lügenfalle, er kommt nicht raus aus dem Milieu, nur in der ihn akzeptierenden Großfamilie der Kriminologen erfährt er noch Anerkennung. Und dann gibt es noch die MUKLs, die minderschweren unbekleideten Kriminologen, aber das ist wieder eine ganz andere Geschichte.

Antwort:
Denen wird nun wieder mehr geglaubt.



Dummer Leser
28.04.2017
Seite 417
Wenn "die" (merkel, vdleyen, schleswich, nahles, kge, croth, speters, warenknecht etc.pp.) aus dem Gröbsten heraus sind, fängt für uns Wähler und Steuerzahler der Schlamassel erst an.




Max Frisch
28.04.2017
Seite 417
Warum wird eigentlich mein Theaterstück "BIEDERMANN UND DIE BRANDSTIFTER" nicht mehr aufgeführt?
Brandstifter als Hausierer getarnt erhalten Menschlichkeit fordernd Zutritt zum Hause Biedermanns, deponieren gefüllte Benzinkanister auf dessen Dachboden und bitten um Streichhölzer, die dieser ihnen gibt mit den Worten, man müsse doch Vertrauen haben (heute würde man Toleranz sagen).
Bei Ähnlichkeiten und Bezügen zur Gegenwart fragen Sie Ihre Politiker. Oder wandern Sie aus.




Ding & Dingse
28.04.2017
Seite 417
Wollte die Ursula jetzt nicht noch ein Kind, oder war das jetzt die Andere, ähm.

Antwort:
Die ist doch schon aus dem Gröbsten heraus.



Seite 1         

 
ZellerZeitung.de - Die Online-Satirezeitung powered by Bernd Zeller Impressum